Wladimir Kaminer Wie ich 60 Eier essen wollte

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wie ich 60 Eier essen wollte“ von Wladimir Kaminer

Zahlreiche Persönlichkeiten aus Kultur, Sport und Wirtschaft lesen 18 außergewöhnliche Geschichten aus vier Jahrhunderten deutschsprachiger Literatur. Die Auswahl der Geschichten - von Friedrich Schiller bis Manfred Krug, von Hermann Hesse bis Wladimir Kaminer - und der Kreis der Vorleserinnen und Vorleser - von Mario Adorf bis Reinhold Beckmann, von Michael Ballack über Caroline Link und Detlev Buck bis Guildo Horn - sorgen für ein außergewöhnliches Hörerlebnis. "Wie ich 60 Eier essen wollte" ist Literatur für kleine und große Zuhörer, lebendig in Szene gesetzt: Eine spannende und amüsante Entdeckungsreise, von der Südsee bis hin zum Rotkäppchen nach Sibirien. Vom ersten Liebesabenteuer auf dem Eise bis zum Kampfspiel im Löwengarten.
.u.a. mit Wladimir Kaminer, Henry Maske, Reinhold Beckmann, Mario Adorf, Otto Sander, Michael Ballack, Max Raabe, Caroline Link, Detlev Buck, Guildo Horn, Jana Pallaske, Elton, Christoph Biemann...

"Das Hörbuch ist anschaulich gemachte Literatur sowohl für kleine als auch große Zuhörer. Die Texte klassischer wie moderner Schriftsteller sind derart lebendig in Szene gesetzt, dass sie nicht nur unterhalten, sondern auch neugierig machen - und Lust auf mehr."
WDR 4

"Die Platte ist nicht nur gut gemeint, sondern auch gut gemacht."
Familie & Co.

"Ein Hörbuch mit 18 unterhaltsamen Kurzgeschichten großer deutscher Autoren."

...mal etwas ganz anderes...

— Joey
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Wie ich 60 Eier essen wollte" von Wladimir Kaminer

    Wie ich 60 Eier essen wollte

    Joey

    07. September 2008 um 22:31

    Eine unterhaltsame und abwechslungsreiche Mischung von 18 Kurzgeschichten dt. Literatur (u.a. Fallada, Ringelnatz, Brecht, Kafka) aus verschiedenen Jahrhunderten, jeweils von anderen Vorlesern interpretiert. Und genau dies macht das Hörbuch so interessant. Da ist von Mario Adorf oder Otto Sander bis zu Michael Ballack oder Elton alles dabei.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks