Wolfgang Friedrich Frank Die Damen werden gebeten im Stehen zu pinkeln

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Damen werden gebeten im Stehen zu pinkeln“ von Wolfgang Friedrich Frank

Die Sitten in unserer Gesellschaft drohen in eine Meinungs- und Ideologiediktatur abzudriften. Auf vielen Gebieten wird die Unsitte gepflegt, den eigenen Lebensentwurf zu überhöhen und den anderer im Gegenzug zu verurteilen, statt zu tolerieren.

Infolgedessen befasst sich der Autor mit den „Erfindern“ der Dogmen und des absoluten Meinungsanspruchs, den Kirchen. Doch auch die Macht der Banken und die unhaltbaren Zustände in Wirtschaft und Politik fließen in seine sozial- und gesellschaftskritischen Betrachtungen ein.

Dann spannt er den Bogen zu den ganz alltäglichen Beziehungen „normaler“ Menschen und zeigt auf, welchen Missverständnissen wir nur allzu leicht unterliegen, samt Anregungen, wie man den Widrigkeiten des Alltags etwas entgegensetzen kann - wenn man denn will.

Stöbern in Romane

Die Zweisamkeit der Einzelgänger

Joachim Meyerhoff kann einfach unfassbar toll schreiben!

Alina97

Kleine Stadt der großen Träume

Bewegende und tiefsinnige Geschichte über Freundschaft, Loyalität, Eishockey und die Träume einer kleinen Stadt im Nirgendwo.

ConnyKathsBooks

Schloss aus Glas

4,5 Sterne. Bewundernswert, wie nüchtern, distanziert und ganz ohne Wut und Selbstmitleid die Autorin über Ihre Kindheit und Jugend schreibt

Kleines91

Leere Herzen

Fesselnder Roman über eine erschreckende Zukunftsvision

lizlemon

Kleine große Schritte

Ein Buch mit guter Absicht und grausamer Übersetzung. Mehr dazu in der Rezension.

eelifant

Die Frau im hellblauen Kleid

Eine mitreißende Familiengeschichte mit historischem Hintergrund sorgt für spannende Unterhaltung!

sommerlese

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks