Wolfgang Kaes

(118)

Lovelybooks Bewertung

  • 137 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 20 Rezensionen
(46)
(47)
(21)
(3)
(1)

Lebenslauf von Wolfgang Kaes

Wolfgang Kaes wurde 1958 in Mayen geboren. Er studierte Politikwissenschaft, Kulturanthropologie und Pädagogik in Bonn. und war anschließend freiberuflich tätig als Polizei- und Gerichtsreporter für den Kölner Stadt-Anzeiger. Außerdem schrieb er Reportagen für den Stern, das Deutsche Allgemeine Sonntagsblatt und weitere Zeitungen. Heute arbeitet er als Redakteur und Chefreporter beim Bonner General-Anzeiger. 2004 erschien sein erster Kriminalroman "Todfreunde", das auch der erste Band der Reihe "Josef Morian" ist. Diese Reihe beinhaltet drei Bücher. 2010 veröffentlichte er "Bitter Lemon", einen Kriiminalroman mit neuem Ermittler. Im November 2014 erschien sein letztes Buch "Spur 21".

Bekannteste Bücher

Spur 24

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Gesetz der Gier

Bei diesen Partnern bestellen:

Bitter Lemon

Bei diesen Partnern bestellen:

Todfreunde

Bei diesen Partnern bestellen:

Herbstjagd

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Kette

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Feuermal

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannung pur, basierend auf einer wahren Begebenheit

    Spur 24
    KatrinSchoen

    KatrinSchoen

    18. July 2017 um 14:51 Rezension zu "Spur 24" von Wolfgang Kaes

    Das ist mir lange nicht mehr passiert: ich konnte den Krimi von Wolfgang Kaes nicht mehr aus der Hand legen. In nur zwei Tagen hatte ich ihn ausgelesen. Die Geschichte um einen 16 Jahre alten Vermisstenfall, der zufällig auf dem Schreibtisch einer Lokaljournalistin landet und sie nciht mehr los lässt, fesselt vonm der ersten Seite an. Man merkt, dass der Autor sein sprachliches Handwerk als Chef-Reporter des "Bonner Generalanzieger" versteht. Der Krimi liest sich spannend und flüssig, der Dialoge wirken nicht aufgesetzt und man ...

    Mehr
    • 2
  • Coole Story

    Das Gesetz der Gier
    sassthxtic

    sassthxtic

    22. September 2015 um 21:23 Rezension zu "Das Gesetz der Gier" von Wolfgang Kaes

    kurze Inhaltsangabe: Ein klassischer Buchhalter, der sich nie krank gemeldet hat, sich noch nicht mal Urlaub genommen hatte, lässt auf einmal an seinem letzten Arbeitstag vor seiner Rente wichtige Dokumente und ganz viel Geld mitgehen. Das Unternehmen versucht ihn aufzuspüren, doch er taucht unter um die Missstände mit einer Organisation zu veröffentlichen, weil er den Drang hat etwas gutes zu tun. Bewertung: Wir haben dieses Buch vor ca. einem Jahr in Deutsch gelesen als wir über Moral gesprochen haben. Zu Anfangs musste ich ...

    Mehr
  • Eine SuB-Leiche entpuppt sich als super spannend

    Todfreunde
    KatharinaJ

    KatharinaJ

    28. March 2015 um 11:11 Rezension zu "Todfreunde" von Wolfgang Kaes

    Der angesehene Politiker Dr. Weinert wird ermordet aufgefunden. Der Täter steht schnell fest – sein spurlos verschwundener Adoptivsohn Alexander soll der Mörder sein. Kriminalhauptkommissar Jo Morian glaubt nicht an die einfachste Lösung und ermittelt gemeinsam mit seinem guten Freund Max Maifeld auf eigene Faust weiter. Schnell stoßen die beiden Ermittler auf Spuren die zum Bluterskandal aus den achtziger Jahren führen. Doch ihre Ermittlungen prallen immer wieder an Mauern des Schweigens ab. Die Lichtgestalt Dr. Weinert hatte ...

    Mehr
  • eBook Kommentar zu Spur 24 von Wolfgang Kaes

    Spur 24
    Ilse Puetz Bell

    Ilse Puetz Bell

    via eBook 'Spur 24' zu Buchtitel "Spur 24" von Wolfgang Kaes

    das Buch hat mich emotional sehr beruehrt. Ich wohne in der Naehe der Stadt wo die ermordete wohnte. Es tut sehr weh wie die menschen in dieser schönen Stadt sich verhalten haben.

    • 2
  • Er sieht dich, wo immer du auch bist...

    Herbstjagd
    Seehase1977

    Seehase1977

    Rezension zu "Herbstjagd" von Wolfgang Kaes

    Klappentext: Bei Männern hat Martina noch nie das große Los gezogen. Umso glücklicher und dankbarer ist die allein erziehende Mutter, als sie Mario kennen lernt – im Internet. Mario ist charmant und aufmerksam. Ein Traummann. Doch mit der Zeit fordert er von ihr als Gegenleistung bizarre Liebesbeweise. Mehr und mehr verwandelt sich Martinas Zuneigung in panische Angst. Als sie die Beziehung schließlich abbricht, wird ihr Leben zur Hölle. Da verschwindet plötzlich ihre Tochter... Kommissar Morian und seine Kollegin Antonia Dix ...

    Mehr
    • 2
    Floh

    Floh

    27. August 2014 um 04:25
  • Wolfgang Kaes - Das Gesetz der Gier

    Das Gesetz der Gier
    ManfredsBuecherregal

    ManfredsBuecherregal

    Rezension zu "Das Gesetz der Gier" von Wolfgang Kaes

    In Istanbul sterben unzählige junge Arbeiter an Staublunge. Sie alle waren mit der Produktion von Designer-Jeans beschäftigt. Ein türkischer Mediziner macht sich nach Köln auf, um mit dem Auftraggeber zu sprechen. Vierundzwanzig Stunden später ist er tot. Kriminalhauptkommissarin Antonia Dix wird bald klar: Auch in der Modebranche gilt das Gesetz der Gier. Es geht um Profit, die Ware muss billig produziert werden. Das Textilunternehmen plant deshalb, die gesamte Produktion ins Ausland zu verlagern. Ein gefundenes Fressen für ...

    Mehr
    • 2
    Arun

    Arun

    16. March 2014 um 19:59
  • Sollte man gelesen haben!

    Das Gesetz der Gier
    Viobooks

    Viobooks

    26. November 2013 um 02:58 Rezension zu "Das Gesetz der Gier" von Wolfgang Kaes

    Wie bei seinen anderen Romanen merkt man, wie gut Wolfgang Kaes für die Geschichte recherchiert. Mich hat nicht nur die spannende Geschichte, sondern insbesondere die Relevanz überzeugt. Denn so bewusst war ich mir der Folgen der Geldgier noch nicht. Da achtet man darauf keine Billigmode zu kaufen, und trotzdem sterben auch für teure Kleidung noch Menschen. Ich kann das Buch nur weiterempfehlen!

  • Rezension zu "Das Gesetz der Gier" von Wolfgang Kaes

    Das Gesetz der Gier
    robbylesegern

    robbylesegern

    03. January 2013 um 21:56 Rezension zu "Das Gesetz der Gier" von Wolfgang Kaes

    ein modische Jeans kostet ein Menschenleben Nach dem Lesen dieses Buches wird man mit anderen Augen durch die Modeläden ziehen und sich das eine oder andere Mal fragen, ob für diese topmodische Jeans ein Mensch in der Türkei, Pakistan oder Bangladesch sein Leben lassen musste. Wolfgang Kaes hat mit "Das gebot der Gier" einen anspruchsvollen, gesellschaftskritischen Kriminalroman geschrieben, den man bestimmt nicht aus der Hand legt ohne weiter darüber nachzudenken. Gut recherchiert führt er dem Leser vor Augen , welche ...

    Mehr
  • Rezension zu "Bitter Lemon" von Wolfgang Kaes

    Bitter Lemon
    Jutta-66

    Jutta-66

    19. December 2012 um 19:10 Rezension zu "Bitter Lemon" von Wolfgang Kaes

    Die Geschichte um Zoran, seine Familie und Freunde ist sehr spannend und zu gleich auch sehr traurig. In diesem Buch von Wolfgang Kaes kann man etwas über den Krieg im ehemaligen Jugoslavien erfahren. Wie der Menschenhandel seit der Gerenzenlosigkeit Europas sich gewandelt und verstärkt hat, ist hier genauso klar und verständlich geschrieben, wie er die Freundschaft von Zoran und David erzählt. Persönlich fand ich das Buch sehr spannend, gut zu lesen und war immer wieder überrascht, am Meisten über das Ende dieser wunderbaren ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das Gesetz der Gier" von Wolfgang Kaes

    Das Gesetz der Gier
    michael_lehmann-pape

    michael_lehmann-pape

    22. October 2012 um 13:37 Rezension zu "Das Gesetz der Gier" von Wolfgang Kaes

    Die Kluft zwischen Reich und Nicht-Reich Eine Altenpflegerin muss für durchschnittlich 1753 Euro Brutto einen ganzen Monat lang hart arbeiten, Josef Ackermann für den gleichen Betrag nicht einmal eine Stunde. In diese Statistik passt durchaus auch das Wort des Altbundeskanzlers Gerhard Schröder: „Der Vorstandsvorsitzende von Volkswagen hat natürlich mehr Macht als ich“. Eine Macht, welche die „Lenker und Macher“ der Wirtschaft (und Politik bis in höchste Staatsämter hinein) seit je her wohl bereits weidlich ausnutzen. ...

    Mehr
  • weitere