Winfried Taube Cirruswolken

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Cirruswolken“ von Winfried Taube

„Menschliche Gehirne können solche komplexen Sachverhalte wie Lichtgeschwindigkeit grundsätzlich nur in einem beschränkten Umfang durchdenken. So wie Einstein. Die zweite Seite der Wirklichkeit beruht auf Formen von Raum, Zeit und Vernetzung, die Terranerhirnen völlig abgeht. Wir freuen uns, Leon, dass du bereits in der Lage bist, durch das Schlüsselloch der Verrücktheit von Quanten einen winzigen Ausschnitt der anderen Seite zu erkennen.“

Stöbern in Science-Fiction

Red Rising - Im Haus der Feinde

Mitreißende Fortsetzung mit starkem Helden, vielschichtigen Charakteren, der Frage nach Richtig und Falsch und überraschenden Wendungen

Weltentraeumerin

Die Neunte Stadt

Die Anwendung meiner Regel „Begeistere mich innerhalb von 10 Seiten, oder ich lege dich zur Seite!“ war hier recht schwierig anzuwenden...

LukeDanes

Dunkelheit - Die St.-Petersburg-Trilogie

Die Trilogie führt ins St. Petersburg des Metro-Universums. Spannend, düster, dystopisch. Jeder Teil für sich ist empfehlenswert.

rakraliest

Die drei Sonnen

Sicher ein faszinierendes Werk für Fans des Genres; für mich allerdings viel zu technisch.

Vucha

Superior

Wenn ich mehr als 5 Punkte vergeben würde, hätte es dieses Buch auf jeden Fall verdient.

monika_schulze

Dark Matter. Der Zeitenläufer

Eine spannende Mischung aus Thriller und Science Fiction mit einem erstaunlichen und nicht vorhersehbarem Ende.

Nina2401

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen