Neuer Beitrag

Wolf_Thorberg

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Liebe LovelyBooks-Gemeinde,

ich lade euch herzlich ein zur Leserunde meines Thrillers „Tödliche Sure“, für die ich sage und schreibe fünfzehn Druckexemplare stifte. Auch wenn es ein Erstling ist und selbstverlegt, erwartet euch eine spannende, sorgfältig recherchierte und geschriebene Geschichte rund um eine angebliche, geheime Offenbarung des Propheten Mohammed in einem Teppich. Neben den Mitgliedern einer islamischen Sekte steht mein neu erschaffenes Ermittlerduo im Vordergrund, die leicht sarkastische und im wahrsten Sinne schlagfertige junge Anwältin Grete und der hauptamtliche Philosoph und nebenamtliche Privatdetektiv, Tee- und Marihuanaliebhaber mit dem bündigen Namen F.

Die Geschichte hat, auch durch die Rolle des Ufo-Anhängers Eschenbach, der nach einem iranischen Hirten das erste Opfer der Sekte wird, einen schrägen Touch. Und doch einen ernsten Hintergrund. Anders als viele, die ein Buch zu diesem Thema geschrieben haben, entschuldige ich mich nicht dafür, darin indirekt den Islam (bzw. Religion im Allgemeinen, jedenfalls in ihrer fanatisierten Ausübung) zu kritisieren. Dennoch ist es, wie ihr beim Lesen feststellen werdet, keine Abrechnung mit Schaum vor dem Mund. Sondern zuvörderst ein Unterhaltungsroman, außerdem mit einem durchaus versöhnlichen und eher nachdenklichen Ende.

Ich würde mich sehr über eure Teilnahme freuen, für die ihr euch nicht großartig zu „bewerben“ braucht, auch euren Knochen zuliebe nicht „in den Lostopf hüpfen“ müsst. Schaut einfach kurz in den Klappentext und die Leseprobe, ob es euch anspricht, und schreibt mir, wenn ihr mögt, in einem Satz warum. Natürlich erwarte ich im Gegenzug wie alle eine Rezension mindestens auf Amazon und LovelyBooks. Allen Rezensenten lasse ich dafür am Ende ein kleines Dankeschön zukommen, das eng mit dem Thema des Buchs verknüpft ist. (Aber erwartet keine antiquarische Koranausgabe o.ä.) Und dies gilt selbstverständlich unabhängig vom Inhalt der Rezension.

Also, ich freue mich auf eure Meldung!

Euer Wolf Thorberg


>>>Hier geht es zur Leseprobe

Autor: Wolf Thorberg
Buch: Tödliche Sure

Anne2801

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Einen sonnigen guten Morgen :) Die Leseprobe gefällt mir sehr gut - auch bzw vor allem der Perspektivwechsel innerhalb der Erzählung. Generell finde ich es sehr interessant, wenn dieser ganze Religionsfanatismus innerhalb eines Romans kritisch beäugt wird. Dazu dann noch die Geschichte um den Offenbarungs-Teppich - klingt sehr spannend. Würde sehr gern mitlesen. (Rezension würde natürlich folgen, und zwar hier, auf Amazon und Thalia)

Wolf_Thorberg

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
@Anne2801

Das freut mich sehr! Hoffen wir, dass noch ein paar andere dazu stoßen.

Beiträge danach
392 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Wolf_Thorberg

vor 2 Jahren

Fragen an den Autor

Claddy schreibt:
In das Buch haben sich, wie in fast jedes, ein paar Fehler eingeschlichen. Macht es Sinn, die aufzulisten? Mein Problem ist, dass ich auf dem Kindle eine konvertierte Pdf-Datei gelesen habe und ich zu doof war, die Stellen zu markieren. Ich habe mir bloß ein paar Notizen gemacht.

Du kannst mir die Fehler gerne mitteilen. Da waren ja schon die Tarnwecken statt der Tarnzwecke. Ich werde esbei einer Neuauflage berücksichtigen.

Meine Lektorin hat großartige Arbeit geleistet, aber bei einem Schussel wir mir .. Ein Schlusskorrektorat durch einen Dritten wiederum, das kostet nochmal extra ... Ich hoffe, die Fehler trüben den Lesegenuss nicht allzu sehr.

Wolf_Thorberg

vor 2 Jahren

Plauderecke

Claddy schreibt:
Ich habe ein bisschen nach Alamut gegoogelt. Die Bildersuche lohnt sich wirklich! Da steht auch, dass die Ruine als Weltkulturerbe vorgeschlagen wurde, habe aber keine Ahnung, wann das entschieden wird. Da sollten wir alle Daumen drücken!

Ich kann nur jedem empfehlen, mal in den Iran zu reisen. Ein interessantes Land, freundliche Menschen. Außer Alamut gibt es außerdem eine Menge andere Dinge zu sehen. Nur mit westlichen Lastern sieht es nicht so gut aus, das habt ihr ja an Elisa und F. gesehen.

Wolf_Thorberg

vor 2 Jahren

Kapitel 59 bis zum Schluss

Claddy schreibt:
Eschenbachs Schecks hätte ich stecken lassen. Nicht, weil ich sie Grete und F. nicht gönne. Sondern weil ich es irgendwie interessant fände, wenn die beiden die nächsten 12 Bände noch immer in einer Wohnung lebten, die demnächst verkauft werden soll.

Mir fällt schon etwas ein, die beiden wieder "auf den Teppich" zu bringen. F. verdient ja so gut wie nichts, Grete auch nicht viel, hat aber ziemliche Ansprüche. Sie wird zu Beginn der nächsten Geschichte ziemlich unzufrieden sein mit F.

Wolf_Thorberg

vor 2 Jahren

Schlussdiskussion/Rezensionen
@Claddy

Vielen Dank für deine sehr lobende Kritik. Endlich hat da mal jemand mein wahres Wesen erkannt ...

Claddy

vor 2 Jahren

Kapitel 59 bis zum Schluss
@Wedma

Das mit den nächsten 12 Folgen war natürlich ein Scherz. Und ein bisschen als Ermutigung an den Autor gedacht ; )
Aber ein Ermittlerpaar, das ein gemeinsames Problem hat, gerade eine superschöne Wohnung ist doch eine wichtige Basis, ist ja schon auf gemeinsames Kämpfen und Problemlösen programmiert. Ich fände das sehr reizvoll. Und so ein Verkauf kann sich hinziehen ... Aber ist ja eh schon entschieden. Also freuen wir uns auf und dann über die eigene Wohnung!

Wedma

vor 2 Jahren

Kapitel 59 bis zum Schluss
@Claddy

Ermutigung für den Autor ist immer gut.

Ja, und in eigenen vier Wänden kann man so viele Probleme haben! Gemeinsames Kämpfen ist auch nicht ausgeschlossen, wenn man es denn so will. 😄

Also wir bleiben gespannt und schauen, was uns der zweite Fall mit Grete und F. bringt.

Wildpony

vor 2 Jahren

Schlussdiskussion/Rezensionen

Hier meine Rezension zu dem Buch.
Ich bitte um Entschuldigung für die Verzögerung.
Aber irgendwie hab ich nicht so richtig das Gefühl für das Buch finden können.

Lovelybooks.de:
http://www.lovelybooks.de/autor/Wolf-Thorberg/T%C3%B6dliche-Sure-1153041325-w/rezension/1164020571/1164013818/

Für Islam-Interessierte bestimmt eine gute Empfehlung, die ich gern weiter geben möchte.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks