Winter Renshaw ROYAL

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „ROYAL“ von Winter Renshaw

His name is Royal, but he’s no prince charming. He’s not even a prince - though you could say I loved him once upon a time. He was my older brother’s best friend. Growing up, he sat at our dinner table every Sunday, teased me mercilessly, and pretended I annoyed him. When I was old enough, he took me on my first date. Royal taught me how to drive. Escorted me to my junior prom. Gave me my first kiss…amongst other things. He was my first taste of toe-curling, all-consuming, can’t-sleep love. We had our whole lives ahead of us. There was never anyone else for me but him. And then he disappeared. No letter. No explanation. Not even a goodbye. My sisters and brother never forgave him, and my parents forbade me from speaking his name in our house ever again. For all intents and purposes, we were to pretend Royal Lockhart never existed. I’ve spent the last seven years trying in vain to forget my first love, but just when I think I’ve finally moved on, guess who’s back in town? AUTHOR'S NOTE: This is a full-length, stand alone, older brother's best friend/unrequited love romance with a happily ever after and no cliffhanger. Enjoy! xoxo
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Fesselnd und emotional

    ROYAL
    IraWira

    IraWira

    04. March 2016 um 21:41

    "Royal" lachte mich so an und musste einfach mit auf meinen Reader, auch wenn ich vorher weder von diesem Buch noch von der Autorin etwas gehört hatte. Erst machte mich der Klappentext neugierig und dann zog mich das Buch in seinen Bann. Royal und Demi waren als Teenager ein Paar, bis Royal auf einmal von heute auf morgen verschwand und Demis Vater ihr verbot, ihn jeals wiederzusehen. Das ist sieben Jahre her. Und wieder passiert etwas, das ihr Leben komplett auf den Kopf stellt und wie aus dem Nichts taucht Royal wieder auf. Ist es möglich, sich nach so einer Zeit wieder aneinander anzunähern oder geht es nur noch darum, einen Abschluss zu finden und zu verstehen, was damals passiert ist? Gut gezeichnete Charaktere, eine ordentliche Geschichte und ein Paar, dem man eigentlich nur wünscht, dass sie alles hinter sich lassen und wieder neu anfangen können... Ich habe vor Wut mit den Zähnen geknirscht, als ihre "Vielleicht-doch- nicht"-Schwiegermutter Demi manipuliert hat, ich hätte den Reader an die Wand werfen können, als ... Das Buch ist nicht perfekt, aber es hat mich trotzdem von Anfang bis Ende gefesselt und ich werde es mit Sicherheit nicht das letzte Mal gelesen haben!

    Mehr