Wolfgang Jezek

(19)

Lovelybooks Bewertung

  • 24 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 19 Rezensionen
(3)
(5)
(6)
(5)
(0)
Wolfgang Jezek

Lebenslauf von Wolfgang Jezek

1958 in Wien geboren, von Jugend an Liebe zur Literatur und intensives Schreiben. Dann Medizin studiert, Promotion 1984. Ausbildung zum Psychiater bis 1994, darunter vier Jahre in der Schweiz. Sonst immer in Wien gelebt, seit 2002 in eigener Praxis. 2008 Diplom Homöopathie. In zweiter Ehe verheiratet mit Riki, 2 Kinder: Clara, geb. 1981, lebt in Baden-Baden, Matthias, geb. 1988, lebt in Wien (tolle "Kinder"!). Seit 2010 Beschäftigung mit der Dichterin Christine Lavant, Verfassen einer Biographie. 2017 ist der Krimi-Erstling "Rachemond" im Gmeiner-Verlag erschienen. Weitere literarische Genres: Gedichte und Kurzprosa.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • weitere
Beiträge von Wolfgang Jezek
  • Rachemond - eher durchschnittlich

    Rachemond

    Lese_gerne

    20. September 2017 um 12:07 Rezension zu "Rachemond" von Wolfgang Jezek

    Rachemond ist das Erstlingswerk des Autors Wolfgang Jezek, der privat Psychiater in Wien ist. Im Buch gibt es Parallelen zur Kärntner Dichterin Christine Lavant (1915 -1973) die als Kind an Skrofulose erkrankt ist. Die Protagonistin Elvira Hausmann war mir nicht ganz sympathisch. Ich fand sie sehr egoistisch und kühl. Im Buch kann man spüren, dass der Autor Psychiater ist, da Personen genau analysiert wurden, was ich jetzt in keinem Buch so wahrgenommen habe. Außerdem wurde Elviras Liebesleben sehr in den Vordergrund gerückt was ...

    Mehr
  • Schade

    Rachemond

    Sabine_Hartmann

    04. September 2017 um 09:28 Rezension zu "Rachemond" von Wolfgang Jezek

    Christine Lavant spielt zwar nicht mit in dem Kriminalroman, die Schriftstellerin ist aber auf jeder Seite präsent, denn der Kriminalfall spielt sich im Rahmen des Vereins ab, der es sich zur Aufgabe gemacht, Leben und Werk Lavants hochzuhalten. Elvira Hausmann, Journalistin aus Wien, wird nach Kärnten geschickt, um über einen seltsamen Selbstmord zu berichten. Schnell erkennt sie, dass es wohl doch eher Mord war. Es spielt auch ein unbekannter Text der Autorin eine große Rolle. Eigentlich ist alles da für einen spannenden Krimi ...

    Mehr
  • Rachemond

    Rachemond

    abetterway

    29. August 2017 um 20:45 Rezension zu "Rachemond" von Wolfgang Jezek

    Inhalt:"In einem Verein, der die verstorbene Dichterin Christine Lavant verehrt, ereignet sich ein seltsamer Todesfall. Die Kärntner Polizei zeigt allerdings kein wirkliches Interesse daran, den Fall aufzuklären. Deshalb wird Elvira Hausmann, eine Wiener Journalistin, nach Kärnten gesandt, um Licht in die Sache zu bringen. Trotz heftiger Widerstände und umgeben von einer Mauer des Schweigens, versucht Elvira Hausmann den Fall zu klären. Durch die Geschichte spukt die Gestalt der verstorbenen Dichterin, von der ein Fluch ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Rachemond" von Wolfgang Jezek

    Rachemond

    wolfgangjezek

    zu Buchtitel "Rachemond" von Wolfgang Jezek

    1954. Die Kärntner Dichterin Christine Lavant erfährt von ihrem Liebhaber, dem Maler Werner Berg, dass er sie verlassen will. Sie ist am Boden zerstört und sinnt auf Rache. Sie beginnt ein Buch zu schreiben, in dem sie mit ihm beinhart abrechnet. Daraufhin fällt sie in eine tiefe Depression...2010. Der Kärntner Landeshauptmann Jörg Haider ist seit 2 Jahren tot, im Land genießt er immer noch große Verehrung. In Fluss Lavant wird der Körper eines Mannes, der Vorsitzender der Christine-Lavant-Vereinigung war, tot aufgefunden. Die ...

    Mehr
    • 388

    Lese_gerne

    29. August 2017 um 09:11
    Beitrag einblenden
    Wedma schreibt Das mit dem Kater muss ich noch losewerden. So wie Elvira mit ihm umgeht, charakterisiert sie kaum als eine warmherzige, mitfühlende Person. Sie wurde mir noch unsympathischer. Warum nahm sie ihn ...

    Da muss ich Dir zustimmhen. Warum hat sie eigentlich ein Tier wenn sie die nötige Zeit dazu nicht hat? Dieser Gedanke kam mir mehr als einmal.

  • Die Tiefen der Lavant

    Rachemond

    blaues-herzblatt

    19. August 2017 um 12:14 Rezension zu "Rachemond" von Wolfgang Jezek

    Eine Reporterin aus Wien begibt sich auf die Reise nach Kärnten um dort einen undurchsichtigen Tod zu recherchieren. Alles scheint untrennbar mit der verstorbenen Dichterin Christine Lavant zusammen zu hängen. Elvira steht vor verschlossenen Türen der Dorfbewohner und ist kurz davor aufzugeben... Das österreichische Bundesland Kärnten steht mit seinen Künstlern und Wortflechtern im Vordergrund des Geschehens. Dabei ist viel Zusatzwissen in die Geschichte eingeflossen und ich als Leser konnte einiges dazu lernen.  Ich mochte die ...

    Mehr
  • Rachemond

    Rachemond

    tardy

    18. August 2017 um 10:48 Rezension zu "Rachemond" von Wolfgang Jezek

    Der Vorsitzende der Christine-Lavant-Vereinigung wird tot aus einem Fluß gefischt, angeblich war es Selbstmord und die Kärnter Polizei legt den Fall schnell zu den Akten. Elvira Hausmann, eine Wiener Journalistin soll in dieser Sache recherchieren, wird aber überall nur brüsk abgewiesen. Ein verschollenes Buch der Dichterin, in dem sie mit ihrem ehemaligen Liebhaber abrechnet, spielt eine große Rolle in dieser Geschichte. Der Inhalt soll aber auf keinen Fall publik werden. Doch Elvira lässt nicht locker und gerät selbst in ...

    Mehr
  • Spannender Österreich Krimi um Christine Lavant

    Rachemond

    Wildpony

    17. August 2017 um 11:07 Rezension zu "Rachemond" von Wolfgang Jezek

    Rachemond   -   Wolfgang Jezek Kurzbeschreibung Amazon: In einem Verein, der die verstorbene Dichterin Christine Lavant verehrt, ereignet sich ein seltsamer Todesfall. Die Kärntner Polizei zeigt allerdings kein wirkliches Interesse daran, den Fall aufzuklären. Deshalb wird Elvira Hausmann, eine Wiener Journalistin, nach Kärnten gesandt, um Licht in die Sache zu bringen. Trotz heftiger Widerstände und umgeben von einer Mauer des Schweigens, versucht Elvira Hausmann den Fall zu klären. Durch die Geschichte spukt die Gestalt der ...

    Mehr
  • Ein wirklich sehr guter und spannender Krimi

    Rachemond

    chicken-ran

    15. August 2017 um 11:12 Rezension zu "Rachemond" von Wolfgang Jezek

    Klappentext: In einem Verein, der die verstorbene Dichterin Christine Lavant verehrt, ereignet sich ein seltsamer Todesfall. Die Kärntner Polizei zeigt allerdings kein wirkliches Interesse daran, den Fall aufzuklären. Deshalb wird Elvira Hausmann, eine Wiener Journalistin, nach Kärnten gesandt, um Licht in die Sache zu bringen. Trotz heftiger Widerstände und umgeben von einer Mauer des Schweigens, versucht Elvira Hausmann den Fall zu klären. Durch die Geschichte spukt die Gestalt der verstorbenen Dichterin, von der ein Fluch ...

    Mehr
  • Lokalkrimi

    Rachemond

    Alex1309

    13. August 2017 um 07:23 Rezension zu "Rachemond" von Wolfgang Jezek

    Das Cover finde ich toll gestaltet und sehr passend zum Titel und Inhalt. Aber der Debütroman von Wolfgang Jezek konnte mich nicht vollständig überzeugen. Der Schreibstil hat mir nicht sonderlich gut gefallen, es waren zu viele Wortwiederholungen und oft zu kurze Sätze für einen richtigen Lesefluss. Die Geschichte an sich fand ich gut und auch die Hauptakteure und natürlich die Handlungsorte konnte ich mir gut vorstellen. Der Spannungsbogen war nicht ganz so stark, wie ich es mir für einen Krimi wünsche. Aber insgesamt ein ...

    Mehr
    • 2
  • Rätselhafte Todesfälle

    Rachemond

    rewareni

    11. August 2017 um 17:02 Rezension zu "Rachemond" von Wolfgang Jezek

    Die Wiener Journalistin Elvira Hausmann bekommt den Auftrag nach Kärnten zu fahren, da sich im Christine Lavant Verein ein angeblicher Selbstmord des Vorsitzenden ereignet hat. Da die Polizei kein Interesse zeigt den Todesfall nachzugehen, beginnt Elvira selbst zu recherchieren. Doch bald merkt sie, dass sie auf eine Mauer des Schweigens stößt. Selbst nach dem Tod der Dichterin Christine Lavant ranken sich Gerüchte um ihr geheimnisvolles Leben und wenn Elvira es nicht besser wüsste, dann würde sie langsam aber sicher an einen ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.