Wolf-Dieter Storl , Frank Brunke Die Seele der Pflanzen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Seele der Pflanzen“ von Wolf-Dieter Storl

Wolf-Dieter Storl vermittelt die Botschaften von 55 Pflanzenpersönlichkeiten, die wir im Wald, am Wegesrand oder auf Wiesen finden können. Er enthüllt ihr Wesen, ihre Seele und ihre geheimen Kräfte. Warum ist die Taubnessel der Venus geweiht und welche Beschwerden kann sie dadurch heilen? In welcher Verbindung steht der Braunwurz zur Tierwelt und woher hat das Hexenkraut seinen Namen? Die tiefe Weisheit des Autors und die faszinierenden Fotos seines Freundes Frank Brunke lassen uns die Natur mit anderen Augen sehen.

Ein wunderschönes Buch in Text und Bild

— Hexchen123
Hexchen123

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Storl schafft es immer wieder aufs Neue uns die Pflanzenwelt in ihrer ganzen Schönheit zu zeigen

    Die Seele der Pflanzen
    Hexchen123

    Hexchen123

    01. March 2017 um 04:40

    Schon zu Beginn lehrt uns Wolf-Dieter Storl, dass wir uns heute in einer schnelllebigen Welt befinden. Mit unseren Sinnen sind wir ganz bei unserem Handy, den Nachrichten, dem Fernseher oder zu schnell mit dem Auto unterwegs. Selbst wenn wir spazieren gehen sind wir gedanklich überall, nur nicht im Hier und Jetzt. Wir nehmen kaum die Natur um uns herum wahr, sehen nicht die einzelnen Pflanzen und deren Veränderung. „Die Seele der Pflanzen“ lädt uns ein, die darin enthaltenen Pflanzen mit unserem Innersten wahrzunehmen. Uns auf die Schönheit und Details einzulassen, uns Zeit zu nehmen für die Betrachtung. Als Belohnung werden wir beim nächsten Spaziergang durch die Natur die Pflanzen mit anderen Augen sehen. Storl stellt uns in diesem Buch 55 verschiedene Pflanzen in Wort und Bild vor. Mit Gedichten und Geschichten aus vergangener Zeit. Er erklärt uns, woher die Pflanzen ihre oft vielzähligen Beinamen haben und wenn wir darüber nachdenken und die Geschichten dazu kennen, dann leuchtet dies durchaus ein. In Zeiten, als es weder Computer noch Smartphone gab hatten die Menschen Zeit zu beobachten und auf eine innere Eingebung zu warten. Auch dieses Werk ist ein typischer Storl. Gepaart mit wunderschönen Bildern seines Freundes Frank Brunke, welcher sich auch oft stundenlang mit einer Pflanze beschäftigt hat, um das perfekte Foto zu schiessen. Mein Fazit Als großer Fan von Wolf-Dieter Storl ist auch dieses Buch eine Bereicherung in meinem Fundus. Ich liebe und schätze sein Art uns die Pflanzenwelt näher zu bringen. Seine Erzählweise ist einzigartigt und verbindet alte Geschichten mit neuen Erkenntnissen. Ein Buch, welches jeder Pflanzeninteressierte in seinem Regal stehen haben sollte. 5/5

    Mehr