Wlada Kolosowa

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 20 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 3 Rezensionen
(5)
(8)
(2)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Lovetrotter

Bei diesen Partnern bestellen:

Russland to go

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wlada Kolosowa - Russland to go

    Russland to go
    Jari

    Jari

    29. April 2017 um 18:34 Rezension zu "Russland to go" von Wlada Kolosowa

    Dieses Buch begegnete mir in den Neuheiten der Onleihe meiner Bibliothek. Da mich Russland sehr fasziniert (aktuell lerne ich freiwillig Russisch), kam das Buch sofort auf meine Wunschliste und sobald ich es ausleihen konnte, stürzte ich mich gleich darauf. Kolosowa beginnt jedes Kapitel mit einer Übersicht über die Stadt, die sie gerade besucht. Nur schon diese kurzen Texte trieben mir teilweise die Lachtränen in die Augen. Ich war sofort hin und weg von ihrem Schreibstil, der leicht daherkommt wie ein Wassereis im Sommer. Man ...

    Mehr
  • Fernweh, Liebe, Geschichten – Kolosowa vereint alles mühelos mit ihrem lockeren Schreibstil

    Lovetrotter
    Tasmetu

    Tasmetu

    29. June 2016 um 10:32 Rezension zu "Lovetrotter" von Wlada Kolosowa

    Diese Rezension ist eine Kopie des Originals auf tasmetu.deIch habe dieses Buch noch nirgendwo anders gesehen und kann mich leider selbst nicht mehr daran erinnern, wie ich es entdeckt habe. In jedem Fall finde ich, dass dieses Buch mehr Aufmerksamkeit verdient.Kolosowa begibt sich auf eine außergewöhnliche Reise. Eine Weltreise, die nicht nur durch die verschiedenen Länder, sondern auch durch alle Arten von Herzen führt. Sie will die Geschichten der Menschen hören und rausfinden, wie es denn mit der Liebe in anderen Ländern und ...

    Mehr
  • Russischer Städtebesuch einmal anders

    Russland to go
    leserin

    leserin

    15. February 2016 um 18:28 Rezension zu "Russland to go" von Wlada Kolosowa

    Die Autorin, lebt seit dem 12. Lebensjahr in Deutschland, besucht ihre Großmutter und ihren Vater in St. Petersburg. Mit ihrem Vater pilgert sie zu den Stätten ihrer Kindheit, um ihre Erinnerungen aufzufrischen. Großmutter verwöhnte Wlada typisch "russisch" mit Kaviar statt Müsli zum Frühstück. Wlada hat sich zum Ziel gesetzt, Rußland vom Norden bis zum Süden mit dem Rucksack per Couchsurfing zu bereisen. Ihre Verwandtschaft erklärt sie für verrückt, da solche Reisen in diesem Land nicht üblich sind. Im Buch wird jedes Kapitel ...

    Mehr