Witzmann Peter INSCRIPTIONES LATINAE DRESDENSES

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „INSCRIPTIONES LATINAE DRESDENSES“ von Witzmann Peter

„Was steht denn da?“ „Was heißt das, was bedeutet das?“ mag sich mancher Betrachter fragen, wenn er vor dem Goldenen Reiter steht oder von der Brücke her auf den „DOM“ blickt oder den Großen Schlosshof bewundert. Vielleicht hatte der eine nie Latein gelernt, vielleicht hilft einem anderen sein Schullatein auch nicht recht weiter – müssen sie „mit ihrem Latein an Ende sein“, am Ende bleiben? Beiden will mit diesem Büchlein zum Verständnis geholfen werden. Aber auch wer Latein kann, findet vielleicht den einen oder anderen nützlichen Fingerzeig. Ein Stadtrundgang führt durch den Stadtkern links und rechts der Elbe, dann wird an Verlorenes erinnert und schließlich Lateinisches – und sogar Griechisches! – im weiteren Stadtgebiet vorgestellt und erklärt.

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen