Winand von Petersdorff-Campen Das Geld reicht nie

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Geld reicht nie“ von Winand von Petersdorff-Campen

Im Grunde ist die Angelegenheit einfach: Alle sollen satt werden, ein Dach über dem Kopf haben und Freude an ihrem Leben finden. Wie das organisiert werden kann, darum geht es in der Wirtschaft, und darum geht es in diesem Buch. „Das Geld reicht nie“ handelt von Handys, Adidas, Nutella, T-Shirts, Autos, Beyoncé, Ronaldinho und Milliardären. Es geht um dicke und dünne Kinder, um Pizza und Reis, um ICQ, Ebay und MP3-Player. Erfinder werden beschrieben, deren Entdeckungen das Leben leichter machen, und Unternehmer, die eine gute Idee riesig groß machen. Die Kraft, die diese Menschen treibt, wird untersucht. Arme werden reich in diesem Buch und Reiche werden arm. Was außerdem noch passiert: Eltern bleiben zuhause, weil sie keine Arbeit haben. Jugendliche arbeiten 50 Stunden in der Woche in einer Turnschuh-Fabrik. Außerdem kommen Politiker vor. Sie nehmen den Menschen das Geld weg und bezahlen Schulen, Straßen und ihr Gehalt. Ob sie das gut und gerecht machen, wird geprüft. Und zu guter Letzt werden die Fragen geklärt, die jeden beschäftigen: Woher kommt das Geld, warum hat nicht jeder gleich viel und wieso ist man eigentlich immer knapp bei Kasse. Einfach Wirtschaft! Das Buch für Jugendliche. Ausgezeichnetes Wirtschaftswissen: „Das Geld reicht nie“ von Winand von Petersdorff hat die Jury des Deutschen Wirtschafts­buch­prei­ses, verliehen von Handelsblatt, Booz & Comp. und der Frankfurter Buchmesse, überzeugt und wurde mit dem Deutschen Wirtschaftsbuchpreis 2008 ausgezeichnet. Die Auszeichnung soll die Bedeutung des Wirtschaftsbuches bei der Vermittlung ökono­mi­scher Zusammenhänge unterstreichen. Zu den Auswahlkriterien gehören deshalb neben innovativer Themensetzung und neuen Blickwinkeln auch Verständlichkeit und Lesbarkeit.

Stöbern in Kinderbücher

Drachenstarke Abenteuergeschichten

Ein unterhaltsames Buch, zum schmunzeln und nachdenken

Chris_86

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Einfach super!!! Ich bin ein mega Penny Fan...meine Lieblings Kinderbuch Reihe ...und meine Tochter hat alle Bücher und 2 CDs😍 "schwärm"

SunnyCassiopeia

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Henry Smart als Agent zwischen Nornen, Götter und Helden, witzig, actiongeladen, pfiffig und spannend bis zur letzten Seite

isabellepf

Miraculous - Die geheime Superheldin

Ein tolles Abenteuer für alle Fans der Serie und die, die es noch werden wollen.

NickyMohini

Die Zauberschneiderei (1). Leni und der Wunderfaden

Ein Wunderschönes Buch für Nähbegeisterte!

Diana182

Nickel und Horn

Eine nette Geschichte, deren Charaktere jedoch ausbaufähig sind

pantaubooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen