Wolfgang Hohlbein

 3.8 Sterne bei 19.136 Bewertungen
Autor von Märchenmond, Dunkel und weiteren Büchern.
Wolfgang Hohlbein

Lebenslauf von Wolfgang Hohlbein

Wolfgang Hohlbein wurde 1953 in Weimar geboren. Seit er 1982 gemeinsam mit seiner Frau Heike den Roman "Märchenmond" veröffentlichte und damit den Durchbruch feierte, schrieb er mehr als 150 Romane. Teils schreibt er diese alleine, teils mit Unterstützung seiner Frau, seiner Tochter oder unter Pseudonymen. Er gilt als einer der produktivsten Autoren überhaupt. Mit seinen in über 30 Sprachen übersetzten Romanen aus den verschiedensten Genres – Thriller, Horror, Science-Fiction, Kinderbücher und historische Romane – hat er sich eine große Fangemeinde erobert und ist einer der erfolgreichsten deutschen Autoren überhaupt. Seine Werke verkauften sich über 40 Millionen Mal. Er lebt mit seiner Frau und seinen Kindern in der Nähe von Düsseldorf.

Neue Bücher

Armageddon

 (1)
Erscheint am 05.08.2019 als Taschenbuch bei Piper.

Die brennende Stadt - Enwor 2

Erscheint am 19.08.2019 als Taschenbuch bei Blanvalet.

Alle Bücher von Wolfgang Hohlbein

Sortieren:
Buchformat:
Märchenmond

Märchenmond

 (778)
Erschienen am 13.04.2018
Dreizehn

Dreizehn

 (420)
Erschienen am 31.01.2017
Dunkel

Dunkel

 (427)
Erschienen am 30.01.2001
Am Abgrund

Am Abgrund

 (359)
Erschienen am 01.09.2001
Märchenmonds Kinder

Märchenmonds Kinder

 (359)
Erschienen am 01.03.2006
Das Buch

Das Buch

 (414)
Erschienen am 04.03.2010
Das Druidentor

Das Druidentor

 (397)
Erschienen am 02.05.2016
Die Templerin

Die Templerin

 (306)
Erschienen am 01.11.2000

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Wolfgang Hohlbein

Neu

Rezension zu "Der Widersacher" von Wolfgang Hohlbein

zieht sich am Anfang ziemlich
Anita_Naumannvor 5 Tagen

Mit Büchern von Wolfgang Hohlbein ist das bei mir immer so eine Sache. Manche lese ich relativ flott weg, andere finde ich sehr langatmig. "Der Widersacher" gehört für mich eher zur letzten Sorte. Wobei ich noch nicht einmal richtig benennen kann, woran es liegt. Aber ich hatte beim Lesen teilweise gar keine große Lust weiterzulesen und wusste doch, dass ich das Buch bis zum bitteren Ende lesen muss, damit ich weiß, wie es endet. Allerdings zieht sich das Vorgeplänkel mit irgendwelchen Belanglosigkeiten gefühlt endlos dahin und das Ende kommt dann relativ schnell und trotzdem bleiben gefühlte 1000 Fragen unbeantwortet. Deshalb gibt es von mir nur 2 Sterne.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Märchenmond" von Wolfgang Hohlbein

Wer begleitet Tim bei seinem Abenteuer?
Fuexchenvor 13 Tagen

Seit Tagen liegt Kims Schwester bewusstlos im Krankenhaus. Die Ärzte sind ratlos. Da erscheint der Magier Themistokles bei Kim und offenbart ihm, wie er seiner Schwester helfen kann. Kim muss ins Land Märchenmond reisen, wo Boraas, der Herr des Schattenreichs, Rebekkas Seele gefangen hält. Auf seinem gefährlichen Weg gewinnt Kim viele Freunde und dennoch scheint der Sieg von Boraas‘ Schwarzen Ritter unabwendbar …

Dies ist das erste Buch, das ich vom Autorenduo Heike und Wolfgang Hohlbein las und ich finde, den beiden ist es gelungen, ein schönes und spannendes Jugendbuch zu schreiben. Auch wenn ich nicht zur Zielgruppe gehöre, hat es mich dennoch verzaubert. Allerdings muss ich auch sagen, dass es mir in jüngeren Jahren bestimmt besser gefallen hätte, da mir manche Handlungen doch zu schnell beschrieben wurden und andere etwas kürzer hätten sein können. Aber das ist reine Geschmackssache und daher kann ich es trotzdem empfehlen.

Der Schreibstil ist flüssig zu lesen und da es keine langen verschachtelten Sätze gibt, kommt man gut voran. Durch eine bildhafte Darstellung, konnte ich mir die örtlichen Gegebenheiten gut vorstellen und hatte keine Probleme, in die Geschichte hineinzufinden.

Der Hauptcharakter Tim nimmt uns hier mit auf sein Abenteuer. Wir begleiten ihn und seine Freunde. Aber es ist nicht Tim, sondern die zwei Streithähne, die mir am besten gefielen.

Mich hat dieses wirklich schöne Fantasybuch gut unterhaltsamen. Von mir gibt es vier Sterne.

Kommentieren0
51
Teilen

Rezension zu "Dunkel" von Wolfgang Hohlbein

Vampire-Wo?
rebellvor 2 Monaten

Inhaltsangabe:

Jan sieht einen Mann vor seinen Augen zusammenbrechen. Hilfsbereit stürzt er zu ihm hin - doch als er sich über den Sterbenden beugt, spürt er, wie eine unsichtbare Hand sich über sein eigenes Herz legt. Seitdem ist Jan nicht mehr derselbe. Hat er tatsächlich aus den Augenwinkeln noch eine dritte Gestalt am Ort des Geschehens wahrgenommen? Sicher nur eine Illusion, aber dann sieht er den Schatten wieder und erkennt, daß er von einer Macht verfolgt wird, für die es keine Bezeichnung, keine Begriffe gibt ...

Leider habe ich mit Wolfgang Hohlbein so meine Probleme. Mal mag ich seine Bücher, mal nicht. Leider gehört dieses Buch zu der zweiten Kategorie. Die langatmige, detailierte erzählweise ist dabei gar nicht das Problem gewesen. Das kenne ich ja schon von Wolfgang Hohlbein, und kann damit dementsprechend umgehen. Ich kam mit dem Protagonist und der Story überhaupt nicht zurecht. Jan konnte ich in vielen Situationen überhaupt nicht verstehen und empfand ihn eher als anstrengend. Ich hab einfach keinen Zugang zu ihm finden können und kam auch mit den anderen Protagonisten wie Jan's Freundin überhaupt nicht zurecht.
Die Geschichte habe ich einfach nur als langweilig empfunden. Ich muss dazu sagen, das ich dieses Buch nach 200 Seiten abgebrochen habe, weil ich einfach keine Lust hatte weiterzulesen. Die Geschichte tröpfelte so vor sich hin und nur minimale Spannungselemente waren vorhanden. Ich habe mich auf den 200 Seiten auch gefragt wo da Vampire sein sollen, weil ich eher den Eindruck hatte das es in der Geschichte um Geister geht oder sowas.
Auch wenn ich ein Buch nur sehr ungerne abbreche und mir vielleicht ein tolles Ende entgeht, möchte ich einfach nicht weiterlesen. Ich mag von dem Buch weder abraten noch es empfehlen. Ich sage einfach das man sich selbst einen Eindruck der Geschichte verschaffen muss.

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Achtung! Es werden keine Bücher Verlost! 

Es ist nur eine Leserunde!!!

Hallo,
Ich möchte gerne eine Leserunde mit diesem Buch erstellen.
Bei Interesse bitte melden. 
Zur Leserunde
Hallo ihr Lieben,
ich wünsche euch einen schönen 1. Advent!
Heute beginnen meine Gewinnspiele, um euch die Weihnachtszeit zu verschönern. Am 5.12. veranstalte ich eine Lesenacht. Sei doch dabei :)

Bis zum 6.12.2015 könnt ihr noch teilnehmen und ein neues Exemplar von Wolfgang Hohlbeins - Irondead - Der achte Tag gewinnen.

Hier geht es zur Teilnahme
Letzter Beitrag von  LittleDragonsLibraryvor 4 Jahren
Zur Buchverlosung
+++ Leserunde zu Die wilden Schwäne +++

Mit einer riesigen Fangemeinde und mehr als 44 Millionen verkaufter Bücher ist Wolfgang Hohlbein der unangefochtene Meister der Fantasyliteratur. Zusammen mit seiner Frau Heike hat er sich nun von einem Märchen von Hans-Christian Andersen inspirieren lassen, von "Die wilden Schwäne". Denn auch heute, mehr als 175 Jahre nach ihrer Veröffentlichung, hat die Geschichte der Prinzessin, die ihre in Schwäne verwandelten Brüder erlöst, nichts an Faszination eingebüßt. Das Autorenduo hat den Stoff aufgerollt, weitergesponnen und mit Spannung und Romantik zu einem neuen Werk verwoben.

Wir möchten "Die wilden Schwäne" gerne gemeinsam mit Euch lesen, wissen, wie es Euch gefällt und mit Euch über den Inhalt sprechen.

Und darum geht's in "Die wilden Schwäne":

Die Königstochter Elisa ist verzweifelt. Ist sie denn die einzige, die erkennt, dass die neue Frau ihres Vaters eine böse Hexe ist? Sogar als ihre neue Stiefmutter ihre elf Brüder in Schwäne verwandelt, ahnt Elisas Vater nichts - denn die böse Hexe hat den König verzaubert und ihm die Erinnerung an seine Söhne genommen. Als Elisa herausfindet, dass nur sie allein die Brüder retten kann, macht sie sich an die schier unlösbare Aufgabe ...

Lest mit. Wir vergeben 25 Leseexemplare.

Wenn Ihr gerne eines der Bücher haben möchtet, dann schreibt uns bis Montag, den 22. September, warum Ihr gerne an der Leserunde teilnehmen möchtet.
Natürlich könnt ihr auch mitmachen, wenn Ihr nicht zu den 25 glücklichen Gewinnern gehört und Euch das Buch im nächsten Buchladen besorgt.
Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen und über jeden einzelnen Teilnehmer.

Wir sind gespannt auf Eure Posts,

Euer bloomoon-Team
C
Letzter Beitrag von  Claire20vor 5 Jahren
Meine erste Rezension: http://www.lovelybooks.de/autor/Wolfgang-und-Heike-Hohlbein/Die-wilden-Schw%C3%A4ne-1114419794-w/rezension/1124046171/ Vielen Dank, dass ich an dieser Leserunde ein Buch bekommen habe. Ich entschuldige mich dafür, dass es so lange gedauert hat.
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Wolfgang Hohlbein wurde am 15. August 1953 in Weimar (Deutschland) geboren.

Wolfgang Hohlbein im Netz:

Community-Statistik

in 6.526 Bibliotheken

auf 1.325 Wunschlisten

von 245 Lesern aktuell gelesen

von 385 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks