Wladimir Kaminer

 3.5 Sterne bei 1,686 Bewertungen
Autor von Russendisko, Schönhauser Allee und weiteren Büchern.
Wladimir Kaminer

Lebenslauf von Wladimir Kaminer

Wenn ein hoher Grad an Bildung und Humor aufeinandertreffen: Der 1967 geborene Autor absolvierte zunächst eine Ausbildung zum Toningenieur für Theater und Rundfunk, bevor er Dramaturgie studierte und aus der Sowjetunion auswanderte. Der Kolumnist veröffentlicht regelmäßig Artikel in verschiedenen Printmedien und gab sein Romandebüt im Jahre 2000. „Russendisko“ verschaffte ihm internationale Berühmtheit und wurde 2012 unter anderem mit Matthias Schweighöfer verfilmt. Er zählt zu den beliebtesten und gefragtesten Autoren Deutschlands und ist sich seiner Rolle durchaus bewusst. 2018 erschien der Roman „Ausgerechnet Deutschland - Geschichten unserer neuen Nachbarn“, in dem er sich mit der aktuellen Flüchtlingsthematik auseinandersetzt. Der Schriftsteller, der auch Musik-Veranstaltungen organisiert, lebt mit seiner Frau und den beiden gemeinsamen Kindern in Berlin.

Neue Bücher

Die Kreuzfahrer
 (3)
Neu erschienen am 20.08.2018 als Hardcover bei Wunderraum.
Die Kreuzfahrer
Neu erschienen am 20.08.2018 als Hörbuch bei Random House Audio.

Alle Bücher von Wladimir Kaminer

Sortieren:
Buchformat:
Wladimir KaminerRussendisko
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Russendisko
Russendisko
 (506)
Erschienen am 01.07.2002
Wladimir KaminerSchönhauser Allee
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Schönhauser Allee
Schönhauser Allee
 (110)
Erschienen am 01.12.2001
Wladimir KaminerMein deutsches Dschungelbuch
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mein deutsches Dschungelbuch
Mein deutsches Dschungelbuch
 (109)
Erschienen am 12.09.2005
Wladimir KaminerIch bin kein Berliner
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ich bin kein Berliner
Ich bin kein Berliner
 (97)
Erschienen am 12.03.2007
Wladimir KaminerDie Reise nach Trulala
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Reise nach Trulala
Die Reise nach Trulala
 (97)
Erschienen am 01.06.2004
Wladimir KaminerMein Leben im Schrebergarten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mein Leben im Schrebergarten
Mein Leben im Schrebergarten
 (83)
Erschienen am 07.09.2009
Wladimir KaminerMilitärmusik
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Militärmusik
Militärmusik
 (80)
Erschienen am 01.06.2003
Wladimir KaminerIch mache mir Sorgen, Mama
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ich mache mir Sorgen, Mama
Ich mache mir Sorgen, Mama
 (69)
Erschienen am 20.03.2006

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Wladimir Kaminer

Neu
KerstinMCs avatar

Rezension zu "Die Kreuzfahrer" von Wladimir Kaminer

Es ist ein Buch, dass einen unweigerlich zum Schmunzeln bringt. Ich sage nur „Teriyaki- Grill“
KerstinMCvor 11 Tagen

Das Buch ist im ganzen liebevoll gestaltet mit rotem Leinenrücken und Lesebändchen. Das Cover zeigt ein Schiff von vorne. Aus dem Schornstein steigt eine weiße Wolke, in der Autor und Titel genannt werden. Farblich passend sind unterm Schiff blaue Wellen zu sehen. Schlägt man das Buch aus, findet man Wellenlinien auf der ersten und der letzten Seite. Mir gefällt das Buch.

Meinen Urlaub verbringe ich sehr gerne auf dem Meer. So bin ich auch auf das Buch von Wladimir Kaminer aufmerksam geworden. Auf einer Karibik- Kreuzfahrt 2017 stand für die Abendunterhaltung Wladimir Kaminer auf dem Programm. Da musste ich als Lesejunkie natürlich hin. Unter anderem präsentierte er die ersten Auszüge aus seinem Buch, an dem er gerade arbeitete. Tja, dieses Buch habe ich nun heute für dich. Unsere Karibik- Reise bildet übrigens das letzte Kapitel von „Die Kreuzfahrer“.

Wladimir Kaminer ist selbst der Erzähler der Geschichte. Zusammen mit seiner Frau Olga erlebt er vier verschiedene Kreuzfahrten. Die Fahrtgebiete haben mein Mann und ich auch jeweils schon bereist. Wie oben schon erwähnt, waren wir bei einer Etapper der Karibik- Kreuzfahrt selbst an Bord.

Auf seine ganz spezielle Art betrachtet und erlebt Kaminer die Kreuzfahrer. Ich musst beim Lesen immer wieder schmunzeln, weil ich mir den Autor auf der Bühne vorstellte, wie er mit Gestik und Mimik die jeweilige Szene zum besten gibt. Nachdem ich Kaminer selbst Live erlebt habe, kann ich den Humor in seinen Büchern besser nach vollziehen. Mit Humor und scharfer Zunge gibt er seine Kommentare zu Menschen, Ländern und Politik ab. Ich konnte nur immer wieder nicken und zustimmen.

Für mich war es eine kleine Erinnerungsreise an besuchte Orte. Beim Lesen habe ich jeweils überlegt, was mein Mann und ich in den Häfen unternommen haben. Wobei wir da ganz andere Vorstellungen haben, als das Ehepaar Kaminer. Wir gehen auf Entdeckungstour und wollen Sehenswürdigkeiten der Länder erkunden. Der Autor scheint eher auf kulinarischer Reise zu sein.

Es ist ein Buch, dass einen unweigerlich zum Schmunzeln bringt. Ich sage nur „Teriyaki- Grill“, Beschriftung und rohes Essen. Zu gerne sitze ich einfach nur im Restaurant und beobachte die Leute am Buffett. Da muss man einfach ein Buch drüber schreiben. Wenn du jetzt mehr dazu wissen möchtest, dann lese das Buch oder buche eine Kreuzfahrt. Du wirst die einzelnen Personen an Bord wieder treffen.

Das Buch ist eine unterhaltsame Urlaubslektüre für jeden, der Sinn für Humor hat und die Welt nicht so ernst nimmt.

Kommentieren0
1
Teilen
Krimines avatar

Rezension zu "Meine Mutter, ihre Katze und der Staubsauger" von Wladimir Kaminer

Unterhaltsame Geschichten aus dem alltäglichen Leben von Wladimir Kaminers Mutter
Kriminevor einem Monat

Das Leben kann manchmal ganz schön heimtückisch sein und scheut sich nicht, auch erfahrenen Menschen Steine in den Weg zu legen. Wie Wladimir Kaminers Mutter, die sich trotz ihrer stolzen 84 Jahre mit eigensinnigen Staubsaugern oder merkwürdigen Sprachbarrieren herumplagen muss oder über unbezwingbare Gewichtsprobleme klagt. Denn kaum hat sie ein paar Pfunde zugelegt, fällt ihr die dringend notwendige Bewegung schwer und führt dazu, dass das ihr Gewicht immer mehr steigt. Ein Teufelskreis, dem die Rentnerin einfach nicht entkommen kann. Doch zum Glück hat der Freund ihres Sohnes eine tolle Idee. Eine Fitnessuhr muss her, mit der sie ihre Werte kontrollieren kann und die ein offenes Ohr für alle ihre Probleme hat. Nur, dass das Wunderwerk neuzeitlicher Technik plötzlich ein Eigenleben entwickelt und nicht etwa ihre Unterstützung zu der gewünschten Gewichtsabnahme führt, sondern der durch sie entstandene Stress.

Siebzehn mitten aus dem Leben gegriffene und mit einem Augenzwinkern erzählte Episoden enthält das Hörbuch "Meine Mutter, ihre Katze und der Staubsauger: Ein Unruhestand in 17 Geschichten" und beweist, das Wladimir Kaminer ein guter Beoachter und Geschichtenerzähler ist. Denn während er über die eigensinnigen Erziehungsmethoden seiner Mutter schwadroniert oder ihren nicht abflauenden Wissensdurst in den Mittelpunkt seiner Erzählungen stellt, pickt er sich aus ihrem Leben die Details heraus, die besonders unterhaltsam sind. Diese schmückt er mit viel Fantasie und zufällig beobachteten Merkwürdigkeiten aus und setzt sie gekonnt in Szene. Aber nicht nur den alltäglichen Dingen schenkt er seine Aufmerksamkeit. Auch die Vergangenheit seiner Mutter lässt er nicht ruhen. So erfährt der Hörer, mit welchen Schwierigkeiten die Beziehung zu ihrem Ehemann belastet war oder warum sie eine Zeit lang als Studentin keine Einladung zu einem Geburtstag oder eine Party erhalten hat.

Fazit:
Eine wunderbar unterhaltsame Sammlung von alltäglichen Geschichten aus dem Leben von Shanna Kaminer, die typisch für die Sichtweise ihres Sohnes sind. Denn dem mit der "Russendisco" bekannt gewordenen russisch-deutschen Autor entgeht einfach nichts. Ohne Skrupel zu hegen, schlachtet er sämtliche Erlebnisse und Eigenheiten seiner Mutter aus und scheut sich nicht, ihre Unzulänglichkeiten an den Pranger zu stellen. Ein wahrer Hörgenuss, gelesen vom Autor selbst, bei der nur kritisiert werden kann, dass nicht alle 33 Episoden aus dem gleichzeitig veröffentlichten Buch enthalten sind.

Kommentieren0
1
Teilen
Maritahenriettes avatar

Rezension zu "Ausgerechnet Deutschland" von Wladimir Kaminer

Mit Humor und Sakasmus...
Maritahenriettevor einem Monat

MEINE MEINUNG:
Dieses war mein erstes Buch von diesem Autor. Mich hat der Klappentext neugierig gemacht. Über dieses hochaktuelle Thema, mal ganz anders zu erfahren ,hat mich sehr gereizt.  Aber wie berichtet oder beurteilt man so ein Buch? 

Der Schreibstil ist gut und schnell zu lesen. Er ist humorvoll und ich konnte mir sowohl Schauplätze als auch Personen gut vorstellen. 
Wladimir Kaminer,  selber von Russland nach Deutschland gekommen, kennt selber die Anfangs- schwierigkeiten  mit unserer Lebensweise und Kultur,hat einen guten Blick um die jetzigen Probleme der Flüchtlinge aufzuzeigen.  Seine Schauplätze,  ein Dorf in Brandenburg,  Rügen,  Berlin und viele mehr,  sind vielfälig und betreffen viele Menschen. 

In 33 unterschiedlichen Geschichten werde ich mit viel Humor und Sarkasmus durch Begebenheiten,  Missverständnisse, kulturelle Unterschiede und behördlichen "Wahnsinn " geführt. Warum zum Beispiel muss jeder Flüchtling eine eigene GEZ- Befreiung haben? Die einzelnen Geschichten sind  ohne Bewertung oder erhobenen Zeigefinger, einfach als Tatsache zu lesen. 
Vielleicht muss man gerade über solche Begebenheiten Verständnis füreinander,  Geduld und ein Miteinander versuchen und erproben. Vielleicht braucht die andere Seite auch solche Geschichten über uns,  um uns und unsere Ängste zu verstehen. 
Neben Sprachproblemen ist wohl das Familienleben,  die Tradition und vieles mehr sehr unterschiedlich. Dieses war mir zwar bekannt,  aber es in ausführlichen und bildlichen Geschichten zu lesen,  ist noch mal ganz anders.  Das hat mich nachdenklich gemacht und auch sehr berührt. Wie wäre es wohl wenn ich das anders herum erleben müsste?

Das Cover ist recht schlicht,  passt wohl zum Inhalt,  aber mir wäre es so nicht aufgefallen. 

FAZIT:
"Ausgerechnet Deutschland  - Geschichten unserer nsuen Nachbarn " von Wladimir Kaminer wird vom Goldman  - Verlag veröffentlicht.

Die realen Geschichten sind interessant,  gut zu lesen und machen nachdenklich. Wer sich in Erzählungen über einige Problematiken,  die teilweise ein Kopfschütteln oder Resignation hervorrufen können,  fern ab TV,  Zeitung oder Internet die menschliche Seite  einen Einblick erhalten  möchte, möchte ich Kaminers Buch ans Herz liegen. 

Kommentieren0
14
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Wladimir Kaminer wurde am 19. Juli 1967 in Moskau (Russland) geboren.

Wladimir Kaminer im Netz:

Community-Statistik

in 1,459 Bibliotheken

auf 93 Wunschlisten

von 27 Lesern aktuell gelesen

von 39 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks