Wolf D Förster Fahrschein nach Punta Arenas

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fahrschein nach Punta Arenas“ von Wolf D Förster

Der Erzähler beginnt mit Tagebuchnotizen den Lebens- und Leidensweg seines langjährigen Freundes Hartmut Sörensen zu beschreiben. Im Hauptteil geht es ihm primär um die Ausgewogenheit in der Darstellung der Beziehung Hartmuts zu Zofia, einer Studienkollegin und seiner späteren Ehefrau. Allerdings war es ihm als Freund und Weggenosse Hartmuts letztendlich nicht möglich, die Dinge anders als in der vorliegenden Form wiederzugeben. Doch völlig unabhängig davon, ob ihm in seiner Eigenschaft Zofias Besuch in Hartmuts Lebensgeschichte so ganz gefallen kann, hofft er doch an den maßgeblichen Punkten die objektivierende Distanz so weit erreicht zu haben, daß niemand seine Ehrlichkeit bezweifeln wird, mit der er den Hut ziehen möchte vor der Mutter Courage, der es unter Aufbietung aller Lebensenergie zwar nicht gelang, ihr eigenes Leben für mehr als eine kurze Frist zu retten, jedenfalls aber das der Tochter.

Stöbern in Romane

Vintage

Rasanter Rockroman, mit vielen Fakten rund um den Mythos Gitarre. Eine unterhaltsame Lektüre!

liesdochmaleinbuch

Das saphirblaue Zimmer

meine hohen Erwartungen wurden leider vollends enttäuscht - gute Idee, die leider nicht richtig umgesetzt wurde

Gudrun67

Phantome

Mich hat das Buch auf jeden Fall berührt, es wirkt nach, vor allem wegen der Teile des Bosnienkriegs.

readinganna

Sonntags fehlst du am meisten

Tragische Geschichte, die zeigt wie sich durch äußere Umstände ein Leben entwickeln kann.

dartmaus

Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge

Eine berührende Geschichte!

Fluffypuffy95

Sieben Nächte

Für mich persönlich etwas zu überbewertet. Statt vieler komplizierter Worte und Gedankengänge wären Taten interessanter gewesen.

Cailess

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen