Winston Groom Die letzten Tage des Sommers

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die letzten Tage des Sommers“ von Winston Groom

Ein packender, bewegender Roman aus dem tiefen Süden der USA – meisterhaft erzählt von Winston Groom, dem Autor des unsterblichen "Forrest Gump"! Seit Generationen sind die Holts die Herren von Bienville, Louisiana. Ihnen gehört das Land, ihr Wort ist Gesetz. Doch dann werden reiche Ölvorkommen nahe dem kleinen, verschlafenen Städtchen entdeckt – und zwar ausgerechnet auf einem Stück Land, das den Holts nicht mehr gehört. Der clevere und unerschrockene Anwalt Willie Croft ist der einzige, der es wagt, die Rechte der armen, schwarzen Pächterfamilie vor Gericht zu vertreten. Ein schier aussichtsloser Kampf, der schließlich in einem aufsehenerregenden Prozess entschieden wird...

Stöbern in Romane

Der Frauenchor von Chilbury

Ein sehr unterhaltsamer, warmherziger und informativer Briefroman!

takabayashi

Swing Time

Interessantes Thema schwach umgesetzt

Leseprinzessin1991

Heimkehren

Beeindruckender Roman über das Leben zweier ghanaischer Familien, die untrennbar mit der Sklaverei und ihren Folgen verbunden sind.

Xirxe

Als die Träume in den Himmel stiegen

Man vermutet zunächst ein Happy End, liest aber immer mehr die tragische Geschichte eines jungen Mädchens.

Loooora

Das Mädchen aus Brooklyn

Guillaume Musso versteht es wie kein anderer Autor Genres verschmelzen zu lassen.

Almilozi

Der Sandmaler

Leider wieder viel zu aktuell.

Faltine

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen