Deutsche Geschichte im 16. Jahrhundert

von Winfried Schulze 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Deutsche Geschichte im 16. Jahrhundert
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Deutsche Geschichte im 16. Jahrhundert"

Die Fülle der Veränderungen in der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts und der problematische Kompromiß in Form des Augsburger Religionsfriedens von 1555 bewirkten in der zweiten Hälfte dieses Jahrhunderts eine Phase heftiger Reaktionen. Es wurden nicht nur die verdeckten Konflikte im Reich wirksam, sondern es läßt sich auch eine Gegenbewegung zu den Veränderungen der ersten Jahrhunderthälfte feststellen. Die Konfessionen grenzten sich ab, die soziale Mobilität wurde gebremst, die Territorien stabilisierten sich als Teile unterschiedlicher konfessioneller Kulturen, Konflikte wurden zunehmend einer rechtlichen Behandlung zugeführt.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783518112687
Sprache:
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:Suhrkamp

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Sokratess avatar
    Sokratesvor 12 Jahren
    Rezension zu "Deutsche Geschichte im 16. Jahrhundert" von Winfried Schulze

    Das Buch informiert sehr anschaulich und gut geschrieben über eine von Umbrüchen gekennzeichnete Epoche der deutschen Geschichte. Behandelt werden neben der Reformation auch der Bauernkrieg, die Bevölkerungs- und Wirtschaftsentwicklung, die Mentalität in Bevölkerung und Klerus, die ersten Anfänge eines deutschen Nationalstaates sowie viele andere Bereiche der deutschen Geschichte zwischen 1500 und 1618. -- Ein empfehlenswertes Buch.

    Kommentieren0
    17
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks