Wolfgang Brunner Der Schmetterlingsmann

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Schmetterlingsmann“ von Wolfgang Brunner

Was ist Liebe? Dieser simplen und gleichzeitig komplexen Frage widmet sich Wolfgang Brunner in seinem neuen Roman, der ursprünglich nicht als Veröffentlichung geplant war. Die sehr persönliche Geschichte wurde für seine Lebensgefährtin Marion geschrieben und ist Liebeserklärung und Philosophie in einem. Auf 100 vom Autor signierte Exemplare limitierte Auflage. "Was passiert, wenn die Schmetterlinge im Bauch anfangen, Fragen nach dem Wesen der Liebe zu stellen? Was bleibt übrig vom Ich, wenn es sich einlässt auf das Du? Der Fuchs hätte sicherlich rote Ohren bekommen – aber es antwortet ja auch kein kleiner Prinz. Widmung des Autors Für dich, Marion, Maria, Ingeborg, Susanne … Du bist und bleibst mein Schmetterling. Dies ist ein persönliches, ehrgeiziges und künstlerisches Werk, das ursprünglich nicht an die Öffentlichkeit gelangen sollte. Durch die Hilfe vieler Freunde wurde aber aus meiner Idee jenes Projekt, das einzig einer Person gewidmet ist. Und so schenke ich Dir, Marion, nun diese (unsere) Geschichte. Du weißt, dass ich verrückt bin, aber nach diesem Buch wirst du begreifen, warum es so ist.

Stöbern in Romane

Die Insel der Freundschaft

Ein nettes Buch über eine Insel mit besonderen Lebewesen, nämlich Ziegen, und über den Versuch der Käseherstellung.

xLifewithbooks

Die Außerirdischen

Ein äußerst kritischer Blick auf unsere Gesellschaft. Fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite!

miro76

Der verbotene Liebesbrief

Unglaublich spannend bis zur letzten Seite. Lucinda Riley in Höchstform.

bekkxx

Liebe zwischen den Zeilen

Eine Liebeserklärung ans Lesen und an die Bücher!

Sarah_Knorr

Der gefährlichste Ort der Welt

Ein sehr aktuelles Buch über junge Menschen, die dazu gehören möchten, koste es, was es wolle!

Edelstella

Drei Tage und ein Leben

beklemmend, aufwühlend, genial

Kaffeetasse

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Schmetterlingsmann" von Wolfgang Brunner

    Der Schmetterlingsmann

    Sevotharte

    25. January 2013 um 07:48

    Dieses „kleine Buch“ zu bewerten fällt mir wirklich schwer, da es mich einerseits wirklich mitgerissen und verzaubert hat, andererseits auch ein wenig „kalt“ gelassen hat. Ich weiß, sehr widersprüchlich, aber so habe ich eben das Leben dieses Werks empfunden. Und nun? Was soll ich euch erzählen? Wie sieht mein abschließendes Resümee aus? Ganz ehrlich, ich weiß es nicht. Dieses Buch ist und bleibt ganz klar ein Liebesbeweis eines Autors an seine Lebensgefährtin. Es beschäftigt sich von der ersten bis zur letzten Seite mit der großen Frage; Was ist Liebe? Ich habe mich auf das Werk eingelassen und wurde nicht enttäuscht. Es gab Stellen, die haben mich mehr mitgenommen als andere und manchmal flog ich auch ein wenig über die Seiten, wenn mir eine kleine Passage nicht ganz so zusagte. Doch im Großen und Ganzen hat mich das Buch gepackt und mit sich gezogen. In einem Abend, ich brauchte nur wenige Stunden, ist man durch und ich denke, diese kurze Zeit werde ich so schnell nicht vergessen. Gerade das Märchen um den Schmetterling DARF ich gar nicht mehr vergessen, sosehr hat es mir gefallen. ;) Für mich war die Geschichte weniger ein Nachdenken über die Liebe und was Liebe wirklich ist, als vielmehr die Tatsache, sich wieder öfters einmal die Zeit zu nehmen, stillzustehen und sich Gedanken zu machen, wer man eigentlich ist und was man hat, bzw. bereits alles erreicht hat. Ich selbst bin ein sehr ehrgeiziger Mensch, der viel Arbeit und noch einiges im Leben erreichen will. Durch dieses Werk habe ich mir gestern einmal die Zeit genommen, um zurückzublicken und zu erkennen, was ich eigentlich schon alles erreicht habe und was soll ich sagen, es war ein schönes Gefühl. Abschließend will ich einfach sagen, ich kann dieses Buch wirklich jedem ans Herz legen, der sich einmal einen Abend oder zwei die Zeit nehmen will, sich fallen zu lassen und einzutauchen in eine Welt, die sich um das große Thema Liebe dreht. Denn was wären wir … ohne sie? ;)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks