Winfrid Halder Deutsche Teilung

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Deutsche Teilung“ von Winfrid Halder

»Einigkeit und Recht und Freiheit« - mit diesen Worten beginnt die von der jungen Bundesrepublik gewählte Nationalhymne. Der darin ausgedrückte Wunsch nach einem ungeteilten Deutschland findet sich auch in der Hymne, die für die DDR neu komponiert wurde: »Auferstanden aus Ruinen - Deutschland, einig Vaterland«. Doch als die Hymnen offiziell in Kraft traten, war die deutsche Teilung längst Tatsache geworden. Winfrid Halder beschreibt in diesem Band, wie sich diese Teilung vollzog. Er zeichnet nach, wie 1947 sowohl die deutsche Politik als auch die Deutschlandpolitik der Alliierten in eine Sackgasse geriet. Schlüssig legt er dar, dass die Teilung tatsächlich bereits im Schlüsseljahr 1948 vollzogen wurde - als sich zwei unterschiedliche Wirtschaftssysteme etablierten und die politische Staatsgründung vorbereitet wurde.

Stöbern in Sachbuch

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen