Wolfgang Henning Studienführer Anglistik, Amerikanistik, Romanistik, Slawistik

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Studienführer Anglistik, Amerikanistik, Romanistik, Slawistik“ von Wolfgang Henning

Sprachen zu studieren, ist gut und schön. Was jedoch wirklich zählt, ist die spätere Anwendbarkeit der Kenntnisse im Beruf. Genau auf diesen Punkt geht der Autor verstärkt ein, indem er spezifische und unspezifische Berufsfelder für Philologen analysiert und hierbei gefragte Zusatzqualifikationen, z.B. ein Auslandsstudium, herausstellt, die die berufliche Qualifikation entscheidend verbessern. Für diejenigen, die zwar an Fremdsprachen interessiert sind, die aber keine Philologie studieren wollen, zeigt der Autor Möglichkeiten auf, andere Studiengänge mit einer Sprache zu kombinieren.§Der allgemeine Teil behandelt wichtige Informationen über Studienfachwahl und Studienfinanzierung, Zulassungsvoraussetzungen und mögliche Studienabschlüsse. Außerdem erklärt ein ausführliches Hochschulglossar umfassend Begriffe aus der Welt des Studiums. Der fächerspezifische Teil listet die Inhalte der einzelnen Studiengänge an deutschen Hochschulen detailliert auf. §Zusammen mit dem ausführlichen Ad ressteil ist so ein praktischer Leitfaden entstanden, der die Orientierung vor und während des Studiums erleichtert.

Stöbern in Sachbuch

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen