Wolfgang Huber Position beziehen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Position beziehen“ von Wolfgang Huber

Die Themenliste, die der Ratsvorsitzende der EKD in diesem Buch ins Visier nimmt, ist breit. Sie zeigt, dass die Verantwortung christlichen Handelns sich nicht auf das Geschehen innerhalb der Kirchen und der christlichen Welt beschränkt. Christen stehen in der Verantwortung innerhalb unserer Gesellschaft und vor Gott. Diese Perspektive veranlasst Bischof Huber, neben ermutigenden Beispielen auch schwierige Probleme beim Namen zu nennen. Der Autor belässt es jedoch nicht beim Aufdecken von Problemen. Unter dem Motto „Was würde Jesus dazu sagen?“ beschreibt Wolfgang Huber knapp und klar die Wege, die wir heute gehen können. Einige Themen: „Aktion Babyklappe“ – „Kindernot wird zum Thema“ – „Lebensperspektive für Geduldete“ – „Fasten und Hartz IV“ – „Armut und Arbeit“ – „Koma-Saufen“ – „Amoklauf“ – „Recht und Gnade“ – „Schuld und Sühne“ – „Moscheebau in Pankow“ – „Scientology“ – „Anschlag auf jüdische Kita“

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

informativ, grün, lecker, etwas ausgefallen - für Gemüsefans und solche, die es werden sollten ;)

SigiLovesBooks

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen