Wolfgang Herzberg

Lebenslauf von Wolfgang Herzberg

Wolfgang Herzberg, 1944 als Emigrantenkind in England geboren, 1947 Rückkehr der Familie nach Berlin-Steglitz. Von 1950 bis 1958 Besuch der Grundschule in Berlin-Weißensee. 1962 Abitur, 1963 Filmkopierfacharbeiter, Arbeit als Tiefbau- und Landarbeiter. Von 1964 bis 1971 Kulturwissenschaftsstudium an der Humboldt-Universität, danach bis 1974 gewerkschaftliche Kulturarbeit. Von 1974 bis 1979 freiberufliche Mitarbeit an Dokumentarfilmen. 1979-1981 Aspirant an der Akademie der Wissenschaften der DDR zum Thema: Biografische Interviews mit Arbeitern des Berliner Glühlampenwerkes. Ab 1981 freiberuflicher Autor und Publizist, Rocktexter, Liedermacher, Mitarbeit an Dokumentarfilm und Monografie über die Autorin Elfriede Brüning. Interviews und analytische Texte zur DDR-Geschichte linker Juden.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Wolfgang Herzberg

Cover des Buches Wie ich in der DDR jüdisch wurde (ISBN: 9783360018878)

Wie ich in der DDR jüdisch wurde

 (0)
Erschienen am 11.12.2018
Cover des Buches Manifest der Teilhabe (ISBN: 9783945187890)

Manifest der Teilhabe

 (0)
Erschienen am 06.04.2017
Cover des Buches Gerry Wolff: "Die Rose war rot" (ISBN: 9783320020705)

Gerry Wolff: "Die Rose war rot"

 (0)
Erschienen am 01.06.2006

Neue Rezensionen zu Wolfgang Herzberg

Neu
Zu diesem Autor gibt es noch keine Rezensionen.

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks