Wolf Wrisch Aquarellmalerei

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Aquarellmalerei“ von Wolf Wrisch

Zahlr. meist farb. Abb. 136 S. (Quelle:'Sonstige Formate/01.08.1998')

Stöbern in Sachbuch

Leben lernen - ein Leben lang

Ein Buch für die Ewigkeit, da es nie an Aktualität verlieren wird. Ein Muss für jedes Bücherregal.

Nane_M

Couchsurfing in Russland

Leider konnte mich das Buch nicht so sehr wie "Couchsurfing im Iran" überzeugen, da es einfach zu oberflächlich war.

libreevet

Rattatatam, mein Herz

Jeder hat Angst und jeder von uns wird sich zwischen den Seiten finden. Einige nur in 1%, andere nah an den 100%. Offen & ungeschönt gut.

Binea_Literatwo

Federleicht - Die kreative Schreibwerkstatt

sehr kompakt für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet

Engel1974

Die Stadt des Affengottes

Ein interessantes Thema, leider mit vielen historischen Längen…

Bücherfüllhorn-Blog

Magic Kitchen

Anfangs war ich wirklich skeptisch, ob mir dieser kleine Ratgeber wirklich weiterhilft, aber Roberta packt einen da, wo es weh tut!

kassandra1010

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Aquarellmalerei" von Wolf Wrisch

    Aquarellmalerei

    HeikeG

    28. April 2007 um 16:41

    Ein Aquarellmalkurs in Buchform Vieles an diesem qualitativ hochwertigen, stabilen, 135seitigen Buch erinnert mich an meinen eigenen Malkurs. Es ist kein reines Übungsbuch aber ein wichtiges Lehr- und Begleitbuch beim Aquarellieren. Es ist nicht eines der üblichen Hobbybücher - mit Tricks und Kniffen und der absolut sicheren Gebrauchsanweisung in mehreren Schritten. Vielmehr vermittelt es, eigene Ideen, die persönliche Art zu sehen, eigene Gefühle, Hoffnungen, Ahnungen und Ängste in ein Bild zu "übersetzen". Das Buch sollte ernsthaft gelesen werden - schnelles "Drüberwegschauen" und Herumblättern auf der Suche nach "Rosinen" bringt hier wirklich nichts. Der Unterschied zu anderen Lehrbüchern ist hier der, sich beim Lernen unbedingt an die Reihenfolge der drei Lernfelder und der einzelnen Kapitel zu halten --> was jedoch manchmal zur Folge hat , dass nicht immer nur vorzeigbare Bilder entstehen :o( Das Buch hat keine platte Zielorientierung, sondern ermöglicht wirkliches Lernen und bringt Prozesse in Gang. Prof. Wirsch versteht es, dass man seine eigene Ausdrucksmöglichkeiten findet und entwickelt. Dieses Buch ist für den Lernenden genauso wie für den Lehrenden geeignet. Nachfolgenden die einzelnen Kapitel des Buches: - Einleitung für Lehrende und Lernende - Kleine Geschichte der Aquarellmalerei LERNFELD 1 - TECHNIK Material, Zubehör, Arbeitsplatz - Farbe - einen Zugang finden - Aquarellfarben - Farben sehen - analysieren - mischen - Pinsel - Papier - Arbeitsplatz - Der Umgang mit dem Pinsel - Das "Instrument" kennenlernen - Pinselübungen für den Anfang - Aquarelltechniken - Sich einen Überblick verschaffen - Landschaften mallen - in angemessenen Techniken LERNFELD 2 - GESTALTUNG Realität und Bildrealität - Was bedeutet "naturgetreu" malen? - Das Anliegen des Künstlers - Gestaltungsabsichten Gestaltungsabsichten - Der Weg zum Bild - Das "Bild an sich" - "Handschriftlichkeiten" des Farbauftrags LERNFELD 3 - AUSDRUCK Ausdruck und Ausdrucksteigerung - Bilder beurteilen: objektiv - subjektiv? Das Spiel mit den Möglichkeiten Tricks und Kniffe

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks