Wolf D Greinert Berufsqualifizierung und dritte Industrielle Revolution

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Berufsqualifizierung und dritte Industrielle Revolution“ von Wolf D Greinert

Die Untersuchung beschreibt erstmals in vergleichender Methode die Entwicklung der drei klassischen Berufsausbildungssysteme in Europa im Kontext der drei aufeinander folgenden industriellen Revolutionen. <br>Von besonderem Interesse ist dabei die Veränderung dieser Ausbildungsmodelle - des liberal-marktwirtschaftlichen, des etatistisch-bürokratischen und des dual-korporatistischen - unter dem Einfluß des Taylorismus und des japanischen Konzeptes der Lean Production. Besondere Aktualität gewinnt die Studie durch die im Rahmen der Globalisierungs-Debatte aufgeworfene Frage nach den Chancen eines einheitlichen globalen Qualifizierungsmodells für die große Masse der Arbeitnehmer, die ebenso thematisiert wird wie die Zukunftsfähigkeit des deutschen »dualen« Berufsausbildungssystems. <br>Empfehlungen für einen institutionellen Umbau durch gezielte politische Maßnahmen unter Beibehaltung der gesamtgesellschaftlichen Effekte des deutschen Ausbildungsmodells runden das Werk ab.

Stöbern in Sachbuch

Sex Story

Let´s talk about sex, baby!

jegelskerboeger

In 80 Buchhandlungen um die Welt

Ein toller Einblick in die wundervollsten Buchhandlungen der Welt. Sehr interessant und lesenswert!

-nicole-

Nur wenn du allein kommst

Ein schweres, intensives und zutiefst aufrüttelndes Buch

Tasmetu

Für immer zuckerfrei

Ein interessanter Einblick in die zuckerarme Ernährung.

Katzenauge

Das Sizilien-Kochbuch

Dolce Vita auf Sizilianisch! Schauspieler Andreas Hoppe, seit über 20 Jahren als Mario Kopper im „Tatort“ Ludwigshafen zu sehen, hat eines

Mrslaw

Das Problem mit den Frauen

Ein ganz herrliches kleines Buch!

Alina97

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Berufsqualifizierung und dritte Industrielle Revolution" von Wolf D Greinert

    Berufsqualifizierung und dritte Industrielle Revolution

    dietrich_pukas

    28. July 2011 um 20:28

    Wolf-Dietrich Greinert: Berufsqualifizierung und dritte Industrielle Revolution Rezension von Dietrich Pukas (28.07.2011) In dem Buch behandelt Greinert die Sozialgeschichte der drei klassischen Ausbildungsmodelle im Europa des 19. Jahrhunderts: das Marktmodell in England, das Schulmodell in Frankreich und das Dualmodell in Deutschland. Und zwar zeichnet er die Konsequenzen der nationalen Ausbildungssysteme jeweils als Reaktion auf die erste, zweite und dritte industrielle Revolution nach, nämlich in Bezug auf die Auflösung der traditionellen Ständeordnung, Massenproduktion und Taylorismus sowie Computerrevolution und Vermassung des Bildungswesens. Im Mittelpunkt steht die Analyse der strukturellen Veränderungen des deutschen dualen Berufsausbildungssystems , das in seiner Kombination aus Betriebsausbildung und Berufsschule als bevorzugtes Zukunftsmodell aus der Untersuchung hervor geht. Allerdings gibt es kein universales Modell der Erwerbsqualifikation und auch das deutsche Dualsystem weist deutliche Mängel auf, sodass seine künftige Funktionsfähigkeit durch konstruktive Reformen und politisches Handeln gesichert werden muss, was es gerade im gegenwärtigen europäischen Vereinheitlichungsprozess und gleichfalls hinsichtlich der Globalisierungstendenzen zu gewährleisten gilt. Zwar erweist sich Greinerts Untersuchung vorrangig für Berufsbildungsreformer, insbesondere solche, die sich international mit den verschiedenen Ausbildungsansätzen beschäftigen, aufschlussreich. Insofern Greinert Zusammenhänge, Chancen und Grenzen im komplexen Geschehen der beruflichen Aus- und Weiterbildung aufzeigt, mag er zur Orientierung einer allzu konzeptionslosen Berufsbildungspolitik beizutragen, und macht die Angelegenheit für eine breite bildungspolitische Öffentlichkeit interessant.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks