Wolfgang Bellaire Die verrückten Roboter

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die verrückten Roboter“ von Wolfgang Bellaire

DIE VERRÜCKTEN ROBOTER Sie backen steinerne Brote und saugen Andersdenkenden die grauen Zellen ab. Sie fressen sich durch Berge und hassen Eindringlinge. Das 12-jährige Mädchen Hannah Fee kommt ihnen in die Quere und immer noch fällt kein Tropfen Regen auf das Land. Im zweiten Teil von Hannah Fees Suche nach dem verschwundenen Ozean nehmen die Abenteuer kein Ende.

Stöbern in Jugendbücher

Deine letzte Nachricht. Für immer.

Wow. Ein unfassbar berührendes Buch.

LadyIceTea

Am Abgrund des Himmels

Leider fällt dieses Buch unter das Genre Romance, denn mit Fantasy hat das wenig zu tun.

BooksofFantasy

AMANI - Verräterin des Throns

Spannende Fortsetzung

buchgerede

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Toll toll toll toll 😍

kati_liebt_lesen

Stell dir vor, dass ich dich liebe

Eine tolle Aussage, eine mal wirklich übergewichtige Protagonistin - leider kippt das Buch krass ins Kitschige.

CocuriRuby

Die 100 - Rebellion

Eine meiner Lieblingsserie!

Tamii1992

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lena liest rezensiert...

    Die verrückten Roboter

    lenasbuecherwelt

    02. January 2015 um 11:03

    Verrückte Roboter… Im Anmarsch! Achtung, Hannah! Die Meere in Arcadia sind ausgetrocknet, kein Tropfen Wasser findet sich mehr. Die kleine Hannah Fee will helfen und reißt zusammen mit ihren Freunden noch einmal nach Arcadia. Dort angekommen sieht sie, dass eine verrückte Roboter-Spezies auf Arcadia ihr Unwesen treibt und vor nichts zurückschreckt. Die mutige Hannah und ihre Feunde wollen Arcadia retten, begeben sich dabei selbst in große Gefahr und ahnen nicht, was noch auf sie zukommen wird… Heute stelle ich euch das Kinderbuch “Die verrückten Roboter” von Wolfgang Bellaire vor! Dieses Buch ist der 2. Teil einer Reihe, allerdings kann man auch mit dieser Geschichte anfangen. Der Einstieg in die Geschichte fiel mir nicht leicht, Hannah Fee und ihre Freunde legten sofort los und ich wusste erst einmal gar nicht, was sie überhaupt suchen, da mir das Vorwissen aus Band 1 fehlte. Nach und nach verstand ich dann und nach der 1. Hälfte der Geschichte konnte ich auch ohne Probleme in das Buch versinken und mit Hannah mitfiebern. Empfohlen wird die Geschichte ab 12 Jahre, ich würde das Buch stattdessen bis 12 Jahre empfehlen, da der Schreibstil und die Charaktere eher kindlich gehalten sind. So streitet sich Hannah in einem Moment mit ihren Freunden und ein paar Minuten danach sind sie wieder unzertrennlich, genau wie bei den jüngeren Kindern… Hannah Fee selbst ist eine mutige Protagonistin, die ihren Freunden helfen will und für das Überleben von Arcadia kämpft, sie hat mir gut gefallen!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks