Wolfgang Dürwald Ermittler in Weiß

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(3)
(5)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ermittler in Weiß“ von Wolfgang Dürwald

Fesselnde Reportagen von der Überführung der Täter und der Entlastung Unschuldiger Wolfgang Dürwald ist einer der bekanntesten deutschen Gerichtsmediziner. Aus seiner 40jährigen Erfahrung schildert er plastisch die vielfältige Arbeit der Rechtsmedizin. Er lässt uns auf fesselnde Weise Erfolge und Schwierigkeiten bei der Überführung der Täter und der Entlastung Unschuldiger miterleben. Oft handelt es sich um Fälle von Selbstmord, Mord oder tödlichem Unfall, bei denen der erste Anschein trog und erst die Obduktion die wirkliche Todesursache klärte. Das Buch wird abgerundet durch eine sachgerecht-kritische und gleichzeitig humorvolle Skizze der beruflichen Karriere des international anerkannten Gerichtsmediziners und eröffnet aufschlussreiche, über den Einzelfall hinausgehende Einblicke in dessen Leben. Ein spannendes Buch, das ohne lehrbuchhafte Attitüden mit Sachkenntnis unterhält. (Quelle:'Fester Einband/01.01.2000')

Stöbern in Sachbuch

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Ermittler in Weiß" von Wolfgang Dürwald

    Ermittler in Weiß
    Heike110566

    Heike110566

    03. February 2010 um 09:30

    Der Autor, geboren 1924, ist einer der führenden Ge- richtsmediziner weltweit. Er begann in diesem Bereich 1951 in Jena zu arbeiten und war später Direktor der Gerichtsmedizinischen Institute in Rostock und Leipzig. In dem 2000 erschienenen Buch "Ermittler in Weiß. Tote sagen aus" stellt er knapp 40 Fälle aus seiner Arbeit vor. Dabei geht es um Tod auf Straßen und Schienen, durch gewaltsames Ersticken, durch Ertrinken, durch scharfe und stumpfe Gewalt, durch Schusswaffen und durch Gift. Alle geschilderten Fälle sind authentisch, also tatsächlich geschehene Morde, Selbstmorde oder Unfälle. Kann man sich mit einer Waffe selbst durch einen Nackenschuss töten? Kann mit einer zerlegten Pistole, von der der Abzugshahn also entfernt war, geschossen worden sein? Kann man anhand der Verletzungen feststellen, ob es sich um Mord, Selbstmord oder Unfall handelt? Auf diese und andere spannende Fragen im Zusammen- hang mit Todesfällen erhält man hier Antworten. Erklärende Antworten, die man auch versteht, wenn man nicht Medizin studiert hat. Das Buch ist, trotz des heiklen Themas, gut verständlich, ja sogar unterhaltsam geschrieben. Man erfährt viele Details. Die Lektüre ist auch sehr empfehlenswert für angehende Krimiverfasser. Um die geschilderten Fälle könnte man auch sehr gute Stories entwickeln.

    Mehr
  • Rezension zu "Ermittler in Weiß" von Wolfgang Dürwald

    Ermittler in Weiß
    melli.die.zahnfee

    melli.die.zahnfee

    21. November 2009 um 19:04

    Wolfgang Dürwald läßt uns auf fesselnde Weise Erfolge und Schwierigkeiten bei der Überführung der Täter und der Entlastung Unschuldiger miterleben. Oft handelt es sich um Fälle von Selbstmord, Mord oder tödlichem Unfall, bei denen der erste Anschein trog und erst die Obduktion die wirkliche Todesursache klärte. Ich ahbe dieses Buch sehr genossen, zwar ist der Schreibstil an manchen Stellen etwas dilettantisch und es kommen ein paar Fachbegriffe vo,r die nicht gut erklärt werden, aber für alles CSI und Autopsie- Fans ist dieses Buch ein echter Leckerbissen. Etwas schade fand ich , das alle Fälle aus DDR- Zeiten waren und daher schon recht alt, allerdings hatte dies auf mich einen Lerneffekt, was das Leben in der damaligen DDR angeht, ist also nicht unbedingt als Kritik zu werten. Auf jeden Fall werde ich Anatomie des Todes und Tote unter Eid auch noch lesen.

    Mehr
  • Rezension zu "Ermittler in Weiß" von Wolfgang Dürwald

    Ermittler in Weiß
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    15. August 2009 um 21:36

    Ein spannendes Buch, das ohne lehrbuchhafte Attitüden mit Sachkenntnis unterhält.

  • Rezension zu "Ermittler in Weiß" von Wolfgang Dürwald

    Ermittler in Weiß
    Aldona

    Aldona

    02. February 2009 um 16:22

    fand ich ganz gut, schon lange her daß ich es gelesen habe