Wolfgang Kirchner. "Denken heißt zum Teufel beten"

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(6)
(3)
(2)
(2)

Inhaltsangabe zu „"Denken heißt zum Teufel beten"“ von Wolfgang Kirchner.

Bei Gaston und seinen "Geschwistern" fühlr Heidrun aus Ost-Berlin sich endlich geborgen: Gemeinsam beten, betteln und missionieren die Jugendlichen im Namen eines fernöstlichen "Messias", beflügelt von der Vision einer glücklichen Zukunft ... Heidrun ist in den Bann einer Sekte geraten, die ihre Anhänger mit raffinierten Psychotechniken abhängig macht und ausbeutet. Schafft sie den Absprung in die Realität? - Dokumentation und Anhang (Lesetips, Adressen) von Pfarrer Thomas Gandow.

Stöbern in Jugendbücher

Lockwood & Co. - Das Grauenvolle Grab

Ein super Finale! Ich werde die Reihe vermissen. Schade das die nicht fortgeführt wird...

Shiro

Wolkenschloss

Winterliche schöne Atmosphäre, tolle charaktere, viele lustige Stellen.Gegen Ende spannend. Ich fands einfach nur Zauberhaft.

sonnenbuch

Was von mir bleibt

Emotional, charmant und einfach wunderschön !

Marlee3007

Ich komm dich holen, Schwester

Kurzweilige, spannende aber auch naive Geschichte, habe es aber in einem Rutsch durchgelesen.

Claudia107

Die Gabe der Auserwählten

Die finale Schlacht rückt immer näher - gelungener 3.Band, wobei ich die verlagsseitige Teilung des Finales nicht ganz nachvollziehen kann.

ConnyKathsBooks

Cassandra - Niemand wird dir glauben

Leider nicht meins.

laraantonia

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks