Wolfgang Antesberger Vergessen Sie Mozart!

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vergessen Sie Mozart!“ von Wolfgang Antesberger

2006 ist Mozart-Jahr. Musikliebhaber werden vor allem an ihn denken. Doch Mozart und seine Zeit kann nur begreifen, wer die vielen anderen Komponisten dieser Epoche kennt. Sie schrieben sehr gute Musik, waren berühmt und anerkannt. Zu Unrecht sind sie heute vergessen. Deshalb erzählt Wolfgang Antesberger von zehn Zeitgenossen Mozarts, die selbst große Meister waren. Johann Adolf Hasse, Johann Christian Bach, Joseph Martin Kraus, Adalbert Gyrowetz, Joseph Leopold Eybler und andere müssen sich vor Mozart nicht verstecken, waren zum Teil damals als Komponisten erfolgreicher als er. Aus ihren Schicksalen und Geschichten, aus ihren Erlebnissen auf den Reisen durch ganz Europa entsteht ein anderes, ein markanteres Bild der Mozart-Zeit. Dadurch ändert sich auch unser Blick auf Mozart selbst, dessen 250. Geburtstag am 27. Januar 2006 gefeiert wird.

Stöbern in Biografie

Am Ende der Welt ist immer ein Anfang

Leider nicht das erwartete unterhaltsame Lebens- und Reiseabenteuer, sondern teils schwere Schicksalskost und zu viel Spirituelles.

Lunamonique

Dichterhäuser

Ein großartiges Geschenk an alle, die Literatur & ihre Dichter lieben/besser kennenlernen wollen. Diese Fotos! Ein wahres Fest fürs Auge!

Wedma

Penguin Bloom

Inspiriert einfach...

WriteReadPassion

Und was machst Du so?

Eine interessante Lektüre, die dazu führt, die eigene Biografie und Berufswahl zu hinterfragen.

seschat

Gegen alle Regeln

Sehr persönlicher Bericht, der nahe geht.

miss_mesmerized

Von Beruf Schriftsteller

Ein sehr lesenswerter Einblick in das Leben des berühmten Schriftstellers Haruki Murakami - nicht nur für Bibliophile!

DieBuchkolumnistin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen