Zeter und Mordio

von Wolfgang Kemmer 
3,0 Sterne bei8 Bewertungen
Zeter und Mordio
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

L

Ich habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen. Die Kurzgeschichten haben mir ganz gut gefallen.

Alle 8 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Zeter und Mordio"

Kriminelle Geschichten aus dem "finsteren" Mittelalter. Acht Autoren sorgen für Nervenkitzel in historischem Gewand und versetzen ihre Leser mit einer gelungenen Mischung aus Fakten und Fiktion mitten hinein ins pralle Leben des Spätmittelalters.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783828908802
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:95 Seiten
Verlag:Jokers in der Verlagsgruppe Weltbild GmbH Augsburg

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne6
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    L
    Lightkeepervor 4 Jahren
    Kurzmeinung: Ich habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen. Die Kurzgeschichten haben mir ganz gut gefallen.
    Kurzgeschichten

    Kriminelle Geschichten aus dem finsteren Mittelalter

    Kurzbeschreibung
    Diese Anthologie von Geschichten, die alle in der düsteren Zeit des Spätmittelalters angesiedelt sind, ist alles andere als langweilig. Es ist hier eine angenehm abwechslungsreiche Zusammenstellung gelungen. Von der Nordseeküste bis hin in den Süden Europas gibt jede der acht Kurzgeschichten dem Leser Einblicke in Geschehen, die sich durchaus genau so, oder doch zumindest so ähnlich, abgespielt haben könnten.


    Meine Meinung
    Ich habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen. Die Kurzgeschichten haben mir ganz gut gefallen, obwohl ich eigentlich nicht so der Fan davon bin.
    Ich hoffe ich habe das Buch hier richtig zugeordnet. Das war nicht ganz so einfach. Zur Unterhaltung ganz nett, aber nix was man unbedingt lesen muss.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    MrsCodyMcFadyens avatar
    MrsCodyMcFadyenvor 9 Jahren
    Rezension zu "Zeter und Mordio" von Wolfgang Kemmer

    Joa. Ist ganz gut. Manche Geschichten sind schön unheimlich, aber mich hat die Textsorte Kurzgeschichten gestört: Immer dann, wenn sich mal Spannung aufgebaut hat, war die Geschichte noch 1 Seite lang. Vielleicht wären so 20 Seiten besser als 6, denn keine ist länger als 6 Seiten. Mini Kurzgeschichten. Aber schlecht waren sie nicht!

    Kommentieren0
    14
    Teilen
    enygmas avatar
    enygmavor 25 Tagen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 7 Jahren
    Auroras avatar
    Auroravor 8 Jahren
    H
    Hazardvor 9 Jahren
    tripelgs avatar
    tripelgvor 9 Jahren
    Jens65s avatar
    Jens65vor 9 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks