Wolfgang Kühnelt Berühmte Dynastien

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Berühmte Dynastien“ von Wolfgang Kühnelt

Das Buch zeigt Geschichte und Geschichten großer österreichischer Unternehmerfamilien. Die Traditionen, aber auch die Frage nach den Zukunftschancen österreichischer Paradeunternehmen werden hier zu einer lebendigen Wirtschaftsgeschichte verschmolzen. Beschriebene Familien: Riedel, Manner, Klein, Haas, Essl, Meinl, Swarovski, Mautner-Markhof, Hartlauer, Leiner, Piatnik, Heller, Palmers, Darbo, Neuburger, Soravia, List, Porsche-Piech, Zauner

Stöbern in Sachbuch

Lass uns über Style reden

Mittelmässig

Jonas1704

Meine Nachmittage mit Eva

zu wenig Erzählung von Eva

kidcat283

Unterwegs in Nordkorea

Es ist ein Reiseführer, das muss einem klar sein. Kritisches erfährt man hier nicht.

LillySj

„Die RAF hat euch lieb“

Spannend und sehr unterhaltsam...

Vielhaber_Juergen

Fire and Fury: Inside the Trump White House

Ich hätte mir leider etwas mehr erwartet.

reisendebuecher

Meinungsfreiheit!

Sollte an allen Schulen gelesen werden! Trotz Kürze sehr interessant!

Raven

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Berühmte Dynastien. Geschichte und Geschichten grosser österreichischer Unternehmerfamilien" von Wolfgang Kühnelt

    Berühmte Dynastien

    awogfli

    18. August 2012 um 12:18

    Einem gewonnenen Gaul schaut man nicht ins Maul? Na sowas gibts bei mir gar nicht, denn alle gelesenen Bücher werden gnadenlos rezensiert ;-) und das ist gut so. Dieses Werk beschreibt wunderbar amüsant die Geschichte und vor allem die Anekdoten und kuriosen Gschichtln vom Aufstieg der großen österreichischen Unternehmerfamilien und zwar so wunderbar, dass das Buch auf keiner einzigen Seite langweilig wird. Ein paar von den Leutchen meiner und der Elterngeneration kenn ich ja persönlich. Sogar in diesem Bereich, in dem ich ohnehin bestens mit Gerüchten versorgt war, habe ich noch neues dazugelernt (z.B. Zauner-Fluch, Hartlauer-1.Berufswahl, Manner, Piatnik). Einen Stern ziehe ich ab, da das Werk 2005 geschrieben, sich in einigen Bereichen z.B. Meinl nicht ganz als treffsicher in den Prognosen erwiesen hat bzw. 2011 schon überholt ist, und weil mir subjektiv einige wichtige Unternehmerfamilien (Der Autor beschreibt seine Auswahl als Mut zur Lücke) einfach wirklich sehr fehlen. Fazit: Österreicher, die sich ein bisschen für Geschichte interessieren, sollten dieses Buch unbedingt lesen!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks