Neuer Beitrag

Carlos L. Vogt

vor 4 Jahren

via eBook 'Sand& ...
Carlos L. Vogt

Ein schwieriger Roman. Alles, was uns während des Lesens der verworren und in etliche Nebenhandlungen ausufernden Geschichte als so schwer nachvollziehbar erscheint, fügt sich am Ende zu einem stimmigen Ganzen, indem es das nicht tut. Das ist gleichzeitig die große Stärke des Romans, dass seine originelle Erzählweise sich zu keinem Zeitpunkt untreu wird, um zugunsten einer das Publikum befriedigenden Logik zu verflachen und es dem Autor trotzdem gelingt, Spannung aufzubauen. Der Leser begibt sich mit dem vermeintlichen Protagonisten auf die Suche nach dessen Identität, um, nachdem er sich ihr endlich angenähert hat, zu erfahren wie sinnlos letztlich die Suche danach war. Das kann zunächst verstörend wirken, ist aber nach längerer Betrachtung wunderbar anregend und schließlich durchaus beruhigend. Ein Meisterwerk!

Autor: Wolfgang Herrndorf
Buch: Sand

lilly

vor 3 Jahren

via eBook 'Sand& ...
lilly

spannend bis zur letzten Seite, ernüchternd und trotz beinahe märchenartig aufgebautem Inhalt in gewisser Weise realistisch. Hat mir gut gefallen. Habe alle Herrndorfbücher gelesen, Tscick ist durch seinen klaren Stil nicht umsonst ein Bestseller geworden. Alle anderen benötigen mehr Geduld und Nachsicht. Schade um Herrndorf.

rainer

vor 3 Jahren

via eBook 'Sand& ...
rainer

ich hab nichts verstanden....und immer gehofft auf eine Erklärung am Ende... nichts..irgendwie wirr das ganze....

Neuer Beitrag