Wolf Schreiner Engelsgeduld

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(3)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Engelsgeduld“ von Wolf Schreiner

Als er die neueste Idee des Passauer Bischofs vernimmt, glaubt Pfarrer Baltasar Senner, die Engel singen zu hören. Im Bayerischen Wald soll der Tourismus angekurbelt werden mit einem prächtigen Festspiel, Adelsmänner, Jäger, feine Damen und Bauernvolk inklusive. Und ausgerechnet Baltasar soll hoch zu Ross für christliche Eintracht bei dem Spektakel sorgen und den Segen spenden. Doch dann wird probeweise die Kanone abgefeuert, und kurz darauf bricht die Hauptdarstellerin tot zusammen. Baltasar wittert einen Mord und setzt Himmel und Erde in Bewegung, um den Täter zu fassen ...§§

Wie alle anderen Bände: Nett und angenehm zu lesen. Bürgerliche Küche eher als haute cuisine.

— Samuel_Pickwick

Der Roman kommt in bayerischer Gemütlichkeit daher, und Freunde von ermittelnden Pfarrern werden das Buch lieben.

— NicoleP

Ein amüsanter Regionalkrimi, der sich aber nicht aus der Masse hervorhebt.

— Bibliomarie

Stöbern in Krimi & Thriller

Das Porzellanmädchen

Und wieder ein tolles Buch von einem meiner Lieblingsautoren. Sehr gruselig. Konnte es nicht aus den Händen legen.

romanasylvia

Dunkel Land

Interessante Ansätze, eine gute Idee, welche aber meiner Meinung nach nicht gut genug umgesetzt wurde. Konnte mich nicht so ganz überzeugen

Ladybella911

Geister der Nacht

Spannung greifbar, tolle Story

Anni59

Flugangst 7A

Super spannend und einfach nur klasse! Mal wieder ein richtig toller Thriller von Sebastian Fitzek! Absolut zu empfehlen!

CorniHolmes

Untiefen

Eine mutige, unbeirrbare Heldin und eine mutige, unbeirrbare Schreibweise ergänzen sich zu einem außergewöhnlichen Debüt.

RubyKairo

In tiefen Schluchten

Leider ein enttäuschender Auftakt

Ginger1986

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gemütlich

    Engelsgeduld

    NicoleP

    10. May 2016 um 19:27

    In der Heimatgemeinde von Pfarrer Senner im Bayerischen Wald soll ein Festspiel veranstaltet werden. Die Rollen werden unter den Einwohnern verteilt, und ausgerechnet Senner soll auf Anweisung seines Bischofs neben dem evangelischen Geistlichen her reiten und gemeinsam mit ihm den Segen sprechen. Mit Rosalie, eigentlich einer ganz lieben Pferdedame, nimmt er an der Generalprobe teil.Als dann jedoch ein Probeschuss das Pferd erschreckt und es durchgeht, plumpst der Pfarrer auf den Boden und verliert erst einmal das Bewusstsein. Als er wieder zu sich kommt, erfährt er, dass auf die Hauptdarstellerin geschossen wurde. Dabei sollte sich keine echte Kugel in dem Lauf des historischen Vorderladers befinden. Wer hätte Grund, auf die Darstellerin zu schießen? Schnell steht ein Verdächtiger fest, aber der Pfarrer glaubt nicht an die Schuld und forscht auf eigene Faust nach.„Engelsgeduld“ ist bereits das fünfte Buch über den Detektiv, pardon, Pfarrer Senner und seine Gemeinde. Auch, wenn man die vorherigen Geschichten nicht kennt, kommt man gut in diese hinein. Der Roman kommt in bayerischer Gemütlichkeit daher, und Freunde von ermittelnden Pfarrern, Pastoren, Priestern, Nonnen oder Patern werden das Buch mögen. Die flüssig erzählte Geschichte lässt viel Raum für eigene Ermittlungen des Lesers.

    Mehr
  • Pfarrer Senner und seine Schäfchen

    Engelsgeduld

    Bibliomarie

    08. January 2016 um 12:15

    Engelsgeduld ist der vierte Band, in dem Pfarrer Balthasar Senner in seiner kleinen niederbayerischen Gemeinde nicht nur um seine Schäfchen sorgt, sondern auch wieder in bewährter Manier seinem Schnüffler-Gen nachgibt. Ein Freiluftspektakel will der Bürgermeister auf die Beine stellen, es geht um Wilderer, Obrigkeiten und wehrhafte Bauern. Die Bürger reißen sich um die Rollen und der Kampf um die weibliche Hauptrolle der Gräfin geht zugunsten von Eva Dirnberger aus. Sie ist die Chefin des Reiterhofs und stellt gerne einige Pferde für die Aufführung und setzt zudem ihre weiblichen Reize ein. Karla Murlinger wäre als Schauspielerin sicher begabter, muss sich aber mit einer Statistenrolle zufrieden geben. Auch Pfarrer Senner wird vom Bischof zu einer Rolle verdonnert, er soll hoch zu Ross dem Spektakel den christlichen Segen geben. Gleich bei der ersten Probe passiert das Unglück, die wilde Menge der Statisten sollte auf die Gräfin schießen, in den alten Vorderladern sorgt Schwarzpulver für eine Menge Krach und Pulverdampf, doch „Gräfin“ Eva Dirnberger sinkt tödlich getroffen zu Boden, ausgerechnet aus Karla Murlingers Waffe war mit echter Munition geladen. In bewährter Weise tastet sich nun Balthasar Senner an die Verdächtigen ran, spricht mit vielen und hört geschickt auf Zwischentöne. Mit Hinweis auf priesterliche Verschwiegenheit holt er aus manchem Zeugen mehr Informationen als die Polizei, was zu den üblichen Reibereien führt. Die Niederbayern sind ein kauziges Volk, ein ehrgeiziger Bürgermeister, ein eitler Bischof, eine geltungssüchtige Metzgersgattin und immer wieder seine polnische Köchin mit ungenießbaren Rezeptexperimenten, sorgen für einen lustigen Hintergrund. Wenn es gar zu schlimm kommt, mischt sich Balthasar Senner eine Weihrauchzubereitung mit seiner ganz geheimen würzigen Zutat und lässt sich in die absolute Tiefenentspannung gleiten. Engelsgeduld ist ein amüsanter Regionalkrimi ohne sich besonders aus der Masse hervorzuheben,  das Muster ist nun seit 4 Büchern bekannt und bietet leider nicht mehr sehr viele Überraschungen.  Das Personal ist immer gleich, man kennt sein Leid mit den ungenießbaren Produkten der Pfarrköchin, man kennt seine Leidenschaft für „würzigen“ Weihrauch und auch die Kabbeleien mit seinem Bischof sind immer die gleichen. Dabei ist der Stil und Sprache durchaus witzig und die Gegend und ihre kauzigen Bewohner werden mit viel Sympathie geschildert, der Autor setzt eben auf sein bewährtes Erfolgsrezept, das bei seinen Lesern ankommt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks