Wolf Schneider Hottentottenstottertrottel

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hottentottenstottertrottel“ von Wolf Schneider

Am Tag vor dem Kriegsende steht der Unteroffizier Wolf Schneider an einem Teich in Holland und grübelt, ob er sich erschießen soll. Es ist sein 20. Geburtstag, und die Furcht vor der Vergeltung der Sieger ist groß. Alles hätte an diesem Tag schon zu Ende sein können. Doch er besinnt sich und schleudert seine Pistole ins Wasser. Wenige Jahre später gehört Schneider zu den Geburtshelfern einer neuen, demokratischen Presse. Wenige haben so viel für die Qualität des deutschen Journalismus getan wie der erste Leiter der Hamburger Journalistenschule. Legionen von Redakteuren lernen dort ihr Handwerk von dem Perfektionisten, viele machen dann steile Karrieren. Als "Sprachpapst" (Bastian Sick) und als Moderator der NDR-Talkshow wird er berühmt; die Szene mit der jungen Angela Merkel und der wutentbrannt aus dem Studio stürmenden Autorin Karin Struck ist ein legendäres Stück Zeitgeschichte. Jetzt wird Wolf Schneider 90. Er erzählt aus einem prallen Leben in turbulenten Zeiten und von Begegnungen mit ungewöhnlichen Menschen wie Konrad Adenauer oder Richard Nixon, Leni Riefenstahl oder Gina Lollobrigida. Mit den Presse-Tycoons Henri Nannen und Axel Springer hat er die Klingen gekreuzt. Es sind die farbigen Erinnerungen eines geradlinigen Zeitgenossen, der auch ganz oben immer aneckt und schon politisch unkorrekt ist, bevor es den Begriff überhaupt gibt.

Stöbern in Biografie

Weil jeder Atemzug zählt

Sehr offene Lebensgeschichte

Steph86

Die amerikanische Prinzessin

Gut geschriebene Biografie über ein Geschichtskapitel, das ich von dieser Seite her noch nie betrachtet habe!

Manuela_Kraemer

Federnlesen

Spannend, informativ, kurzweilig - ein Muss für jeden Naturliebhaber.

Sikal

Troublemaker

Ein Buch, das Augen öffnet.

jujumaus

Ich bin das Mädchen aus Aleppo

ich bin einfach nur enttäuscht ... Bana wird benutzt um eine Geschichte zu schreiben die von einem Kind in dem Alter unmöglich verfasst sein

knusperfuchs

Nicht direkt perfekt

Nicole Jäger schafft es mit ihrer charmanten Art einen beim lesen nicht nur zum Schmunzeln sondern prustend zum Lachen zu bringen!

PiaDis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • eBook Kommentar zu Hottentottenstottertrottel von Wolf Schneider

    Hottentottenstottertrottel

    Dieter Past

    26. June 2015 um 15:15 via eBook 'Hottentottenstottertrottel'

    Bewegt und fasziniert und traurig, dass es zu Ende ist, lege ich das hoffentlich nicht letzte Werk eines großen Idols ins Fach der großen Bücher. Wenn ich gefragt würde, welchen Menschen möchtest Du persönlich kennenlernen, würde ich Wolf Schneider nennen, noch vor Helmut Schmidt und dem Dalai Lama. Seine vielen Bücher habe ich alle gelesen, fast. Videos gibt es zu wenige, schade. Er hat es geschafft, dass die Deutsche Sprache mich gefangen hat, mich den untalentierten auf diesem Gebiet. Sogar ein zweites Buch habe ich geschrieben, Wolf Schneider blickte symbolisch zu. Allein der Titel, ein Wortviermaster, treffend und die Geschichte, ein Stück deutscher Geschichte und ein Stück Geschichte des Journalismus. Ich habe 3800 Bücher gelesen, bis heute, dieses hier, ganz vorne. Dieter Past (Erfolgreich als Lebensunternehmer)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks