Alle Bücher von Winkler

WinklerSuchmaschienenoptimierung und Webseiten-Vermarktung
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Suchmaschienenoptimierung und Webseiten-Vermarktung
WinklerDie Unbestimmtheitsstelle der ausgearteten hypergeometrischen Differentialgleichung
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Unbestimmtheitsstelle der ausgearteten hypergeometrischen Differentialgleichung

Neue Rezensionen zu Winkler

Neu
Zu diesem Autor gibt es noch keine Rezensionen.

Gespräche aus der Community

Neu
Sikals avatar

LovelyBooks Challenge 2018 „Sachbücher & Ratgeber“


  • Du interessierst dich für historische Zeitreisen?
  • Du entdeckst immer wieder spannende, naturwissenschaftliche Publikationen?
  •  Du stöberst gerne wahre Schätze zu politischen oder skurrilen Themen auf?
  •  Oder bevorzugst du Bücher über Tiere, genussvolles Erleben, Kreativität?

Dann lass uns doch an deinen Entdeckungen teilhaben!
Wir freuen uns auf deine Vorstellungen und Tipps, tauschen uns gerne mit dir aus.
Stelle dich der Herausforderung und mach einfach mit!

Und so bist du dabei:

  1. Du meldest dich hier im Thread an und erstellst einen Sammelbeitrag. Dieser kann von dir jederzeit verändert bzw. aktualisiert werden.
  2. Die Challenge dauert von 1.1.2018 bis 31.12.2018. Du kannst jederzeit einsteigen.
  3. Schreibe zu jedem Buch eine Rezension und ordne diese dem jeweiligen Bereich zu. Verlinke bitte deine Rezension in deinem Sammelbeitrag, nur so kann am Ende des Jahres ermittelt werden, ob du die Challenge geschafft hast.

Ziel der Challenge: 12 Bücher in 12 Monaten aus mindestens 3 unterschiedlichen Bereichen zu lesen und zu rezensieren.


Es ist egal, ob du Sachbücher oder Ratgeber liest. Diese können in diversen Formaten (Hörbuch, E-book, Print) vorgestellt werden. Wichtig ist, dass das jeweilige Buch vom Verlag bzw. Lovelybooks als Sachbuch/Ratgeber/Biographie geführt wird.


Primär sollte natürlich der Gedanke zählen, sich auszutauschen oder neue Bücher kennenzulernen. Doch was wäre eine Challenge ohne Gewinn!


Und das kannst du gewinnen:

Natürlich ein Buchpaket von LovelyBooks – dieses wird unter allen Teilnehmerinnen bzw. Teilnehmern verlost, die das Ziel der Challenge geschafft haben.


In eigener Sache: Ich wünsche mir eine Challenge, in der wir respektvoll miteinander umgehen, in der wir die Meinung der anderen akzeptieren (wenn wir sie auch nicht immer teilen werden) und in der wir auch bei hitzigen Diskussionen immer wieder zu einem Konsens finden – „Meinungsfreiheit“ soll hier selbstverständlich sein.


Ich freue mich, wenn du dabei bist.


Ambermoon

annlu

ban-aislingeach

beerenbuecher

Bellis-Perennis

Buchraettin

c_awards_ya_sin

Ceciliasophie

DieBerta

Durga 108

ech

fasersprosse

Federfee

Filzblume

gst

Igelmanu66

Knigaljub

leucoryx

mabuerele

Merijan

Nata1234

Nele75

OliverBaier

peedee

seschat

Sikal

StefanieFreigericht

Talathiel

Wedma

wandablue


 

 

Beiträge: 1702endet in 2 Monaten
Teilen
Zur Leserunde
O
Liebe Lesebegeisterte,

wünscht Ihr Euch auch mehr Leichtigkeit und Freude im Arbeitsalltag oder mehr Zeit zum Lesen, weil Ihr einfach mit der Arbeit besser im Fluss seid und so vielleicht pünktlicher Feierabend machen könnt? Dann lade ich Euch ein zu einer Leserunde meines Buches „Das schwerelose Unternehmen“. Dazu verlose ich 5 Hardcopies meines Buches! Ansonsten gibt es das Buch direkt beim Verlag (www.starkmuth.de) oder als Ebook auch über Thalia, z.B. beim Gluecksbuchladen.de, im Apple Store oder auch bei Amazon als kindle.


Was erwartet Euch in dem Buch?


Leider ist unser Berufsalltag oft alles andere als schwerelos. Statt Freude, Leichtigkeit und Glück bestimmen Druck, Stress und harte Arbeit die Unternehmenswelt. Das macht nicht nur immer mehr Menschen krank, sondern ist auch hochgradig unproduktiv.
Wie können wir in unserem Berufsleben und in Unternehmen eine Trendwende einleiten, hin zu echter Erfüllung, Spaß bei der Arbeit, glücklichen Mitarbeitern und damit einhergehendem natürlich-ganzheitlichem Erfolg?
Die Antwort finden wir, wenn wir aufhören, immer nur nach neuen Maßnahmen im Außen zu suchen, und stattdessen den Blick nach innen wenden und uns der Verbindung bewusst werden, die zwischen Innen und Außen besteht.
Hierzu werden in dem Buch „Das schwerelose Unternehmen“ Erkenntnisse aus Gehirnforschung, Persönlichkeitsentwicklung und Bewusstseinsforschung mit den Anforderungen aus der Unternehmenswelt verknüpft.
Die Erkenntnisse führen über die reine Verstandesebene hinaus und laden den Leser ein, das volle Potenzial seiner intuitiven Fähigkeiten zu entwickeln und zu nutzen. Denn um unser Innerstes wirklich positiv auszurichten, sollten wir auch unbewusste Ebenen mit einbeziehen. Dafür benötigen wir Zugriff auf unsere logischen und intuitiven Fähigkeiten.

Durchgehend gibt es immer wieder Fallbeispiele aus dem eigenen Erleben der Autorin und anderer Berufstätiger, die ihre Beispiele zur Verfügung gestellt haben.
Um auch beim Lesen immer wieder einmal die Intuition anzusprechen, enthält das Buch zahlreiche von der Autorin gezeichnete Abbildungen. Außerdem gibt es jede Menge Werkzeuge und Anleitungen, um das Erfahrene direkt umzusetzen.

Für wen ist „Das schwerelose Unternehmen“ geeignet?
Das Buch richtet sich sowohl an Manager, Führungskräfte und Selbstständige als auch an jeden Berufstätigen.
Aber auch nicht Berufstätige können sich von dem Buch inspirieren lassen, denn letztlich haben wir auch im normalen Alltag jede Menge „Arbeit“ vor uns, z. B. im Haushalt, bei der Kinderbetreuung, im Garten, bei der Erstellung der Steuererklärung und vielem mehr. All diese Dinge können wir voller Schwere und Missmut oder aber mit Freude und Leichtigkeit angehen. Der Praxisteil ist allerdings überwiegend auf die Belange von Unternehmen und deren Mitarbeitern zugeschnitten.

Zum Abschluss ein kleiner Ausschnitt aus der Einleitung des Buches:

„Ich bin überzeugt davon, dass wir die wahre Kontrolle im Unternehmen nur wiedererlangen können, wenn wir – so paradox es klingt – bereit sind, in gewisser Weise die Kontrolle aufzugeben. Es wäre ein großes Geschenk für die gesamte Gesellschaft, wenn wir in Zukunft unsere Effektivität wieder daher beziehen könnten, woher sie in Wirklichkeit kommt: aus der Kraft unserer Herzen.“


Organisatorisches


Ihr könnt Euch ab sofort bis zum 23.01. für eines der 5 Buchexemplare bewerben.
Meine Bitte an die Bewerber ist vielleicht etwas ungewohnt, weil es nicht ums nachdenken, sondern ums fühlen geht. Aber ich möchte Euch einladen, es ganz spielerisch anzugehen und mir kurz zu berichten, was Ihr wahrgenommen habt und wie dieses „spüren“ für Euch funktioniert hat.
Bitte denke jetzt einmal an deinen Job oder Dein Unternehmen. Was fühlst Du bei dem Gedanken daran? Spüre einmal das Gewicht dieses Gedanken – ist er ganz leicht oder irgendwie schwer? Fühlt sich dieser Gedanke ganz weit an oder schnürt er ein, ist eng? Kannst Du Helligkeit oder Dunkelheit wahrnehmen? Spendet Dir der Gedanke an Deinen Job Kraft, fühlt er sich lebendig an oder raubt er Dir Kraft und ist irgendwie leblos? Und wohin geht Dein innerer Blick, wohin zieht es Dich beim Gedanken an Deinen Job: Geradeaus, eher nach oben oder nach unten?
Du kannst das direkt in deinem Körper wahrnehmen oder Du stellst Dir deinen Job / Dein Unternehmen abstrakt als eine Art Energiewolke oder irgendein symbolisches Objekt vor, z.B. eine Kugel oder was Dir gerade in den Sinn kommt.
Ich möchte gerne ganz kurz die Beschreibung Eurer Wahrnehmung lesen und bin echt gespannt darauf!
Und natürlich erfahrt Ihr beim Lesen des Buches oder in der Leserunde, was es mit dieser Übung auf sich hat ;-).

Alles Liebe und hoffentlich bis bald, Dörte
Zur Leserunde
aufbauverlags avatar

- Nominiert für den Deutschen Buchpreis -


Jeder Mensch hat zwei Familien. Die, in die er hineingeboren wird, und die, für die er sich entscheidet. HOOL ist die Geschichte von Heiko Kolbe und seinen Blutsbrüdern, den Hooligans. Philipp Winkler erzählt vom großen Herzen eines harten Jungen, von einem, der sich durchboxt, um das zu schützen, was ihm heilig ist: Seine Jungs, die besten Jahre, ihr Vermächtnis. Winkler hat einen Sound, der unter die Haut geht. Mit HOOL stellt er sich in eine große Literaturtradition: Denen eine Sprache zu geben, die keine haben.

"Woher kommt die Wut, was tust du, wenn dir nichts geblieben ist? Verzweifelt, knallhart und voller Herz. HOOL leuchtet aus allen Wunden." Lucy Fricke

Zur Leseprobe

Über Philipp Winkler

Philipp Winkler, 1986 geboren, aufgewachsen in Hagenburg bei Hannover. Studierte Literarisches Schreiben in Hildesheim. Lebt in Leipzig. Auslandsaufenthalte im Kosovo, in Albanien, Serbien und Japan. Neben Veröffentlichungen in Literaturmagazinen und -anthologien, erhielt er 2008 den Joseph-Heinrich-Colbin-Preis und 2015 für Auszüge aus Hool den Retzhof-Preis für junge Literatur des Literaturhauses Graz. „HOOL“ ist sein Debütroman.


© Kat Kaufmann


Jetzt bewerben!
Bewerbt euch im Unterthema "Bewerbung/Ich möchte mitlesen", indem ihr folgende Frage beantwortet: Warum möchtet ihr "Hool" lesen?

Viele Grüße
euer Team vom Aufbau Verlag

* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Buchverlosung schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben.
** Bitte beachtet, dass es sich hier um eine Buchverlosung handelt und nicht um eine Leserunde. Ihr könnt natürlich trotzdem gerne hier über das Buch diskutieren, aber eine Moderation wird es nicht geben.
Zur Buchverlosung

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks