Winfried Bornemann Bornemanns Briefmacken

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(3)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bornemanns Briefmacken“ von Winfried Bornemann

Illustr. 128 S. N.-A. (Quelle:'Flexibler Einband/01.01.1996')

Stöbern in Comic

Helden der östlichen Zhou-Zeit - Band 1

Beindruckendes Werk über die chinesische Antike - in verschiedensten Zeichenstilen wird dem Leser Geschichte in Geschichten erzählt

Ratzifatz

Timeless - Retter der verlorenen Zeit

LIEBLINGSBUCH! ICH BRAUCHE EINE FORTSETZUNG!

Glitterbooklisa

Überlebende. Band 1

Spannender SF, Emotionale Zeichnungen, wirkliches Abenteuer, macht neugierig auf Band 2

Buchraettin

Touch my Jackass

Grrrrr 😉

EnysBooks

Sherlock 2

Interessant zusammengeführte Stränge

Niccitrallafitti

Zwei Espresso

Kurzweilige Geschichte über DAS Lebenselexier schlechthin.. ^^

Vanii

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Winfried Bornemanns Briefmacken I" von Winfried Bornemann

    Bornemanns Briefmacken

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    12. April 2010 um 14:42

    Die Auswahl der Briefe ist wirklich vielfältig und deckt ein breites Spektrum ab. So weißt Bornemann Blend-a-med darauf hin das die Zahnpasta super zum Felgen polieren sei, worauf die Firma dringend davon abrät das ganze nun auch andersherum auszuprobieren und sich mit Felgenpoliermittel die Zähne zu putzen. Der Post unterstellt er brieflich nicht mehr modisch im Trend zu liegen und mit dem gelb für die Demotivierung der Mitarbeiter zu sorgen. Neue Modevorschläge gibt’s gratis dazu. Bei einer Versicherung möchte sich Winfried gegen das Abschließen von Versicherungen ersichern lassen, mit einer Raubkatze in ein Hotel einkehren und bei Pfanni fragt er an wie sich seine Kartoffelpuffertrockenmasse in Kroketten verwandeln konnten. Die Antworten sind total unterschiedlich, meist aber ebenfalls sehr humorvoll. Im ganzen Buch verteilt sind schwarz-weiß Zeichnungen von Arthur Peters. Teilweise sind sie recht witzig, doch meist fand ich sie einfach völlig fehl am Platze und nicht besonders schön. Weniger wäre hier mehr gewesen. Fazit: Zum Schmunzeln ist dieses Buch geeignet, wirklich „Brüller“ fehlen leider. Dennoch empfehlenswert.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks