Neuer Beitrag

AtlantikVerlag

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen


Wo ein Wille ist, ist auch der Himmel nicht im Weg.

Vorhang auf für diesen neuen Autor: Winfried Hammelmann hat aus einer absurden Idee einen herzerwärmenden und saukomischen Roman gemacht, der Euch himmlische Lesestunden bescheren wird! Hier habt Ihr die Möglichkeit, ein Exemplar von Zeit für Wolke 7 zu gewinnen und diskutieren. Wir wünschen Euch ganz viel Spaß dabei.

»Der lustigste und zugleich berührendste Roman, den ich seit Jahren gelesen habe. Höllisch komisch, himmlisch gefühlvoll.« David Safier

Zum Buch

Nils Petersen führt ein überschaubares Leben. Er arbeitet in einer Bank, findet die Ordnung von Zahlenkolonnen beruhigend und fährt jedes Jahr zur selben Zeit mit seinen besten Freunden nach Sylt. Doch dann ist da plötzlich Lena, und Nils bis über beide Ohren verknallt. Bevor sie ihn aber überhaupt richtig bemerken kann, kommt Lena bei einem Motorradunfall ums Leben. Was die beiden nicht ahnen eigentlich hätte sie noch gar nicht sterben sollen, aber Petrus hat im Himmel einen Fehler gemacht. Für Nils gibt es aber noch eine kleine Chance auf die große Liebe. Er muss einfach nur genügend Zeit sammeln, um Lena zurück auf die Erde zu holen. Doch woher bekommt man 473352 Stunden?


Zum Autor

Winfried Hammelmann, 1959 in Bremen geboren, machte erst einen Umweg über das Bankwesen, bevor er zum Radio kam. Seitdem ist er als Moderator, Redakteur und Satiriker tätig, u.a. für Radio Bremen und das Morgenmagazin. Seit 2001 hat er außerdem eine wiederkehrende Rolle als Kriminalassistent Karlsen im Bremer Tatort.


Wir möchten mit Euch und gemeinsam mit dem Autor Winfried Hammelmann Zeit für Wolke 7 lesen und diskutieren. Dafür stellen wir Euch 20 Exemplare zur Verfügung. Ihr könnt Euch bewerben, indem Ihr uns in einem Kommentar folgende Frage beantwortet:

Stellt Euch vor, Ihr trefft Petrus im Himmel: Über was würdet Ihr Euch unterhalten?

Wir drücken Euch die Daumen!

Autor: Winfried Hammelmann
Buch: Zeit für Wolke 7

Jeanette_Lube

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

Sehr gern möchte ich an dieser Leserunde teilnehmen. Wenn ich Petrus im Himmel treffen würde, würde ich ihn mal richtig zusammenfalten wegen der Ungerechtigkeit, die auf der Erde herrscht.

seschat

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

Hm, eigentlich hab ich's nicht so mit der Religion. Aber einen Plausch mit Petrus steht eigentlich nichts im Wege. Ich würde bei dieser Gelegenheit mit ihm gern über seine lustigsten Erfahrungen und Begebenheiten als "Himmelspfortenwärter" sprechen.

"Zeit für Wolke 7" ist eine skurrile Liebeskomödie und damit eine Lektüre genau nach meinem Geschmack. Zudem empfiehlt David Safier, ein Lieblingsautor von mir, den Roman ;-)

Toi, toi, toi!

Beiträge danach
245 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

rewareni

vor 7 Monaten

Leseabschnitt 5: Kapitel 43–51
Beitrag einblenden

Mir hat er Abschnitt gefallen, weil es auch einmal zeigt, dass nicht immer alles wie am Schnürchen läuft. Auch sieht man hier, wie sehr Lena nun beginnt sich wirklich um Nils Sorgen zu machen und dass man es als Schutzengel auch nicht immer leicht hat.Die drei Entführer sind ja wirklich besondere Typen, denen man im Grunde gar nicht böse sein kann.

jam

vor 7 Monaten

Leseabschnitt 5: Kapitel 43–51

Bluesky_13 schreibt:
Die Bank in der Nils arbeitet wird überfallen. Ich dachte schon, das Nils nun sterben wird. I

Stimmt, das wäre auch eine tolle Möglichkeit gewesen, die beiden zusammenzuführen!

rewareni

vor 7 Monaten

Leseabschnitt 6: Kapitel 52 bis Ende
Beitrag einblenden

Antek schreibt:
Den Sinn hinter dem Stunden sammeln habe ich aber nicht begriffen. Ich dachte alle Spender müssen eine Stunde früher gehen, damit werden die Stunden, die Frau Johannsen zu viel da war ausgeglichen und Lena kann zurück und ihre normale Lebensdauer ableben. Aber der Ausgleich ist ja dann durch den Tod von Nele erfolgt, Petrus hat ja die Stunden von einem Familienmitglied zurück geholt????? War das dann doch nur Beschäftigungsmaßnahme?????

Wahrscheinlich hat sich Petrus gedacht, wenn es Nils schon geschafft hat die Stunden zu sammeln für Lena, dann kann er sie ja nicht in den ,,alten´´Körper stecken, so wie er es zuerst gemacht hat. Deshalb hat es dann Neele erwischt. Was ich mich aber dabei frage ist, Lena weiß zwar alles von Neele, aber ihre sprachliche Ausdrucksweise ist eine andere und ihr Verhalten wird wahrscheinlich auch anders sein. Wie damit ihre Mutter und die Personen die sie gekannt haben, damit umgehen werden.

rewareni

vor 7 Monaten

Leseabschnitt 6: Kapitel 52 bis Ende
Beitrag einblenden

Manche Szenen waren zwar manchmal ein wenig verwirrend und ein wenig unlogisch, aber dafür hat es ja ein süßes Happy End gegeben, wo wahrscheinlich niemand mit so einem Ausgang gerechnet hätte.

rewareni

vor 7 Monaten

Fazit

Ich sage danke, für dieses ungewöhnliche und humorvolle Buch.
Hier meine Rezension:
https://www.lovelybooks.de/autor/Winfried-Hammelmann/Zeit-f%C3%BCr-Wolke-7-1506419748-w/rezension/1548123377/

Auch bei weltbild.de/at thalia.at, tyrolia.at, lehmanns.de, pustet.de

katze267

vor 6 Monaten

Fazit

Danke für diesen tollen Lesespass der etwas anderen Art.
Hier meine Rezensionslinks

Bei lovelybooks
https://www.lovelybooks.de/autor/Winfried-Hammelmann/Zeit-f%C3%BCr-Wolke-7-1506419748-w/rezension/1548970687/
Bei wasliestdu (damit auch auf mayersche.de)
http://wasliestdu.de/rezension/humorvolle-geschichte-ueber-eine-liebe-die-nicht-mal-der-tod-beenden-kann
Bei Lesejury
https://www.lesejury.de/winfried-hammelmann/buecher/zeit-fuer-wolke-7/9783455003123?st=1&tab=reviews&s=2#reviews
Wortgleich bei Amazon, die Prüfen noch.

Katzenmicha

vor 6 Monaten

Fazit

So nun endlich meine Rezension gemacht,nochmals meinen Dank das ich das Buch lesen durfte.Ich habe heute meine Rezensionen gemacht und er werden bestimmt noch einige freigeschaltet werden.
Hier bei Lovelybooks,dann noch auf meinem Blog. http://michaelaweber58.wordpress.com
bei Buch.de unter Kundin aus Weimar
bei bücher.de unter Michaela aus Weimar Lan
bei Lesejury.de unter Katzenmicha
bei Thalia.de unter Kundin aus Weimar

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.