Die Stadt der tausend Lügen

von Wolfgang Bellaire 
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
Die Stadt der tausend Lügen
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Stadt der tausend Lügen"

DIE STADT DER TAUSEND LÜGEN
„Wir lügen euch tot“, das könnte das Motto der Katzenregierung in Berlin sein. Die Heuchelei der Katzenpolitiker kennt keine Grenzen und die gleichgeschalteten Medien verbreiten Propaganda und Desinformation.
Als das Katzenmädchen Fleur-Sophie mit einer geheimen Liste in Verbindung gebracht wird, die Namen von Politikern enthalten soll, die durch Mind-Control-Techniken konditioniert und zu politischen Vollzugs-Vasallen der amerikanischen Stray Killer Cats gemacht worden sind, platzt Katzendetektiv Minkemau der Kragen. Er übernimmt den Fall und schon hat er die Killerkatzen der CIA im Nacken.
Lester Blade, ein skrupelloser Geheimdienstmann und Folterknecht, schreckt vor keiner Tat zurück, um in den Besitz der Liste zu kommen. Er hat Minkemau zu seinem Erzfeind auserkoren und will ihn lieber tot als lebendig sehen. Eine Hetzjagd kreuz und quer durch Berlin bis in die Niederlausitz beginnt. In einer düsteren Kohlegrube kommt es zum alles entscheidenden Showdown.
Ein Polit-Katzenkrimi für junge Erwachsene

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783944243238
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:312 Seiten
Verlag:Nordfriesischer Kinderbuch Verlag
Erscheinungsdatum:10.03.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    janinchensbuecherwelts avatar
    janinchensbuecherweltvor einem Jahr
    Ein Polit-Katzenkrimi für junge Erwachsene

    Als Wolfgang Bellaire mich vor einigen Tagen per Email kontaktierte, ob ich ein weiteres Buch von ihm lesen möchte, hab ich mich sehr gefreut. Denn ich, als bekennenter Buchjunkie und Bloggerin, freu mich sehr von Autoren persönlich gefragt zu werden, ob ich deren neues Buch lesen möchte.
    Nicht lang hat es gedauert und es trudelte bei mir ein. Das Cover macht schon einen leicht düsteren Eintrug und man weiß sofort das es keine Liebesgeschichte ist, die einem hier erwartet sondern ein Krimi. Hauptfiguren sind hier Katzen. Ich liebe es... Nicht einfach aus deren Sicht eine Geschichte zu erleben, sondern es ist eine Katzenwelt. Kein Mensch...kein nichts.. Ach doch.. Nun hätte ich doch fast vergessen das wir, und da nehm ich euch nichts vorweg, hier noch zwei Mäuse haben, die mitmischen.
    Das Buch ist ja für junge Erwachsene Gedacht, das kann ich nur bestätigen. Denn es ist so politsch das hier 13/14 jährige nichts mit anfangen können, ausser sie interessieren sich schon für Politik. Aber wenn ich von mir aus gehe und überlege, wäre das definitiv nichts für mich gewesen.
    Was auch sehr schön ist, in diesem Buch gibt es Illustrationen, sehr schöne sogar. Ich saß teilweise etliche Minuten da und hab mir die Bilder angeschaut, musste mich dann innerlich schon wach rütteln um weiter zu lesen. Das Buch hat einen stabilen Einband und es gibt ein Lesebändchen das so stabil ist und nicht ausfranzt. Da könnte sich der ein oder andere Verlag mal eine Scheibe abschneiden.

    Wolfgang Bellaire hat mit dieser Geschichte einen Punkt erreicht, mit dem man sich öfters und intensiver befassen sollte.

    Kommentieren0
    3
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks