Wolfgang Kulla Die Abenteuer von Ritter Rübchen und seinem Esel 'Rühr mich nicht an'

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Abenteuer von Ritter Rübchen und seinem Esel 'Rühr mich nicht an'“ von Wolfgang Kulla

Damals, in der Zeit, als noch Könige, Fürsten und kühne Ritter das Land beherrschten, lebte in einem Wald der Ritter Rübchen mit seiner Frau Raimunde und seinem treuen Gefährten, dem Esel 'Rühr mich nicht an'. Ritter Rübchen war ein liebenswerter Mensch, aber in seinem Wesen doch etwas einfältig. Er träumte nicht nur davon, ein Ritter zu sein, nein, er war davon überzeugt, dass er ein furchtloser und tapferer Recke ist. Aber er war arm. Da er sich kein richtiges Schwert aus Metall kaufen konnte, bastelte er sich aus den verschiedensten Materialien eine Waffe, die meist nicht lang überlebte. Sein Esel 'Rühr mich nicht an' war zwar ängstlich, aber dafür schlau und klug. Die Frau von Ritter Rübchen, Raimunde, hatte eine besondere Gabe. Sie konnte den besten Honigkuchen im ganzen Land backen. Das sprach sich herum und viele Menschen, Fabelwesen und Unholde neideten dem Ritter Rübchen seine Frau. Und so kam es, dass Raimunde oftmals entführt wurde. Und das wiederum führte dazu, dass Ritter Rübchen mit seinem Esel sich in die tollsten Abenteuer verstrickte, um seine Frau wieder zurückzuholen. So muss Ritter Rübchen sich als Koch beim Fürsten ausgeben, mit einem Seeungeheuer kämpfen, den Nebelschipprich suchen, beim Wurzelzwerg ein Rätsel lösen, den Riesenschreck überlisten und sogar mit einem fliegenden Teppich durch die Lüfte sausen. Aber die größte Herausforderung war es, den Wilden Raubart zu besiegen. Fantasievolle, abenteuerliche Kindergeschichten für Kinder ab 5 Jahren zum Vorlesen und für Leseanfänger. Durch eine lebendige und anschauliche Sprache können sich die Zuhörer/Erstleser schnell in die Handlungen hineinversetzen. Die Abenteuer sind spannend und lustig, aber nicht beängstigend beschrieben. Witzige Dialoge und einfältige Handlungen der Hauptfigur laden die Kinder zum Mitdenken und Mitfiebern ein und sind vergnüglich zu lesen. Dabei spielt die Thematik "Freundschaft" eine große Rolle, denn alle Geschichten spiegeln wider, wie wichtig der Zusammenhalt und die Hilfe eines Freundes sind. Bestens geeignet zur Sprachförderung in Kindergarten und Schule oder als Vorlesespaß für die Familie.

Stöbern in Kinderbücher

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Eine interessante Geschichte, die aber leider nicht an den 1. Band heran kommt.

Uwes-Leselounge

Kalle Komet

All-Fred, Kalle Komet, Paulchen Panda, Marsmallows und vieles mehr werden Kinderherzen höher schlagen lassen!

Mrs. Dalloway

Beatrice die Furchtlose

Lustig und spannend mit einer ungewöhnlichen Heldin.

Jashrin

Wer fragt schon einen Kater?

Urkomisch, liebenswert und absolut mitreißend. Ein wunderbares und fesselndes Katerabenteuer. Auch für große Leser!

saras_bookwonderland

Die Doppel-Kekse - Chaos hoch zwei mit Papagei

Eine schöne Geschichte mit den Zwillingen Lea und Lucie und ihrem coolen Papagei Punkt-um. Nicht nur für Mädchen geeignet. ;)

Sancro82

Borst vom Forst

Atemberaubende, zauberhafte Zeichnungen kombiniert mit einer besonderen, poetischen Erzählweise - ein Herzensbuch! <3

Tini_S

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen