Architektur der Wunderkinder

Architektur der Wunderkinder
Bestellen bei:

Inhaltsangabe zu "Architektur der Wunderkinder"

„Architektur der Wunderkinder“ – eine nicht nur begriffliche Anspielung auf die Filmsatire „Wir Wunderkinder“ (D 1958), die den fundamentalen Zwiespalt im Nachkriegsdeutschland aufrollt: die Beschwörung der Stunde Null in allen Lebensbereichen und im Gegensatz dazu die Kontinuitätslinien zwischen NS-Zeit und bundesrepublikanischem Wirtschaftswunder. Besonders plastisch wird das Spektrum vom radikalen Neuanfang bis zu umfassenden Rekonstruktionen im Spannungsfeld der Architektur. Für die Autoren dieses Buches Anlass und Herausforderung zugleich, den baulichen Wiederaufbau zwischen Modernisierung und Restauration, zwischen Aufbruch und Verdrängung am Fallbeispiel Bayern darzustellen, ohne freilich politische und gesellschaftliche Zusammenhänge aus den Augen zu lassen. Der Bogen spannt sich von einer programmatischen Moderne, für die Namen wie Sep Ruf, Hans Maurer oder Werner Wirsing stehen, bis zur konservativen Architektur von Paul Schmitthenner oder Roderich Fick – von aufregend neuen Bauten bis zu den vielen Rekonstruktionen, die heute zumeist gar nicht mehr als Werke der 50er Jahre erkannt werden. Mehr als 200 exemplarisch ausgewählte Bauten und Planungen, Gegenstände der Alltagskultur und informative Architektenporträts vermitteln ein äußerst facettenreiches Bild einer spannenden Epoche.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783702505059
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:380 Seiten
Verlag:Pustet, A, Salzb.
Erscheinungsdatum:01.02.2005

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks