Wolfgang Hohlbein Diamant

(23)

Lovelybooks Bewertung

  • 39 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(8)
(11)
(3)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Diamant“ von Wolfgang Hohlbein

Einst herrschten die mächtigen Elder über die Erde, doch ein schrecklicher Krieg beendete ihre Herrschaft und ließ sie in einen jahrtausendelangen Schlaf sinken. Nun sind sie erwacht und wollen sich die Erde erneut untertan machen ...§Verzweifelt versuchen der junge Ben und die Autistin Sasha sie aufzuhalten denn in einer Welt der Elder hat die Menschheit keinen Platz mehr ...

Stöbern in Fantasy

Love & Revenge 1: Zirkel der Verbannung

Was für ein Roman! Ein genialer Auftakt mit viel Spannung und großen Gefühlen, dazu besonders zum Ende viele überraschende Wendungen

Claire20

Das Erbe der Macht - Band 10: Ascheatem (Urban Fantasy)

Jetzt geht es ums Ganze: der dritte Sigilsplitter darf der Schattenfrau nicht in die Hände fallen! Wie immer: total und absolut genial!

federfantastika

Coldworth City

Sehr schöne, flüssige wenn auch etwas kurze Fantasygeschichte über Mutanten, leider hat mir das gewisse etwas gefehlt. Trz. zu empfehlen!

SophieMueller

Der Galgen von Tyburn

Klasse, spannend und fantastisch.

Elfenblume

Fehjan - Verbundene Seelen

Spannend aber auch machmal vorhersehbar. Trotzdem gut!

ButterflyEffekt24

Die Magie der Lüge

Eine detailreiche fantastische Geschichte, die ich kaum aus der Hand legen konnte.

jaylinn

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Diamant" von Wolfgang Hohlbein

    Diamant
    Lesewutz

    Lesewutz

    13. September 2009 um 12:46

    Ich fand Teil 3 war der langweiligste der Genesis Trilogie. Es wurde nicht genug Spannung aufgebaut und manche Passagen zogen sich einfach zu lange hin. Es war auch schon zu vorhersehbar. Bens Mutter entpuppt sich wie erwartet als die Eiskönigin und es gibt wie immer ein Happy-End. Dieses jedoch leider zu unspektakulär. Ich habe das Buch zu Ende gelesen, weil ich erfahren wollte wie die Geschichte endet. Band 1 und Band 2 haben mehr versprochen als Band 3 halten konnte.

    Mehr