Wolfgang Jaedtke Tochter der Steppe

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(4)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tochter der Steppe“ von Wolfgang Jaedtke

Die junge Manja lebt mit ihrer Mutter in einem Bauerndorf und träumt davon, einmal den Nachbarsjungen Vilufar zu heiraten. Doch das Dorf wird von skythischen Reiterkriegern überfallen: Vilufar gerät in die Gewalt der Skythen, Manja gelingt die Flucht. Es verschlägt sie zum Volk der Sarmaten, bei dem die Frauen das Kriegshandwerk erlernen und die Geschicke des Stammes lenken. Manja, die man für eine Enkelin des Königshauses hält, wird dort zur Kriegerin ausgebildet. Als die junge Frau in die Auseinandersetzungen zwischen Sarmaten und Skythen verwickelt wird und in skythische Gefangenschaft gerät, fragt sie sich in banger Hoffnung, ob sie hier Vilufar finden wird ... Ein dramatischer und bewegender Roman aus der Welt der Skythen um 700 vor Christus in der russischen Steppe.

Lesenswert!

— treuerLesewolf
treuerLesewolf

Stöbern in Historische Romane

Die Henkerstochter und der Rat der Zwölf

Spannender Mittelalterkrimi um die Henkersfamilie Kuisl, der schöne Lesestunden bereitet.

Wichella

Die Orlow-Diamanten

Schade, mir war es zu politisch und diese ganze Gesellschaftsheuchelei ging mir auf die Nerven.

Asbeah

Die Nightingale Schwestern: Ein Geschenk der Hoffnung

Eine weitere äußerst gelungene Fortsetzung um die Nightingale-Schwestern!

Kirschbluetensommer

Sturm des Todes

leider schon zu ende. die sigurd saga hat mich überzeugt. authentisch, spannend und eine prise schwarzer humor

eulenmama

Winterblut

TOLL MIT EINEM GEWISSEN SCHWARZEN HUMOR

eulenmama

Der Duft des Teufels

Gut recherchierter historischer Roman

Langeweile

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen