Neuer Beitrag

Edel_Elements

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Wolf-Ingo Härtl - Alle Lust sucht Ewigkeit


Über das Buch:
Autoren oder Titel-CoverParis 1889.
Die Bankierstochter Véronique Dorleac hält nichts von bürgerlichen Konventionen, ihre Leidenschaft gehört der Malerei. Als der mittellose Künstler Jacques Dufaux sie bittet, ihm Modell zu stehen, schlägt sie ihm vor, sie stattdessen zu unterrichten. Bald schon taucht sie mit Jacques und seinen Freunden ein in das sinnenfreudige Leben der Cabarets und Weinlokale rund um den Montmartre. Während die ganze Stadt der bevorstehenden Weltausstellung entgegenfiebert, verliebt sich das ungleiche Paar leidenschaftlich ineinander.
Doch dann ändert sich beider Leben auf einen Schlag. Véroniques Vater begeht Selbstmord und lässt seine Familie ohne einen Sou zurück. Gleichzeitig geht am Montmartre ein Mädchenmörder um und versetzt die Menschen in Angst und Schrecken.
Während Véronique alles daran setzt, nicht von ihrer Mutter in eine Vernunftehe mit dem wohlhabenden Hugo Morvan getrieben zu werden, versucht sie, Jacques‘ unerklärlichen Gefühlsschwankungen auf den Grund zu gehen. Als er verschwindet und sie in eines der berüchtigten Schlachthaus-Bordelle entführt wird, scheint ihre Liebe aussichtslos geworden zu sein …

Wenn ihr neugierig auf dieses Buch seid, Lust habt, euch im Rahmen einer Leserunde über "Alle Lust sucht Ewigkeit" auszutauschen und im Anschluss eine Rezension (gerne auch auf Amazon & Co) zu schreiben, dann bewerbt euch* unter dem "Jetzt bewerben"-Button bis zum 12. August für eines von 15 digitalen Lesexemplaren (epub/ mobi).

Herzlichst, Euer Elements-Team

*Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen und Leserunden.

Autor: Wolf-Ingo Härtl
Buch: Alle Lust sucht Ewigkeit: Roman

buecherwuermli

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Das klingt ja sehr spannend. Ich mag Maler und Paris:-) Da ist die Leserunde doch perfekt! Ich würde gerne in mobi mitlesen.

Mia1975

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Die Beschreibung klingt recht hart, aber irgendwie interessant. Ich würde mich daher über ein Exemplar im MOBI-Format sehr freuen.

Beiträge danach
16 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

buecherwuermli

vor 1 Monat

2. Leseabschnitt: Kapitel 3-4
Beitrag einblenden

Véronique's Vater war zwar traurig aber das er direkt Selbstmord begeht, damit hätte ich jetzt nicht gerechnet. Aber da er Pleite war und irgendwas mit Panama zu tun hatte, macht vielleicht auch das Verhalten von Valentin Sinn. Obwohl ich ihn schon ziemlich heftig fand. So wie er mit Veronique umgegangen ist und noch nicht mal zur Beerdigung seines Vaters geht. Und das Verhalten von Hugo Morvan fand ich ziemlich übel. Er war schon vorher ziemlich unsympathisch, aber das im der Selbstmord von Veronique`s Vater so gar nichts ausmacht fand ich echt schlimm. Vorallem wollte er doch Veronique eigentlich heiraten.
Für Jaques freut es mich das er ein paar Bilder verkaufen konnte.

buecherwuermli

vor 1 Monat

3. Leseabschnitt: Kapitel 5-7
Beitrag einblenden

Also das hätte ich von Hugo Morvan gedacht. Er war mir zwar von Anfang an sehr unsympathisch, aber das ? Und dann überlässt er Veronique ohne mit der Wimper zu zucken ihrem Schicksal. Ist ja unfassbar wie es in diesen Bordellen zugeht. Vorallem wie mit den Frauen umgegangen wird.
Aber auch von Zabou hätte ich das nicht gedacht. Man hat zwar gemerkt das sie eifersüchtig war und das sie Veronique von Jaques ferngehalten hat. Aber das sie so weit geht und mit Morvan gemeinsame Sache macht. Unglaublich.
Ich bin ja froh das Jaques noch rechtzeitig alles erfahren hat und Veronique noch retten konnte.

buecherwuermli

vor 1 Monat

3. Leseabschnitt: Kapitel 5-7
Beitrag einblenden
@LaraLalii

Ich habe da eher Alban in Verdacht. Er ist irgendwie nicht einzuschätzen. Und irgendwas verbirgt er...

buecherwuermli

vor 1 Monat

4. Leseabschnitt: Kapitel 8-9
Beitrag einblenden

Das war ja zum Schluss dann nochmal richtig spannend. Das Alban hinter den Morden steckt, hab ich mir gedacht. Er war von Anfang an so komisch und schwer einzuschätzen. Gut das dieser Polizist aus England in Paris ermittlet hat.
Morvan hat ja auch nochmal alles gegeben auf dem Eifelturm.
Ich hätte noch gerne gewusst was aus Valentin und Fleur geworden ist. Ob sie es geschafft haben. Ich fand es toll was er gemacht hat.

buecherwuermli

vor 1 Monat

Eure Rezension
Beitrag einblenden

Danke das ich das Buch mitlesen durfte. Ich fand es spannend. Meine Rezi: https://www.lovelybooks.de/autor/Wolf--Ingo-H%C3%A4rtl-/Alle-Lust-sucht-Ewigkeit-Roman-1651556613-w/rezension/1746832376/ auf wasliestdu, amazon, google+ und https://meinekleinebuecherwelt72.blogspot.com/

LaraLalii

vor 3 Wochen

3. Leseabschnitt: Kapitel 5-7
Beitrag einblenden

buecherwuermli schreibt:
Ich habe da eher Alban in Verdacht. Er ist irgendwie nicht einzuschätzen. Und irgendwas verbirgt er...

Das könnte auch gut sein.
Er kommt mir nur sehr unscheinbar vor und irgentwie auch ein bisschen zu wenig in der Geschichte. Er ist zwar immer da, aber wir haben bis jetzt nichts aus seiner Sicht erzählt bekommen.
Obwohl wenn man so drüber nach denkt, könnte gerade das ja genau das sein warum er dann ist. :)

Mal sehen wer von uns da den besser richer hat. ;)

LaraLalii

vor 3 Wochen

4. Leseabschnitt: Kapitel 8-9
@buecherwuermli

Da hattest du mit Alban wohl eindeutig den bessern Riecher. :)
Ich hatte ihn wegen seiner unscheinbaren Art, nicht wirklich auf den Schirm und habe den Rest auf sein Schriftsteller sein geschoben.
Aber meistens sind es ja doch die Unscheinbaren. :)

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.