Wolf-Ulrich Cropp

(18)

Lovelybooks Bewertung

  • 25 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 2 Leser
  • 8 Rezensionen
(11)
(3)
(4)
(0)
(0)

Interview mit Wolf-Ulrich Cropp

Der Autor,einst Manager in internationalen Unternehmen, arbeitet ab 1997 als Schriftsteller. Bisher erschienen 21 Bücher und rund 250 Kurzgeschichten, Artikel und Features. Er ist Vorstandsmitglied der Hamburger Autorenvereinigung e.V., www.hamburger-autorenvereinigung.de

Wie lange schreibst Du schon und wie und wann kam es zur Veröffentlichung Deines ersten Buches?

Seit 1980. Die erste Buch-Veröffentlichung erschien 1980 im Hoch Verlag, Düsseldorf mit dem Titel: "Heiße Pfade", nach meiner Afrika-Durchquerung im VW. Im selben Jahr folgte: "Ölrausch in der Arktis - Die Story der Alaska-Pipeline", Eugen Diederichs Verlag.

Welcher Autor inspiriert und beeindruckt Dich selbst?

Ernest Hemingway, Somerset Maugham, Bruce Chatwin.

Woher bekommst Du die Ideen für Deine Bücher?

Bei Gesprächen mit interessanten Menschen, auf Reisen.

Wie hältst Du Kontakt zu Deinen Lesern?

Über den Verlag, durch die Presse, auf diversen Lesungen.

Wann und was liest Du selbst?

Abends, auf Reisen, alles was mich interessiert: Geschichte, Politik, Naturkunde, die ferne Welt, Krisengebiete, Ethnologie.