Wolfgang Landgraeber , Ekkehard Sieker Operation RAF. Was geschah wirklich in Bad Kleinen?

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Operation RAF. Was geschah wirklich in Bad Kleinen?“ von Wolfgang Landgraeber

27. Juni 1993. Durch die Vorgänge auf dem Bahnhof von Bad Kleinen gerät die Bundesrepublik an den Rand einer Staatskrise. Die Anti-Terror-Einheit GSG 9 steht nach den Aussagen von Zeugen im Verdacht, das mutmaßliche RAF-Mitglied Wolfgang Grams regelrecht hingerichtet zu haben. Ein Jahr später steht für die Bundesregierung fest: 1. Das Desaster von Bad Kleinen ist einer Serie bedauerlicher Pannen zuzuschreiben, 2. Grams hat sich nach dem Mord an dem GSG-9-Mann Newrzella selbst getötet. Aussagen, die nach den Recherchen der Autoren dieses Buches so nicht zu halten sind. Die zahlreichen Indizien und Beweise, die sie vorlegen, lassen nur eine Konsequenz zu: die Wiederaufnahme des Ermittlungsverfahrens wegen vorsätzlicher Tötung und der Unterdrückung von Beweismitteln durch die Verantwortlichen.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks