Wolf Haas

 4 Sterne bei 1.691 Bewertungen
Autor von Komm, süßer Tod, Silentium! und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Wolf Haas

Werbung, Witz und Kriminalliteratur: Wolf Haas wurde 1960 in Maria Alm am Steinernen Meer geboren. Nach seinem Schulabschluss studierte er in Salzburg Psychologie, Germanistik und Linguistik. Er schließt sein Studium mit einer Doktorarbeit in Linguistik ab. Im Anschluss arbeitet Haas einige Jahre als Universitätslektor in Swansea, Südwales. 1990 kehrt er nach Österreich zurück und arbeitet in der Werbung. Er veröffentlichte 1996 mit »Auferstehung der Toten« den ersten der sieben Brenner-Krimis. Seine Bücher wurden in mehrere Sprachen übersetzt und teils verfilmt. Haas wurde unter anderem mit dem Deutschen Krimipreis, dem Burgdorfer Krimipreis, dem Literaturpreis der Stadt Wien und dem Wilhelm-Raabe-Preis ausgezeichnet. Seine Bücher sind nicht zuletzt wegen ihrer Mischung aus Spannung und Witz bei den Lesern sehr beliebt. Mit Titeln wie „Das Wetter vor 15 Jahren“ beweist der Autor zudem, dass er nicht nur ein Genre bedienen kann. Wolf Haas lebt als freier Autor in Wien.

Alle Bücher von Wolf Haas

Cover des Buches Komm, süßer Tod (ISBN: 9783499228148)

Komm, süßer Tod

 (203)
Erschienen am 01.08.2000
Cover des Buches Silentium! (ISBN: 9783499228308)

Silentium!

 (186)
Erschienen am 01.08.2000
Cover des Buches Auferstehung der Toten (ISBN: 9783499228315)

Auferstehung der Toten

 (186)
Erschienen am 01.08.2000
Cover des Buches Das Wetter vor 15 Jahren (ISBN: 9783945620595)

Das Wetter vor 15 Jahren

 (176)
Erschienen am 05.09.2016
Cover des Buches Der Knochenmann (ISBN: 9783499252372)

Der Knochenmann

 (152)
Erschienen am 18.02.2009
Cover des Buches Der Brenner und der liebe Gott (ISBN: 9783423212823)

Der Brenner und der liebe Gott

 (150)
Erschienen am 01.04.2011
Cover des Buches Wie die Tiere (ISBN: 9783499233319)

Wie die Tiere

 (129)
Erschienen am 02.12.2002
Cover des Buches Das ewige Leben (ISBN: 9783455010664)

Das ewige Leben

 (108)
Erschienen am 02.03.2021

Neue Rezensionen zu Wolf Haas

Cover des Buches Müll (ISBN: 9783455014303)Barbara_Wimmers avatar

Rezension zu "Müll" von Wolf Haas

Lustig und unterhaltsam
Barbara_Wimmervor 2 Monaten

Der Brenner ist mir in diesem Band richtig sympathisch. Die Position als Müll-Mann passt ihm ausgezeichnet. Wolf Haas schafft es, gut zu unterhalten. Der Plot ist spannend bis zum Schluss.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die Gans im Gegenteil (ISBN: 9783455402865)Brigitte_Wallingers avatar

Rezension zu "Die Gans im Gegenteil" von Wolf Haas

Gans und Fuchs: ein bewährtes Fabelduo mit moderner Frisur!
Brigitte_Wallingervor 3 Monaten

Wolf Haas ist einer der wenigen zeitgenössischen Autor:innen, die die Fabel beim Schopf packen. In dieser zeitgenössischen Fabel ist nicht der Fuchs der Schlaue, sondern, „Gans im Gegenteil“, die Gans gibt dem Fuchs ganz hinterlistige Tipps, wie er seinen zerzausten Pelz wieder auf Vordermann bringt. Eine lustige, gereimte Geschichte, bezaubernd illustriert von Teresa Präauer.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Müll (ISBN: 9783455014303)mapefues avatar

Rezension zu "Müll" von Wolf Haas

Endlich hat der Brenner seine wahre Bestimmung gefunden
mapefuevor 5 Monaten

Das Warten hat ein Ende. Nach achtjähriger Pause kehrt Simon Brenner zurück. In Müll gibt Wolf Haas seinem einzigartigen Anti-Helden wieder einen Auftritt. Und das Warten hat sich gelohnt: Der Mann mit der ökonomischen Sprechweise läuft wieder zur Hochform auf. Er ist besser denn je.

Endlich hat der Brenner seine wahre Bestimmung gefunden. Nach Kriminalkommissar, Privatermittler, Rettungsfahrer, ist er der geborene Wiener Mistler: Stolz, lässig, souverän, eine Vision in Orange. Haas kann Brenners Gedanken lesen: „Für den Brenner war es der beste Job, den er jemals gehabt hat. Gesellschaftlich ja auch viel anerkannter. Das war vielleicht früher einmal so, dass die Müllarbeit nur für das Wegräumen der Vergangenheit gestanden ist. Aber heute: Recycling hin, Kreislauf her, sprich Zukunft gestalten. Darum war die Arbeit auf einmal so gut angeschrieben. Zehnmal besser als Kriminalpolizei.“

Mit seinem stark entwickelten Sinn für Ordnung werkt Brenner am Müllplatz am richtigen Ort. Als „Empfangschef“ gibt er Anweisungen wohin welches alte Ding gehört. Dafür gibt es Wannen, bis zu 33 Stück davon. Aber wenn in Wanne 4 ein menschliches Knie gefunden wird, steht bald die Kripo auf dem Mistplatz. Weitere Leichenteile werden gefunden, nur das Herz wird im Kühlschrank der Witwe. Diese Ereignisse lassen ein Grüppchen von auffälligen Charakteren auftreten. Iris, die hübsche Tochter des Opfers, die die Mafia des Organhandels verdächtigt, die flüchtige betrogene Ehefrau, nun Witwe, der smarte „Praktikanten“, genannt Coco, der Transportunternehmer TOBIAS und dessen ausgefuchster persönlicher Fahrer Nguyen. Dazu die Mistler in Orange, der schöne Udo und der schwerhörigen Schmid, aber gekonnter Lippenleser.

„Man hat nicht sagen können, welcher von beiden der Chef war, weil der sportliche Friseurweltmeister fast zu jung für Chef, und der Ältere wieder zu mollig für Chef, also nicht einfach chefmäßig fett, sondern von der ganzen Dings her zu weich, ein molliger Typus mit breiten Hüften, an dem sich beim Beruferaten alle die Zähne ausgebissen hätten“, heißt es über die zwei Kripobeamten.

„Müll“ ist ein brillantes Buch – lustig, spannend, tragisch. Wolf Haas spielt nicht nur mit der Sprache, sondern auch mit den Konventionen, Motiven und Klischees des Krimi-Genres.

Am Ende segelt ein Altglaslaster über die Kaimauer in den wunderschönen flaschengrünen See, verwandelt sich in ein Altglasschiff und versinkt langsamer als vermutet in den Fluten. Noch heute schwärmen die Leute von dieser glitzernden Fontäne, die sich über den See ergossen hat, Regenbogen nichts dagegen. 

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Hallo ihr Lieben (:

Vor ein paar Tagen habe ich euch auf meinen Blog einen meiner absoluten Lieblingsautoren vorgestellt: Wolf Haas.

Damit ihr auch gleich in sein neuestes Buch hineinschmökern könnt, gibt es zurzeit ein Exemplar von "Brennerova" auf meinem Blog zu gewinnen!

 

Alles Infos zur Teilnahme findet ihr auf meinem Blog: reeadiit.blogspot.co.at

 

Anmerkung: Gerne könnt ihr mir die Lösung auch hier auf Lovelybooks per Nachricht zukommen lassen (:

 

Liebste grüße Lole

0 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Wolf Haas wurde am 14. Dezember 1960 in Maria Alm, Salzburg (Österreich) geboren.

Community-Statistik

in 1.214 Bibliotheken

von 193 Lesern aktuell gelesen

von 56 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks