Wolf Uecker Feldwege

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Feldwege“ von Wolf Uecker

Unsentimental erzählt Uecker vom Leben auf dem Lande, von ganz und gar nicht einfachen Menschen und eigenwilligen Tieren, von den Widrigkeiten des bäuerlichen Alltags und vom Eingebundensein in den Kreislauf der Natur, die keinen Raum läßt für übertriebene Emotionalität oder gar Sentimentalität.

Stöbern in Historische Romane

Die Legion des Raben

Invita, die Kriminalbeamtin, versucht einen Mord aufzuklären, um einen ganzen Sklavenhaushalt vor der Hinrichtung zu bewahren.

MalaikaSanddoller

Die Fallstricke des Teufels

Toller, sehr genau recherchierter Roman, der eine spannende Geschichte erzählt!

Ellaliest

Edelfa und der Teufel

Piemont-Saga im 16. Jahrhundert - Gefangenschaft, Reise, Teufel, Liebe, Schicksal - alles kommt vor und sehr schön geschrieben!

Limarie

Die Rückkehr des Erben

Schöner zarter Roman!

Bibi1960

Die Widerspenstige

Ein wirklich lesenswerter historischer Roman, der sich locker und flüssig lesen lässt und kurzweilig spannende Unterhaltung bietet.

HEIDIZ

Der Preis, den man zahlt

Spanien im Bürgerkrieg.Spion ohne Überzeugung zwischen den Fronten. Ein klug komponiertes Buch über Leben&Sterben,Täuschen&Trauen.

franzzi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Feldwege" von Wolf Uecker

    Feldwege

    Lonice

    22. May 2010 um 12:17

    In Landluft war Wolf Uecker noch der absolut unerfahrene Umzügler – auf der Flucht vor der Großstadt im Winzdorf in der Lüneburger Heide gelandet. Inzwischen ist er angekommen; er ist zum Dörfler geworden, fühlt sich wohl und doch: hin und wieder betrachtet er seine Mitmenschen, seine Umgebung und die Tiere um ihn herum noch mit einer hochgezogenen Augenbraue. Auch Jahre des Landlebens können nicht verhindern, dass er über die Eigenarten seiner Umgebung schmunzeln muss oder den Kopf schüttelt. Genauso liebevoll und verschmitzt wie in seinem ersten Roman vom Landleben erzählt Uecker in diesem Band von seinen Erlebnissen auf dem Dorf und mit seinen Mitmenschen. Mit Witz und äußerst liebevoll sind auch diese Geschichten erzählt. Der Charme des ersten Bandes kann nicht ganz erreicht werden, aber herrlich zu lesen ist das Büchlein trotzdem. Ich liebe einfach das Augenzwinkern, mit dem Uecker seine Erlebnisse erzählt hat. Ein nettes Buch für zwischendurch.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks