Wolfgang Hars

 3,7 Sterne bei 22 Bewertungen

Lebenslauf von Wolfgang Hars

Wolfgang Hars wurde 1961 in Hamburg geboren und hat Marketing-Kommunikation studiert. Der Autor und Redakteur lebt in Frankfurt am Main. Im Fischer Taschenbuch Verlag sind folgende Titel von Wolfgang Hars erschienen: »Lurchi, Klementine & Co.«, »Männer wollen nur das Eine und Frauen reden sowieso zuviel«, »Schicken ist fön«, »Nullkommafünfzunull«, »Warum hungrige Männer auf mollige Frauen stehen« sowie das »Lexikon des verrückten Weltalls«.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Wolfgang Hars

Cover des Buches Wer trinkt die wächserne Kaulquappe? (ISBN: 9783499624469)

Wer trinkt die wächserne Kaulquappe?

 (4)
Erschienen am 17.02.2009
Cover des Buches Lexikon des verrückten Weltalls (ISBN: 9783596170999)

Lexikon des verrückten Weltalls

 (2)
Erschienen am 01.10.2008
Cover des Buches Lurchi, Klementine & Co. (ISBN: 9783596300624)

Lurchi, Klementine & Co.

 (1)
Erschienen am 15.04.2015
Cover des Buches Schicken ist fön (ISBN: 9783596300617)

Schicken ist fön

 (0)
Erschienen am 15.04.2015

Neue Rezensionen zu Wolfgang Hars

Cover des Buches Männer wollen nur das Eine und Frauen reden sowieso zu viel (ISBN: 9783870245368)Oleks avatar

Rezension zu "Männer wollen nur das Eine und Frauen reden sowieso zu viel" von Wolfgang Hars

Olek über "Männer wollen nur das Eine und Frauen reden sowieso zu viel"
Olekvor 7 Jahren

Die Geschichte und meine Meinung:
Vorurteile und Mythen sind heutzutage immer noch sehr aktuell. Vor allem der Unterschied zwischen Frau und Mann wird gerne hervorgehoben. Männer sind für das Geld verantwortlich- Frauen für die Kinder. Der Mann entstand vor der Frau und ist überhaupt das bessere Geschlecht! Afrikaner haben den Längsten und Südländer sind die besten Liebhaber. 
Nicht alles was wir glauben zu wissen, entspricht auch der Wahrheit. 
Hars lüftet die verbreitetsten Mythen rund um Mann und Frau. 
Und das auch noch ausgesprochen unterhaltsam, mit vielen zusätzlichen Fakten, biologischen Vorgängen und viel Humor.

Das Cover ist originell und fällt sofort auf. Es ist zwar ein bisschen retro, aber das ist ja heutzutage wieder modern! :) 
 
Fazit: ( 4 von 5 Punkten)
Obwohl diese Faktensammlung sehr informativ und spannend ist, waren mir nicht alle Fakten unbekannt. Leider kommt noch hinzu, dass das Buch 2001 erschienen ist und somit ein paar Fakten überarbeitet werden müssten. Sie sind nicht mehr die aktuellsten und schon länger gibt es neue Erkenntnisse. 
Trotzdem kann ich das Buch empfehlen. Es gibt dort viel Interessantes zu entdecken!

Kommentieren0
2
Teilen
Cover des Buches Männer wollen nur das Eine und Frauen reden sowieso zu viel (ISBN: 9783596156955)JustLoveMyHoneys avatar

Rezension zu "Männer wollen nur das Eine und Frauen reden sowieso zu viel" von Wolfgang Hars

Rezension zu "Männer wollen nur das Eine und Frauen reden sowieso zu viel" von Wolfgang Hars
JustLoveMyHoneyvor 11 Jahren

Zunächst muss ich sagen, dass mich Sachbücher eigentlich weniger reizen. Als ich allerdings diesen Titel gelesen habe, musste ich es einfach an mich nehmen. Wen interessiert der Vergleich von Mann und Frau nicht!?

Das Buch ist in verschiedene Situationen aufgeteilt und es beginnt immer mit einer These, wie zum Beispiel "Frauen parken schlechter ein als Männer". Darauf wird abgewogen, ob diese Aussage stimmt oder nicht. Im Anschluss daran wird ausführlich erklärt, warum das so ist.
Es ist wirklich lehrreich und an einigen Stellen amüsant umschrieben. Viele Sachen klingen auf einmal sehr plausibel und als Leser lernt man tatsächlich etwas dabei.

Als kleine Info dazu: Der Autor ist zwar männlich, versucht dem Ganzen gegenüber so objektiv wie möglich zu bleiben und ich persönliche habe nicht bemerkt, dass er zu Gunsten der Männer schreibt oder umgekehrt.

Wen solche Vergleiche zwischen Mann und Frau interessiert und auch noch das, was dahinter steckt, verstehen möchte, ist es für ihn genau das Richtige!

Kommentieren0
11
Teilen
Cover des Buches Warum hungrige Männer auf mollige Frauen stehen (ISBN: 9783596175802)Izzylies avatar

Rezension zu "Warum hungrige Männer auf mollige Frauen stehen" von Wolfgang Hars

Rezension zu "Warum hungrige Männer auf mollige Frauen stehen" von Wolfgang Hars
Izzylievor 12 Jahren

Sehr interessant und witzig geschriebenes Buch über die beiden Geschlechter. Und alle Achtung: Mal kein Abklatsch von den bekannten Büchern wie "Warum Männer nicht zuhören....", sondern ein lustiges Konzept mit allem möglichen Wissen zu den Unterschieden und/oder Eigenarten. Gut gegliedert, abwechslungsreich und unterhaltsam - auch super für den Freundeskreis, wenn man sich dann hinterher gegenseitig aus der Hand liest, seine Träume deutet oder darüber lachen kann, welch witzige Ideen doch die verschiedenen Länder z. B. im Bereich der Verkehrsordnung haben.

Kommentieren0
12
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 39 Bibliotheken

auf 1 Wunschzettel

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks