Wolfgang Haupt Salziges Blut

(18)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 1 Leser
  • 15 Rezensionen
(10)
(5)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Salziges Blut“ von Wolfgang Haupt

Der Personenschützer Felix Horvat bekommt einen Anruf: Seine beste Freundin und Polizistin Andrea hat ein mit Säure verätztes Opfer am Tatort vorgefunden, auf dessen Handrücken dieselbe tätowierte 5 zu erkennen ist, die auch Felix trägt. Felix war früher in einer Jugendgang und scheinbar hat es jemand auf die ehemaligen Mitglieder abgesehen. Er ermittelt auf eigene Faust und wird von den Geistern seiner Vergangenheit heimgesucht. Als Felix‘ Familie ins Visier der Verbrecher gerät, muss er sich an den Einzigen wenden, der jetzt noch helfen kann: Darius, alter Freund, gefährlicher Junkie und selbst Träger einer 5. Gemeinsam mit Andrea kommen sie einer hochexplosiven Mischung aus Drogengeschäften, Ex-Militärs und Verrat auf die Spur ...

abgehackter, sehr gewöhnungsbedürftiger Schreibstil, mindert den Lesegenuss enorm, dafür hervorragende, schlüssige Handlung

— Engel1974

Ein spannender Thriller, der einige überraschende Zufälle zu bieten hat. Sprachlich herausragend!

— frenx1

Beeindruckender, facettenreicher Thriller mit einem speziellen Schreibstil, interessant, informativ und anspruchsvoll.

— Patno

Ein Thriller aus Österreich der es in sich hat.

— kleinwitti

Am Anfang war der Schreibstil ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber nach dem 5. Kapitel hat man sich daran gewöhnt. Ein paar kleinere Längen.

— trollchen

Der ungewöhnliche Schreibstil und die verschieden Perspektiven der Protagonisten machen dieses Buch zu einem spannenden Thriller!

— kaha38

Ein spannendes Buch mit vielen Hintergrundinformationen über das ehemalige Jugoslawien und seine Bewohner.

— Tulpe29

Explosiv und spannungsgeladen - einfach zu empfehlen!

— steffiZDF

Ich hatte etwas anderes erwartet, aber bei diesem Buch geht es auch ein wenig um den eigenen Geschmack.

— Inibini

Außergewöhnlich in Sachen Schreibstil, genial gezeichnete Protagonisten und ein Story die nicht mehr loslässt

— Kerstin_KeJasBlog

Stöbern in Krimi & Thriller

Flugangst 7A

Typisch total abgedrehte Fitzek-Story - aber wahnsinnig spannend und mitreißend. Ich konnte nicht aufhören zu lesen - absoluter Lesetipp!

caruso

YOU - Du wirst mich lieben

Teilweise ging mir das "Du" auf die Nerven. Trotzdem war es gut zu lesen und auch auf einer perversen Art genial.

LeseAlissaRatte

Wolfswut

absolut spannender Thriller mit realem Hintergrund

allgaeustern

Woman in Cabin 10

Trotz einiger Schwächen sehr gerne gelesen.

Janna_KeJasBlog

Das Jesus-Experiment

Enthüllung der Geschichte um Jesus durch die Erinnerung. Die Lightversion von Robert Langdon.

oztrail

Schlüssel 17

Atemberaubend toll, sehr empfehlendswert. Spannend von Anfang bis zum Schluss flüssig geschrieben. Ich bleib an der Reihe dran. Ein muss.

Mona-Berlin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Salziges Blut

    Salziges Blut

    Engel1974

    17. June 2016 um 11:53

    „Salziges Blut“ ist ein Thriller aus der Feder von Wolfgang Haupt. Um was geht es? Felix Horvat, von Beruf Personenschützer bekommt einen Anruf. Seine beste Freundin und Polizistin hat ein mit Säure verätztes Opfer gefunden. Auf dem Handrücken der Leiche eine tätowierte 4, dieselbe die auch Felix trägt. Felix war früher in einer Jugendgang und so wie es aussieht hat ein jemand es auf die ehemaligen Mitglieder abgesehen. Schon bald gerät Felix’ Familie ins Visier der Verbrecher, seine einzige Möglichkeit:  sein alter Freund Darius. Dieser ist ein gefährlicher Junkie, trägt aber selber eine 5. Meinung: Der Thriller lässt den Leser in eine hochexplosive Mischung aus Drogengeschäften, Ex-Militärs und Verrat eintreten, er ist außergewöhnlich und spannungsgeladen.  Der Schreibstil des Autoren allerdings sehr gewöhnungsbedürftig, er ist abgehackt und liest sich so nicht flüssig genug, immer wieder gerät man ins Stocken und muss Stellen mehrmals lesen.  Dies mindert  den Lesegenuss enorm. Die Charaktere wurden gut dargestellt  und auch der Inhalt ist schlüssig und so bin ich mit meiner Bewertung hin und her gerissen. Auf der einen Seite verdient der Thriller wegen seiner spannenden Handlung 5 Sterne, auf der anderen Seite ist der Schreibstil einfach zu gewöhnungsbedürftig, so dass man hier nur 1 Stern vergeben kann. Wenn man in weitere Rezensionen schaut, wird auch hier immer wieder der Schreibstil bemängelt. er geht doch viel zu Lasten des Lesegenusses und so stufe ich diesen Thriller als mittelmäßig ein. Fazit: abgehackter, sehr gewöhnungsbedürftiger Schreibstil, mindert den Lesegenuss enorm, dafür hervorragende, schlüssige Handlung

    Mehr
  • Leserunde zu "Salziges Blut" von Wolfgang Haupt

    Salziges Blut

    WolfgangHaupt

    Liebe alle, Anfang Juni ist mein zweites Buch bei Midnight erschienen.  Deshalb möchte ich euch herzlich zu meiner Leserunde einladen. Fragen oder Anregungen werde ich so zeitnah wie möglich beantworten.  Zum Inhalt: Der Personenschützer Felix Horvat bekommt einen Anruf: Seine beste Freundin und Polizistin Andrea hat ein mit Säure verätztes Opfer am Tatort vorgefunden, auf dessen Handrücken dieselbe tätowierte 5 zu erkennen ist, die auch Felix trägt. Felix war früher in einer Jugendgang und scheinbar hat es jemand auf die ehemaligen Mitglieder abgesehen. Er ermittelt auf eigene Faust und wird von den Geistern seiner Vergangenheit heimgesucht. Als Felix‘ Familie ins Visier der Verbrecher gerät, muss er sich an den Einzigen wenden, der jetzt noch helfen kann: Darius, alter Freund, gefährlicher Junkie und selbst Träger einer 5. Gemeinsam mit Andrea kommen sie einer hochexplosiven Mischung aus Drogengeschäften, Ex-Militärs und Verrat auf die Spur ... Was müsst ihr dafür tun? Ein einfaches Ja genügt im Wesentlichen. Weiters verpflichtet ihr euch, zeitnah an der Leserunde teilzunehmen und eine Rezension zu schreiben. Ich freue mich über jegliches Feedback. Weitere Infos, inklusive Leseprobe gibt es hier. Zur Autorenseite geht es hier. Viel Spaß und viel Glück, Wolfgang Ich freu mich auf euch!

    Mehr
    • 322
  • Eine komplexe Spannung, die den Leser mitreißt

    Salziges Blut

    mimimaus01

    16. August 2015 um 17:05

    In dem Thriller von Wolfgang Haupt handelt es sich um den Personenschützer Felix, der in seien Jugendjahren der Gang of 5 abgehört hat. Jedes dieser Mitglieder trägt ein dazugehöriges Zeichen. Als seine Freundin und Polizistin Andrea in einem Mordfall ermittelt, bei der eine übelst zugerichtete Leiche mit genau diesem Tattoo aufgefunden wird, erzählt sie ihm davon. Um eine Tat, die in der Vergangenheit passiert ist, macht sich Felix auf, und ermittelt auf eigene Faust, und stellt sich dieser. Wolfgang Haupt hat mich mit diesem Thriller sehr gut unterhalten. Man lernt nicht nur die verschiedensten Protagonisten intensiv kennen, sondern erfährt auch sehr gut, was Kriege aus Menschen werden lassen. Definitiv eine klare Leseempfehlung!

    Mehr
  • Sprachlich herausragender Thriller

    Salziges Blut

    frenx1

    03. August 2015 um 16:40

    Als Andrea, von Beruf Polizistin, zu einer mit Säure verätzten Leiche gerufen wird, fällt ihr sofort die eintätowierte Fünf auf. Eine Fünf, die auch ihr Freund Felix als Tätowierung hat. Zufall? Wohl kaum. So eine Jugendgang, längst vorbei, wiegelt Felix ab. Doch mit einem Mal gerät Felix' Leben völlig aus den Fugen. Während er noch herausfinden will, welcher seiner Freunde das Opfer sein könnte, schlittert er immer mehr in eine Geschichte aus Drogen, Macht und Verrat. Doch was hat dies alles mit seiner Jugendzeit zu tun? Und was weiß Darius, Mitglied der "Gang of Five", ein Junkie auf Pervitin? Aus verschiedenen Perspektiven wird die Handlung vorangetrieben, bis es am Schluss in Serbien zum Showdown kommt. Ein actionreiches Ende, so viel sei verraten, das mit sehr, sehr zufälligen Zufällen aufwartet. Was Wolfgang Haupts Krimis und Thriller ausmacht, ist neben der geschickten Anordnung der Erzählebenen des Plots die Versiertheit seiner Sprache. Nicht nur der österreichische Dialekt macht das Buch lesenswert - Schimpfworte wie Ruaß, Gschwerl oder Krätzen, Ausrufe wie "Dem Ärgste, Oida" gehören einfach dazu. Es ist vor allem das Talent von Haupt, durch Sprache Spannung zu erzeugen. Bereits der Fund der Leiche zu Beginn des Buches wird beschrieben, als gehe es um Leben und Tod. Haupt kann genau beschreiben und er kann intensiv beschreiben. Dazu kommt auch noch eine gehörige Portion Humor. Alles in allem also absolut lesenswert!!

    Mehr
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2015

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2015 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als Thriller eingeordnet, zählt es als Thriller (auch wenn man nach dem Lesen einen anderen Eindruck hat). Bei Krimis ist es ebenso. Alle Arten von Krimis zählen, egal ob historischer Krimi, Regionalkrimi oder Tierkrimi. Es gibt sicher Bücher, bei denen das am Anfang nicht so klar ist. Im Zweifel würden sie dann bei beiden Teams gezählt. Die Regeln: 1. Entscheide Dich für ein Team!2. Die Challenge beginnt am 01.01.2015 und endet am 31.12.2015. Alle Bücher, die im Zeitraum vom 01.12.2014 bis 31.12.2015 erscheinen zählen, auch Neuauflagen , sofern die 2015 erscheinen. Eine Liste mit Neuerscheinungen 2015, die natürlich auch ergänzt wird, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Bestseller-Krimis-und-Thriller-2015-1112868118/ 3. Zu jedem gelesen Buch wird eine Rezension geschrieben. So kann sichergestellt werden, dass das Buch auch gelesen wurde. Der Link zur Rezi bei LB muss mit angegeben werden. Um die Spannung aufrecht zu erhalten, bitte den Link zur Rezi per PN an mich! 4. Auch fremdsprachige Bücher dürfen für die Challenge gezählt werden. Hier muss nur ebenfalls der Erscheinungstermin in den oben genannten Zeitraum fallen. 5. Man kann zu jeder Zeit einsteigen bzw. aufhören. Gelesene Bücher zählen dann ab dem Einstiegsmonat. 6. Wie viele Bücher das jeweilige Team im Monat geschafft hat, wird jeweils Anfang des Folgemonats bekannt gegeben. Derjenige, der am Ende die meisten Krimis bzw., Thriller gelesen haben und somit am meisten zum Ergebnis des Teams beigetragen hat, erwartet am Ende eine kleine Überraschung. Ihr habt noch Fragen, her damit! Gegebenenfalls werden die Regeln dann etwas ergänzt. Keine Fragen mehr? Na dann mal los an die Bücher und viel Glück! Team Krimi: 1. dorli 2. buchraettin 3. Mercado 4. wildpony 5. ChrischiD 6. mabuerele 7. chatty86 8. Matzbach 9. Postbote (ab April) 10. janaka 11. angi_stumpf 12. Sternenstaubfee 13. pelznase 14. Smberge 15. LibriHolly 16. danzlmoidl 17. Sweetiie 18. Antek 19. bieberbruda 20. roterrabe 21. Pelikanchen 22. Wolf-Eyes 23. Xanaka 24. Athene100776 25. Bellis-Perennis 26. lesebiene27 27. mira20 28. Claddy 29. glanzente 30. Nele75 31. xxxxxx 32. hasirasi2 33. Caroas 34. Schalkefan 35. Katjuschka 36. danielamariaursula 37. yari 38. Lesestunde_mit_Marie 39. Filzblume (40. Igelmanu66) 41. Talitha 42. tweedledee 43.krimielse 44. sommerlese 45. Bibliomarie 46. Barbara62 47. Maddinliest 48. Louisdor 49.TheRavenking (50. Lesezeichen16) 51. Leserin71 (52. heidi59) 53. buecherwurm1310 54. clary999 55. mrs-lucky Gelesene Bücher Januar: 28 Gelesene Bücher Februar: 48 Gelesene Bücher März: 58 Gelesene Bücher April: 76 Gelesene Bücher Mai: 83 Gelesene Bücher Juni: 75 Gelesene Bücher Juli: 79 Gelesene Bücher August: 106 Gelesene Bücher September: 86 Gelesene Bücher Oktober: 103 Gelesene Bücher November: 196 Gelesene Bücher Dezember: 209 Zwischenstand: 1147 Team Thriller: 1. Samy86 2. Igela 3. seelensplitter 4. Janosch79 5. Nenatie 6. eskimo81 7.MelE 8. Mone80 9. Kirschbluetensommer 10. Curin 11. SchwarzeRose 12. kvel 13.dieFlo 14. Huschdegutzel 15. Buchgeborene 16. Simi159 17. Kasin 18. Inibini 19. parden 20. Fluse 21. crumb 22. rokat 23.bookworm61 24. lord-byron 25. Patno 26. felicitas26 27. trollchen 28. Nisnis 29. MissRichardParker 30. Anne4007 31. sabrinchen 32. BookfantasyXY 33. MrsLinton 34. Floh 35. Meteorit 36. hannelore259 37. Leseratz_8 38. Krimiwurm 39. DerMichel 40. AberRush 41. Schaefche85 42. Naden 43. DieNatalie 44. Thrillerlady 45. heike_herrmann 46. MeiLingArt 47. KruemelGizmo Gelesene Bücher Januar: 33 Gelesene Bücher Februar: 36 Gelesene Bücher März: 59 Gelesene Bücher April: 64 Gelesene Bücher Mai: 80 Gelesene Bücher Juni: 115 Gelesene Bücher Juli: 112 Gelesene Bücher August: 107 Gelesene Bücher September: 98 Gelesene Bücher Oktober: 109 Gelesene Bücher November: 134 Gelesene Bücher Dezember: 140 Zwischenstand: 1087

    Mehr
    • 6213

    kubine

    01. August 2015 um 18:03
  • Außergewöhnlicher Thrillergenuss

    Salziges Blut

    Patno

    28. July 2015 um 20:31

    "Salziges Blut" ist der zweite Roman des österreichischen Schriftstellers Wolfgang Haupt, erschienen im Juni 2015 bei Midnight. Plötzlich kommen die Erinnerungen zurück, die Vergangenheit holt dich ein. Als die Polizistin Andrea zu einem Tatort gerufen wird, traut sie ihren Augen nicht. Das Säure verätzte Opfer trägt die gleiche Tätowierung, wie ihr Freund Felix, eine 5 auf dem Handrücken. Felix arbeitet als Personenschützer und war früher in einer Jugendgang. Was ist aus den Jungs von damals geworden? Warum stirbt einer nach dem anderen? Felix begibt sich auf eine gefährliche Spurensuche und auch Andrea riskiert in ihrem Job Kopf und Kragen. Nachdem Felix Familie bedroht wird, sucht er den Kontakt zu Darius, auch einst Mitglied der Gang. Dieser ist inzwischen ein Junkie und weilt in der Psychatrie. Felix und Andrea folgen der Fährte aus Macht- und Geldgier, Drogenhandel und Verrat, weit über die Grenzen ihrer eigenen Vergangenheit hinaus. Zunächst war ich etwas irritiert, aber auch fasziniert von diesem doch recht ungewöhnlichen Schreibstil. Einerseits bedient sich Wolfgang Haupt der bildlichen Darstellung, andererseits schmeißt er dem Leser die Fakten fast stichpunktartig an den Kopf. Kurz und knapp, auf den Punkt gebracht. Nach einer gewissen Einlesephase war ich mitten im Geschehen, habe mit Felix und Andrea sympathisiert und fühlte mich von Darius krankem Wahn abgestoßen. Jeder der Protagonisten ist aus meiner Sicht gut inszeniert und wirkt authentisch. Die Handlung fesselte mich zunehmend und beeindruckte mich vor allem durch die historischen Bezüge und den hohen Informationsgehalt. Auch multikulturelle Aspekte lässt der Autor einfließen. Ich bekam eine etwas andere, anspruchsvolle Thrillerunterhaltung geboten. Einzig die österreichische Schreibweise, gespickt mit einigen serbischen Sätzen, erzeugten bei mir Verständigungsschwierigkeiten. Trotzdem ändert dies nichts an meinem positiven Gesamteindruck. "Salziges Blut" ist ein spannender, facettenreicher Thriller und empfehlenswert für diejenigen, die die Herausforderung, ja das Besondere suchen und sich neuen Schreibstilen öffnen. Aber Vorsicht! Dieser Autor führt gern in die Irre. Genau lesen! 

    Mehr
  • Explosiv und spannungsgeladen

    Salziges Blut

    steffiZDF

    Die Polizistin Andrea findet eine übel zugerichtete Leiche mit einer fünf am Handrücken. Sofort benachrichtigt sie ihren Freund Felix Horvat, der das selbige Zeichen auf seiner Hand trägt. Es kommt heraus, dass er in einer Jugendgang Mitglied war. All diese wurden nacheinander ausgelöscht. Er beschließt sich alleine auf Spurensuche zu begeben und wird dabei in einen Strudel der Vergangenheit gezogen. Als auch seine Familie ins Visier der Täter gerät muss er handeln und nimmt Kontakt zu Darius auf. Auch er war damals Mitglied der Bande. Gemeinsam mit Andrea decken sie gefährliche Machenschaften aus Drogengeschäften, Ex-Militärs und Verrat auf…   Der Autor Wolfgang Haupt schrieb ein hochspannendes Buch, das man schwer aus der Hand legen kann. Sein ungewöhnlicher Schreibstil erfrischt und macht diesen Thriller zu etwas besonderem. Die Protagonisten sind sehr gut beschrieben und real! Kein bisschen überzogen, sondern lebensnah ist die Story, von der ich mehr als begeistert war. Von der ersten bis zur letzten Seite bleibt die Spannung erhalten. Unterschiedliche Abschnitte von verschiedenen Sichtweisen der einzelnen Persönlichkeiten unterstreichen dies zudem noch. Ich kann diese Buch getrost an alle Thriller-Fans weiter empfehlen!

    Mehr
    • 2

    Floh

    24. July 2015 um 07:34
  • Fesselnder Thriller

    Salziges Blut

    nodi

    20. July 2015 um 18:39

    Der Personenschützer Felix Horvat wird von seiner Vergangenheit eingeholt. Seine beste Freundin Andrea, einer Polizistin, bemerkt an einem Opfer eine Tätowierung, die auch Felix hat und informiert ihn darüber. Felix gehörte früher zu einer Bande, die alle die gleiche Tätowierung hatten. Er versucht jetzt auf eigene Faust zu ermitteln und gerät selber in große Gefahr. Am Anfang hatte ich mit dem etwas ungewöhnlichen Schreibstil des Autors leichte Schwierigkeiten, das gab sich aber nach kurzer Zeit. Vor allem die Protagonistin Andrea hat mir sehr gut gefallen,  aber auch die anderen Charaktere wirkten sehr authentisch, man konnte sie sich gut vorstellen, egal ob sie zu den Guten oder den Bösen gehörten. Auch die Handlungsorte waren gut beschrieben, so hatte man die Geschichte und ihre Personen immer gut vor Augen. Viele Geheimnisse aus der Vergangenheit mussten gelöst werden, so war der Thriller von Anfang bis zum Ende sehr spannend. Stück für Stück fügt sich das Puzzle langsam zusammen, bis hin zum actionreichen Ende. Leider gab es in dem Buch einige serbische Sätze, die nicht übersetzt waren. Hier hätte ich mir doch eine Übersetzung gewünscht, aber sonst hat mir der Thriller sehr gut gefallen, er hat mich gefesselt und ich kann ihn bestens weiterempfehlen.

    Mehr
  • Ein wirklich gelungener Thriller

    Salziges Blut

    kleinwitti

    Mit diesem Thriller hat uns Wolfgang Haupt einfach nur ein Meisterwerk beschert. Es geht um Felix den Ex-Chef eriner Jugendgang deren Mitglieder auf einmal sterben. Andrea seine Freundin ermittelt in diesem Fall un begibt sich damit auch in Teufelsküche. Sie setzt ihren Job aufs spiel, was sich aber zum Schluss auszahlt. Darius einer von Felix seinen ehemaligen Gang landet in der Psychatrie und spielt im zweiten Strang des Buches die Hauptrolle. Die Protagonisten in dem Buch sind alle sehr gut beschrieben und passen in die ihnen jeweilig angedachten Rollen. Die Handlungsorte konnte ich mir auch sehr bildlich vorstellen. Der Schreibstil von Wolfagng Haupt ist super flüssig auch wenn ich mit manch österreichischen Begriffen  nicht gleich klar kam. Auch die serbischen Sätze die leider nicht übersetzt wurden fand ich schade. Aber ansonsten hat ich keine Probleme  mit dem Buch. Diese Buch ist einfach nur fantastisch und ein muss für Thrillerfans. Ich kann das Buch nur empfehlen.

    Mehr
    • 2

    WolfgangHaupt

    19. July 2015 um 11:20
  • Salzburg-Thriller mit ungewöhnlichem Schreibstil

    Salziges Blut

    irismaria

    14. July 2015 um 19:43

     „Salziges Blut“ ist ein Thriller von Wolfgang Haupt, in dem es um eine Jugendbande geht, die von ihrer Vergangenheit eingeholt wird. Schon der spannende Prolog lässt einen Eindruck des ungewöhnlichen Sprachstils gewinnen. Das Buch ist im Präsens geschrieben und zeichnet sich durch sehr kurze Sätze aus der Sicht der jeweiligen Personen aus. Dadurch erfährt man viel über die jeweiligen Gefühle. Allerdings ist es nicht leicht, der Story zu folgen und mir haben Passagen mit ausführlicheren Beschreibungen des Settings gefehlt. Im Mittelpunkt der Story steht der Salzburger Personenschützer Felix Horvat. Als er von seiner Freundin, der Polizistin Andrea erfährt, dass sie an einem Fall arbeitet, in dem das Mordopfer die gleiche Tätowierung trägt wie Felix, ermittelt er selbst, denn er sieht sich und die anderen Mitglieder seiner ehemaligen Gang in Gefahr. Der Schlüssel liegt in der Vergangenheit, denn die Personen kamen teilweise aus dem ehemaligen Jugoslawien nach Österreich und der Krieg hat seine Spuren hinterlassen. Entsprechend viele kaputte Typen und perspektivlose Leben kamen vor. Die Thematik finde ich spannend, der Schreibstil hat mich weniger angesprochen. Schön ist auch das Salzburger Lokalkolorit.

    Mehr
  • Die Vergangenheit streckt ihre gefährlichen Fühler aus

    Salziges Blut

    AngiF

    Welch ein fulminanter Einstieg in ein Buch, der Prolog in Wolfgang Haupts neuestem Werk „Salziges Blut“, ist eindrucksvoll geschrieben und ganz und gar atmosphärisch, ich bin als Leserin sogleich völlig gebannt von der Situation, doch in erster Linie bin ich zutiefst überrascht: ich hatte ihn in der Art nicht erwartet, nämlich er ist aus der Sicht eines Pferdes, einer Stute, beschrieben. Eine einzigartige Idee, die der Autor hervorragend umgesetzt hat - Chapeau! Felix Horvat, ein Personenschützer, lebt in Salzburg, er ist leidenschaftlicher Raucher und er besitzt die Kaffeemaschine, für die George Clooney Werbung macht, in der Hoffnung, dass sie ihm ebenso beim Flirten hilft wie diesem in der TV-Reklame. Gerade befindet er sich selbst in einer melancholischen Stimmung, da erhält er einen Anruf seiner Freundin und Gelegenheitspartnerin Andrea, sie, die Polizistin, bittet ihn um Unterstützung in einem Fall, in dem das Opfer die gleiche Tätowierung trägt wie Felix; das „Brandzeichen“ einer Jugendgang und deren ehemalige Mitglieder scheinen sich in Gefahr zu befinden. Felix beginnt auf eigene Faust zu ermitteln und gerät dabei ins Visier der Täter. Der Autor schafft eine wunderbare Stimmung, fängt das Leben in der Großstadt Salzburg mit all seinen Farben und Schwingungen ein, positiv wie negativ, macht das Buch damit lebendig. Mit seinem Protagonisten Felix hat er eine starke und interessante Persönlichkeit hervor gebracht. Horvat ist ein wenig der einsame Wolf, ist jemand der neben seinem Job mit eigenen Problemen aus seiner Vergangenheit zu kämpfen hat. Die Nebencharaktere, besonders benennen möchte ich Suzuki, Felix einzigem engen Freund, mit dem er auch mal zusammen schweigen kann, sind ebenfalls durch die Bank erstklassig geglückt, runden das Geschehen glänzend zu einem hervorragendem Thriller ab. Stück für Stück fügt sich die Geschichte mit all ihren Personen und Schauplätzen wie ein Puzzle zusammen. Wolfgang Haupt nimmt mich als Leserin zu jedem Zeitpunkt mit, lässt den Spannungsbogen nie abreißen. Ich habe sein Erstlingswerk „Der algerische Hirte“ bereits geliebt, umso mehr beeindruckt mich sein neuestes Buch, denn es ist intensiver, schneller in den Entwicklungen, damit ereignisreicher und falls dies überhaupt möglich ist, noch fesselnder geschrieben. „Salziges Blut“ ist ein atemraubend spannungsvoller und speziell bestens gelungener Thriller, dem ich leichten Herzens seine verdienten fünf von fünf möglichen Sternen vergebe. Dieses packende Buch möchte ich gerne weiter empfehlen, an alle die Leser, die nervenzerreißende, temporeiche und brisante Lektüre bevorzugen.

    Mehr
    • 4

    WolfgangHaupt

    14. July 2015 um 17:56
  • 4 Sterne Plus

    Salziges Blut

    dieFlo

    13. July 2015 um 10:37

    Durch Zufall kam ich noch als Nachzügler zu einem Leseexemplar und ich bin glücklich, dass ich einen Reader habe und so das Buch lesen durfte! Doch nun zum Inhalt des Buches - ein Buch, das begeistert und Zusammenhänge zwischen den 2. Weltkrieg, dem Bürgerkrieg im Ex-Jugoslawien und dem jetzt und hier baut. Andrea arbeitet als Polizistin und in ihrem aktuellen Fall hat das Opfer die Zahl fünf als bleibendes Tattoo. Was bedeutet diese 5? Vor 15 Jahren gab es eine, nennen wir es, Jugendbande- Felix, Darius, Werner, Igor, Sasa - sie hatten einen Treffpunkt. Das Clubhaus bei Opa Werner, der so gern ein bisschen in den Erinnerungen des 2. Weltkrieges schwebte und gern darüber sinierte. Was die fünf Jugendlichen so besonders machte- Sie kamen aus verschiedenen Ländern - alle haben dann irgendwie ihr Leben gelebt, doch jetzt Jahre später klopft die Vergangenheit an die Tür. Die Vergangenheit hat noch eine Rechnung offen und das erste Opfer ist schnell gefunden und erledigt. Felix sieht nur noch eine Chance, dass das Ganze irgendwie gut endet. Er bittet seine Freundin um Hilfe- Andrea ist Polizistin und sie kann niemals nein sagen, wenn sie um etwas gebeten wird. So hilft sie auch dieses Mal und begibt sich in Gefahr. Im hier und Jetzt erlebt der Leser die verschiedensten Momente - man ist gefangen und mit der jeweiligen Person dabei, man bibbert und wartet und hofft ... manchmal auch vergebens und am Ende ist man in einen grandiosen Finale. Fazit. ein Buch das begeistert - absolute Leseempfehlung!

    Mehr
  • Spannend und packend

    Salziges Blut

    trollchen

    12. July 2015 um 09:11

    Salziges Blut Ich durfte im Rahmen einer Leserunde dieses Buch lesen und danke dem Midnight Verlag für das Leseexemplar. Herausgeber ist Midnight (8. Juni 2015) und es hat 279 Seiten. Kurzinhalt: Der Personenschützer Felix Horvat bekommt einen Anruf: Seine beste Freundin und Polizistin Andrea hat ein mit Säure verätztes Opfer am Tatort vorgefunden, auf dessen Handrücken dieselbe tätowierte 5 zu erkennen ist, die auch Felix trägt. Felix war früher in einer Jugendgang und scheinbar hat es jemand auf die ehemaligen Mitglieder abgesehen. Er ermittelt auf eigene Faust und wird von den Geistern seiner Vergangenheit heimgesucht. Als Felix‘ Familie ins Visier der Verbrecher gerät, muss er sich an den Einzigen wenden, der jetzt noch helfen kann: Darius, alter Freund, gefährlicher Junkie und selbst Träger einer 5. Gemeinsam mit Andrea kommen sie einer hochexplosiven Mischung aus Drogengeschäften, Ex-Militärs und Verrat auf die Spur ... Meine Meinung: Ein wenig schwer getan habe ich mich schon am Anfang, denn das Buch ist nicht so leicht zu lesen. Aber als ich mich daran gewöhnt habe, ging es ein wenig besser mit dem lesen. Es wurden sehr viele Dinge in dem Buch angesprochen, was mich sehr interessiert hat, dies waren zum einem, die forensische Psychiatrie und der Balkankrieg und was natürlich nicht fehlen durfte, das Salzburger Land mit seinem Dialekt und dem Lokalen, welches ich nicht kenne, aber doch sehr genau beschrieben wurde.  Die Personen wurden sehr schön gezeichnet und dadurch, dass man viel von ihren Gedanken lesen konnte, hatte auch die Phantasie viel von der Geschichte. Was natürlich dann auffällt, sind viele Überschneidungen und Wiederholungen, aber dies tat der Geschichte keinen Abbruch. Die Spannung ist von der ersten Seite an da und bleibt auch bis zuletzt bestehen. Für einen echten Thrillerfan absolut lesenswert und toll geschrieben. Mein Fazit: Am Anfang war der Schreibstil ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber nach dem 5. Kapitel  hat man sich daran gewöhnt. Ein paar kleinere Längen durch Wiederholungen, aber ansonsten top, absolut lesenswert. 5 Sterne.

    Mehr
  • Eine gut durchdachte Geschichte...

    Salziges Blut

    kaha38

    11. July 2015 um 20:02

    Ich durfte dieses Buch lesen und Teil der Leserunde dazu sein. Gleich zu Beginn war ich wegen des Schreibstils überrascht bzw. etwas besorgt ob mir denn das Lesen in diesem Stil nicht doch auf Dauer schwer fallen würde. Nach nur wenigen Seiten war ich mir dessen gar nicht mehr bewusst, im Gegenteil, ich fand es hat der Geschichte Tempo verliehen, sie war dadurch spannend und fließend zu lesen.  Die Charaktere waren sehr ident, keine Superheros, mit Ecken, Kanten und Fehlern. Die Geschichte war für mich sehr lange undurchsichtig, erst bei den letzten Kapiteln hatte ich dann doch Ahnung um wen es sich nun genau in Felix`Gegenüber handelt.  Weniger gut gefallen hat mir dass ich manchmal den Unterhaltungen nicht folgen konnte, es gab keine Abwechslung in den Dialogen und ich musste es oft 2x lesen um zu wissen wer nun was gesagt hat. Mein Fazit: Eine gut durchdachte Geschichte die sich anfangs schwer, ein paar Seiten später doch ganz spannend liest! Ich habe dieses Buch sehr gerne gelesen :-)

    Mehr
  • Machtkämpfe

    Salziges Blut

    Tulpe29

    08. July 2015 um 20:33

    Das Buch beschreibt die aufregende Geschichte des Privatdetektivs Felix, der als Kind mit seinen Eltern aus dem Ex-Jugoslawien geflohen ist, als Jugendlicher Teil einer Gang aus orientierungslosen Flüchtlingskindern war und nun versucht, seine Vergangenheit aufzuarbeiten und einige Rätsel aus der Vergangenheit zu lösen. Dabei wird er tatkräftig von der Polizei unterstützt, nicht immer auf dem legalen Diestweg. Die Protagonisten erleben nicht nur spannende Abenteuer, auch den wahren Horror.

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks