Neuer Beitrag

wolfganggl

vor 6 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo und willkommen zur Leserunde von “Agamemnon“, dem dritten Hannover-Krimi der Richard Tackert Reihe, für die ich 10 Printexemplare und 5 eBooks zur Verfügung stelle.

Worum geht es?

Wie immer, wenn Hauptkommissar Tackert und sein Team ermitteln, um … Mord & Totschlag, Herzblut, Sex und Rock n´Roll

Klappentext:

Mitten in Hannover wird auf der Alten Bult die Leiche eines Mannes gefunden. Obwohl die Identität schnell geklärt ist, scheint die Vergangenheit des Opfers aus einem großen Rätsel zu bestehen. Welches Geheimnis umgab ihn? Wer war der Mann? Hauptkommissar Richard Tackert macht sich auf die Suche ... und gewinnt völlig unerwartet die Freundschaft eines ganz besonderen Altersgenossen.

Eine Leseprobe findet Ihr hier:

https://www.amazon.de/Agamemnon-Wolfgang-Glagla/dp/3737587590/ref=sr_1_6_twi_pap_1/254-3999689-8374163?s=books&ie=UTF8&qid=1489574574&sr=1-6&keywords=wolfgang+glagla

 

Informationen zu meiner Person gibt es bei Interesse auf meiner Homepage:

https://wolfgang-glagla-autor.jimdo.com

Falls ihr eines von 10 Printexemplaren  oder 5 eBooks (leider ausschließlich das epub-Format) gewinnen wollt, bewerbt euch bitte bis zum 24. März.

Mit der Bewerbung erklärt ihr euch einverstanden, innerhalb von ca. vier Wochen eine Rezension zu hinterlassen.

Ich werde die Leserunde (Beginn soll der 1. April sein) begleiten, bin gespannt und freue mich auf euer Feedback.

Nette Grüße

Wolfgang

Autor: Wolfgang Glagla
Buch: Agamemnon

Diana182

vor 6 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo=)
Da mich sowohl Cover als auch die Beschreibung sehr ansprechen und neugierig machen, möchte ich mich sehr gerne für ein Printexemplar bewerben.

Über einen regen Austausch in der Gruppe würde ich mich sehr freuen.

Eine anschließende Rezension ist natürlich auch selbstverständlich.
Liebe Grüße

Langeweile

vor 6 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo, die Beschreibung hat mein Interesse geweckt, daher bewerbe ich mich für ein Printexemplar und hoffe auf Losglück.

Beiträge danach
89 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

wolfganggl

vor 6 Monaten

Die Auflösung (ab Seite 175)
@Langeweile

Ich sende ein herzliches Dankeschön für die Teilnahme an der Leserunde, die Bereitschaft, sich mit einem gänzlich unbekannten Autor einzulassen, die zahlreichen Wortbeiträge ... und natürlich die sehr nette Rezi.
Liebe Grüße Wolfgang

Twin_Kati

vor 5 Monaten

Der Hauptkommissar Richard Tackert
Beitrag einblenden

Ich fand den Hauptkommisar wirklich sympathisch besonders in der Situation mit dem Pony Peter, das fand ich niedlich ;-). Auch die private Seite hat mir gut gefallen.

Twin_Kati

vor 5 Monaten

Clemens Hinrichs und die Frage nach dem Warum? (bis Seite 75)
Beitrag einblenden

Ich bin echt gut ins Buch reinkommen - der Anfang hat mir schon gut gefallen.

Verwundert haben mich die Reaktionen von den Angehörigen zum Tod von den Clemens, aber wie sich rausstellte, war er ja schon ein seltsamer/aggresiver Typ, daher vielleicht auch kein wunder.

Das der Typ dann mit Hilfe eines Sperrs umgebracht wurde... fand ich auch korrisos, aber letztendlich war ja klar warum.

Twin_Kati

vor 5 Monaten

Nicolas Theorie und die Folgen (ab Seite 75 - ca. 160)
Beitrag einblenden

Also das er ein Pferderipper war, grausam so ein Typ... seltsam nur das er aber so nie gestellt wurde, als er noch lebte.

Die Ermittlungsarbeit hat mir gefallen... auch das es immer mal was Privates von Tacker zu erfahren gab. fand ich gut.

Die Sache mit dem Pony Peter fand ich klasse, das ist mir irgendwie besonders in Erinnerung geblieben. Aja nun hat ich dann auch verstanden warumd das Buch den Namen "Agamemnon" trägt.

Twin_Kati

vor 5 Monaten

Die Auflösung (ab Seite 175)
Beitrag einblenden

Das Ende hat mich dann doch überrascht, gut am Anfang hat ich die Frau kurz mal im Verdacht, aber mitlaufe der Handlungen hät ich das so nicht erwartet. Die Erklärung warum sie das gemacht hat, fand ich verständlich obwohl das die Tat natürlich nicht entschuldigt.

Twin_Kati

vor 5 Monaten

Die Auflösung (ab Seite 175)

Und hier kommen nun meine Rezensionslinks... mir hat das Buch wirklich gut gefallen.
https://www.lovelybooks.de/autor/Wolfgang-Glagla/Agamemnon-1223469133-w/rezension/1452307201/

auf mein Blog:
http://twinskm-buecherwelt.blogspot.de/2017/04/rezension-agamemnon-wolfgang-glagla.html

bei was liest du:
https://wasliestdu.de/rezension/unterhaltsam-und-lesenswert-1

außerdem hab ich es bei Lesejury, amazon und Thalia gepostet.

wolfganggl

vor 5 Monaten

Die Auflösung (ab Seite 175)
@Twin_Kati

Ich sende ein herzliches Dankeschön für die Teilnahme an der Leserunde, die Bereitschaft, sich mit einem gänzlich unbekannten Autor einzulassen ... und natürlich die sehr nette Rezi auf diversen Seiten. Ich hoffe, das zweite Buch macht auch Spaß ...
Liebe Grüße Wolfgang

Neuer Beitrag