Wladimir Kaminer Meine russischen Nachbarn

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Meine russischen Nachbarn“ von Wladimir Kaminer

Männer sind bekanntlich vom Mars, Frauen von der Venus. Aber woher kommen Russen? Sie kommen aus Berlin. Sie spielen morgens Trompete und freuen sich, wenn ihre Nachbarn mit dem Besen an die Deck klopfen, um sie anzufeuern. Sie lieben Besuch, kapern aber notfalls auch ein paar Zeugen Jehovas, um sie in ihrer Wohnung festzuhalten, bis alle Fragen zu Gott und der Welt beantwortet sind. Wladimir Kaminer ist überzeugt, dass seine beiden Nachbarn Andrej und Sergej auf diese Weise der deutschen Gesellschaft ein ganzes Trio dauerhaft entzogen haben. Möglicherweise helfen sie Andrej auch beim Erlernen der deutschen Sprache. Denn sein Wortschatz ist auf dem rätselhaften Satz begrenzt >> Tschüss, bis zum nächsten Mal, wenn es wieder heißt: Popkonzert! << Der Versuch, mittels einer Hypnose-Kassette Deutsch zu lernen, scheiterte. Zwar beherrscht man anschließend, jede gewünschte Sprache fließend, sie wird allerdings von der Umwelt oft nicht erkannt. Glücklicherweise gibt es aber auch anderen Wege, einander zu verstehen. Zum Beispiel durch die Lektüre der so komischen wie völkerverbindenden Geschichten von Wladimir Kaminer!

Stöbern in Romane

Die Schlange von Essex

Opulent und sprachgewaltig. Grandiose Lektüre.

ulrikerabe

Ein Engel für Miss Flint

eine herzerwärmende Geschichte

teretii

Rocket Boys. Roman einer Jugend.

Eine wunderbar menschliche Erfolgsgeschichte, die zu Herzen geht. Ich habe viel gelernt und große Freude beim Lesen gehabt!

Schmiesen

Der Weihnachtswald

Ein angenehm, stilles Buch, welches sehr gut in die Weihnachtszeit passt.

Freyheit

Die Farbe von Milch

Eine der berührendsten, außergewöhnlichsten Geschichten des Jahres. Mary bleibt im Kopf und im Herzen.

seitenweiseglueck

Sieben Nächte

Die sieben Todsünden zu wählen, um sich gegen die Gesellschaft aufzulehnen, war für mich eine Fehlentscheidung. Unterhaltsam war es dennoch.

Nimmer_Satt

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Meine russischen Nachbarn" von Wladimir Kaminer

    Meine russischen Nachbarn

    metalmel

    02. September 2009 um 11:10

    Zu Kaminer gibt es eigentlich nicht viel zu sagen. Ich mag ihn ganz gerne, kann aber auch gut ohne seine Bücher. Das Hörbuch ist ganz nett, er liest selber und ich mag den russischen Akzent einfach gerne hören. Ich mag es wie er z.B. das Wort Berlin ausspricht. :-) So erzählt er uns hier über seine russischen Nachbarn in Berlin, hauptsächlich Andrej und Sergej, die bei ihm im Haus wohnen. Er erzählt wie einer der beiden Blumen in den Knast liefern sollte, wie der Vater des anderen zu Besuch kam und der Sohn sich plötzlich in einen braven, wohlerzogenen Menschen wandelte, davon, dass Russen auch gern mal die Zeugen Jehovas in die Wohnung bitten, weil sie sich gern unterhalten wollten und er erzählt von seinem Vater. Alles in allem ist es ganz nett zu hören, es eignet sich für eine Autofahrt, aber besitzen muss man es sicher nicht.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks