Wladimir Megre Anastasia - Tochter der Taiga

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(0)
(1)
(0)
(2)

Inhaltsangabe zu „Anastasia - Tochter der Taiga“ von Wladimir Megre

Anastasia - Tochter der Taiga (Band 1)Anastasia - Die klingenden Zedern Russlands (Band 2)Anastasia - Raum der Liebe (Band 3) Anastasia - Schöpfung (Band 4) Anastasia - Wer sind wir? (Band 5)Anastasia - Das Wissen der Ahnen (Band 6)Anastasia - Die Energie des Lebens (Band 7)Anastasia - Neue Zivilisation (Band 8 Teil 1)Anastasia - Die Bräuche der Liebe (Band 8 Teil 2)

Ein Blick hinter die Geschichte offenbart Weisheit.

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Absolut nicht mein Fall

— LEXI

Stöbern in Sachbuch

Was wichtig ist

So motivierend und inspirierend.

sternenbrise

Das andere Achtundsechzig

Ein Buch, welches mit der 68er – Mythen auf wissenschaftlicher Basis aufräumt.

Nomadenseele

Vom Anfang bis heute

Geschichte mal anders ... sehr schön!

EllaWoodwater

Manchmal ist es federleicht

Sehr Persönliches einer tollen Frau

buchstabensammlerin

Love your body und schließe Frieden mit dir selbst!

Scheiß auf die Meinung anderer und zücke zur Not den Selbstliebe-Rebellen! Für jüngere Mädchen gut geeignet.

Buchverrueggt

Die Freiheit, frei zu sein

Zeitlos aktuell und lässt einen einige aktuelle Entwicklungen vielleicht in einem anderen Licht sehen...

Seralina1989

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mehr als eine Geschichte ...

    Anastasia - Tochter der Taiga

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Alles beginnt mit einer klingenden Zeder. Sie klingt, um die Menschen auf sich aufmerksam zu machen. Wenn sie jetzt gefällt und ihr Holz verteilt wird, bringt sie Heilung und Licht. Doch wer soll den Baum in den Tiefen der Taiga fällen? Großvater und Urgroßvater sind ratlos. Doch als ein Handelsreisender am Flussufer anlegt, bitten sie ihn um Hilfe. Wladimir weigert sich, kehrt jedoch ein Jahr später zurück und begegnet Anastasia, der Enkelin der zwei seltsamen alten Männer. Sie führt ihn schließlich in die Wälder und offenbart ihm viel mehr als nur den Standort der magischen Zeder. Anastasia lebt alleine im Wald, ganz nah an der Natur und in Verbindung mit dem Universum. Sie hat einen Plan. Sie möchte den Menschen helfen und Wladimir wurde ausgewählt, um ihre Botschaften in die Welt zu tragen. Er solle sie aufschreiben und als Buch veröffentlichen. "... ,dass die von mir gefügten Buchstabenkombinationen die Menschen heilen und erleuchten werden." Somit sind es nicht nur das Wissen und die Ansichten Anastasias, sondern vielmehr die unterschwelligen Energien der Worte, welche auf den Leser wirken. Wer es schafft hinter die Geschichte zu lauschen und offen ist, wird einen wertvollen Schatz entdecken. "Anastasia - Tochter der Taiga" war der erste Band, einer ganzen Serie von Büchern. Die folgenden stehen schon auf meinem Leseplan. Die Träume Anastasias haben mich berührt und wirken nun in mir. Ich bin dankbar dafür.     

    Mehr
    • 3
  • Rezension zu "Anastasia - Tochter der Taiga" von Wladimir Megre

    Anastasia - Tochter der Taiga

    LEXI

    19. December 2009 um 01:46

    Dieses Buch wurde mir als "Highlight" empfohlen und ich war aufgrund einiger Rezensionen gespannt darauf, es auch zu lesen. Die phantastisch anmutenden Geschichten von "Anastasia", einer russischen Seherin, die in einer Erdhöhle mitten in der freien Natur lebt, natürliches Leben, Naturverbundenheit, Einfachheit und Schlichtheit propagiert, selber aber (obwohl als Naturkind beworben) mit toupiertem Blondhaar gestylt und stark geschminkt für ihr Buch posiert und ihre Bücher geschickt vermarkten läßt, hat für mich persönlich ihre Glaubwürdigkeit verloren. Der rege Handel mit den Anastasia-Büchern und Zedernholzprodukten läßt in mir den Verdacht aufkommen, daß es sich bei dem mysteriösen Naturkind Russlands vielleicht um ein Phantom handeln könnte und der einzige Sinn dieser Anastasia-Euphorie nur Kommerz sein könnte .....

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks